+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

  1. Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    498

    AW: Depressive Episode - wann kommen Gefühle wieder?

    Hallo Samanta;
    mir geht es wie dir und es tut gut wenn man liest das es dir auch so ergeht und man nicht ganz alleine ist.

    Ich habe schon eine Weile mit depressiven Phasen zu kämpfen und konnte immer wieder von selbst "aufstehen".Aber nun ist durch ein weiteres negatives Ereignis in meinem Leben ein Punkt erreicht,in dem ich Hilfe brauche. Und wahrscheinlich Medikamente...ich versuche schon eine ganze Weile einen Psychologentermin zu bekommen. Aussichtslos. Wenigstens bei der Caritas bin ich nun auf der Warteliste und im April habe ich einen Termin beim Psychiater. Meine Hausärztin diagnostizierte eine depressive Phase mittelgradiger Episode.

    Ich gehe versteinert durchs Leben,wenn mir jemand etas tolles oder auch trauriges erzählt kommt es bei mir nicht mehr an. es ist mir egal. Ein schreckliches Gefühl...
    Es interessiert mich nicht mehr.
    Alles Gute für dich Samanta!


  2. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    418

    AW: Depressive Episode - wann kommen Gefühle wieder?

    Guten Morgen gluecksmoment,

    was für ein schöner Nickname!

    Hattest Du inzwischen das Gespräch bei der Caritas? Ich nehme an, es handelt sich um eine Beratungsstelle? Damit habe ich auch mal überbrückt und sehr gute Erfahrungen gemacht (bei einem anderen Träger).

    Ich verstehe nicht, warum Du noch kein Gespräch beim Psychologen hattest, die sind doch neuerdings dazu verfpflichtet, eine Akutsprechstunde anzubieten? Was sagt denn Deine Krankenkasse dazu? In meinem Bundesland gibt es eine Vermittlungsstelle.


    Alles Liebe und Gute für Dich
    neustart


  3. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1

    AW: Depressive Episode - wann kommen Gefühle wieder?

    Hallo, ich bin neu hier.
    Ich befinde mich in einer sehr ähnlichen situation...
    anfang mai musste ich für eine wichtige prüfung lernen und setzte mich selber voll unter druck..zusätzlich war mein freund nicht da( wir sind seit 7 monaten zusammen und waren überglücklich) und plötzlich aus dem nichts geriet ich in eine depression und fühle seit dem nichts mehr...ich kann mich mittlerweile wieder freun über alte fotos aber ich kämpfe jedn tag an dem ich meinen freund nixht sehe mit dem gefühl ich liebe ihn womöglich nicht mehr obwohl ich weiß dass es so ist aber die angst dass es niemehr wird wie vorher ist groß...wenn ich an eine trennung denke zereisst es mich innerlich fast
    hat jemand ähnliches erlebt oda hat einen rat
    lg

  4. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.111

    AW: Depressive Episode - wann kommen Gefühle wieder?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hatte die AD ca. 1,5 Monate vorher abgesetzt. Problem jetzt ist, ich nehme das AD jetzt wieder seit 3 Wochen, dass es zwar etwas besser geht,
    Bis die therapeutische Wirkung von ADs einsetzen kann es bis zu 12 Wochen dauern.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wann kommen die endlich wieder??? Ich will das so nicht.
    Das hängt davon ab, wie intensiv Du therapiert wirst. Nimmst Du nur Medikamente oder hast Du andere Behandlungen. Gehst Du zu Deinem Hausarzt oder auch zum Facharzt. Wenn Du die Depression loswerden wirst, werde aktiv und tu das, was Du tun kannst.

    Zitat Zitat von Samanta32 Beitrag anzeigen
    Und kann man sich irgendwann wieder normal fühlen und freude empfinden?
    Das kann dauern und hängt davon ab, ob man therapiert wird. Bist Du in ärztlicher Behandlung ?
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).


  5. Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    498

    AW: Depressive Episode - wann kommen Gefühle wieder?

    Hallo neustart_jetzt,

    ich habe gestern gesehen,das du mir in diesem Strang geschrieben hattest...sorry das ich nun erst darauf antworte!
    Mittlerweile habe ich viel von dir in einem anderen Strang gelesen. Wie geht es dir heute?

    Ich nehme seit 18 Tagen Venlafaxin und hadere mit mir...kannst du in meinem Venlafaxin-Strang lesen.
    Heute war ein besonders schlimmer Tag psychisch und ich hoffe so auf Besserung mit den AD.

    Ende August habe ich mein erstes Gespräch bei der Caritas und bin gespannt darauf.
    Aber es gibt soo viel aufzuarbeiten,das wird sicher einige Zeit dauern.
    Es ist alles versteinert in mir...nur ganz langsam beginnt es aufzubrechen und ich vergiesse einzwei Tränen.

    Alles Gute euch allen da draussen
    Glücksmoment

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •