+ Antworten
Seite 50 von 51 ErsteErste ... 4048495051 LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 504

  1. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    6.665

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Wieviel Zeit nimmst Du Dir denn nur für DICH?
    Indem Du Dich mit Dir befasst?
    Keine?
    Nur dann, wenn Du heulst?

    Traurigkeit hat einen Hintergrund und ich wundere mich immer wieder, wie Menschen ihr gesamtes Leben und die darin enthaltenenn Verletzungen oder schwere Zeiten ignorieren, verdrängen oder abtun.......und nur auf so einen kleinen Zeitradius schauen, wo doch alles so gut läuft und man sich doch gar nicht erklären kann warum es einem nicht gut geht!!

    Wir sind immer alles- wir sind Vergangenheit und Gegenwart- wir sind in dem Moment das vierjährige Kind genauso wie die Pubertierende- der Schüler und der Lehrling- das Baby und derjenige, der gerade Führerschein macht.
    Wir sind immer alles!
    Und alles WIRKT in uns.......und man muss sich keinesfalls wundern, wenn eine Traurigkeit in uns leben kann, die immer einen Ursprung hat und die oft genug weit zurück liegt.

    Ja- es kann sogar sein, dass die Traurigkeit übernommen worden ist.......von der Mama, dem Papa, der Oma.....etwas, was gar nicht von uns selbst sein muss.....

    Wir sind soviel und damit sogar mehr als wir selbst- da wir verbunden sind mit unserer Familie und was sie an Informationen in sich trägt.

    Nimm Dir jemanden, der mit Dir Dich ansieht.
    Mit dem Du Dich besser kennen lernst und am besten Deinen Gefühlen folgen kannst- die Dir zeigen, was Du wirklich brauchst
    Regelmässig und nicht einmal zum Psychiater-- lass Dich begleiten und unterstützen.......das kann nur gut tun!

    lg kenzia

  2. AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Der letzte Beitrag ist vier Jahre her und jetzt schwebt seit ein paar Tagen die große dunkle Wolke über meinem Kopf. Ich weiß nicht, warum - aber ich bin so tieftraurig und mir fällt jede normale Tätigkeit so furchtbar schwer. Ich verstehe nur nicht, was los ist...
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.


  3. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.630

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Manchmal hat es keinen äußeren Grund...
    Tu dir was gutes!
    Was würdest du denn jetzt gern machen / haben?
    Soulfood?
    Sauna?
    Ein Spaziergang im Regen?

    .. ich wünsche dir, das die Wolke schnell weiterzieht!
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    3.407

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    hallo Marilyn, wie geht es heute?

    kannst du schlafen? Oder geht es da auch schon los?
    Ist '74 dein Geburtsjahr? Kann es was hormonelles sein?

    Tageslicht und guter Schlaf und guter Sex. Serotonin-Booster sind die klassischen 3-Bs: Bewegung, Bananen und b. .....

  5. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.389

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Liebe marylin,

    ist die dunkle Wolke hellgrau? Wäre sehr schön!

    Falls du das Hellgrau zu Beginn ignoriert hast (Funktionieren usw. ging noch), dann hol dir Hilfe. Tabletten?

    Jeder depressive Mensch hat seine eigenen Trigger. Und es ist so, dass chronische Depression sich leider immer wieder meldet.

    Alles Liebe!

    LG zb
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)


  6. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    310

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Zitat Zitat von marilyn-74 Beitrag anzeigen
    Der letzte Beitrag ist vier Jahre her und jetzt schwebt seit ein paar Tagen die große dunkle Wolke über meinem Kopf. Ich weiß nicht, warum - aber ich bin so tieftraurig und mir fällt jede normale Tätigkeit so furchtbar schwer. Ich verstehe nur nicht, was los ist...
    Hallo marilyn!

    Wie lange geht das jetzt schon so?


    Alles Liebe und Gute
    neustart

  7. AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Zitat Zitat von kaffeesahne Beitrag anzeigen
    Manchmal hat es keinen äußeren Grund...
    Tu dir was gutes!
    Was würdest du denn jetzt gern machen / haben?
    Soulfood?
    Sauna?
    Ein Spaziergang im Regen?

    .. ich wünsche dir, das die Wolke schnell weiterzieht!
    Eigentlich wünsche ich mir einen laaaaaangen Urlaub - mindestens drei Wochen ohne das Arbeitshandy und davon mindestens eine Woche irgendwo, wo wenig Menschen sind. Ich bin introvertiert, viel Zeit unter Menschen ist anstrengend, egal, wie gerne ich diese habe. Ich habe früher immer mal alleine Urlaub gemacht, das letzte Mal ist jetzt schon eine Weile her, das war 2017 - da war ich alleine in Barcelona und habe mich treiben lassen, das war toll. Ist aber immer so schwer mit Kindern und Freund, mit denen ich ja auch Zeit verbringen will. Und ich habe insgesamt 2,5 Jahre an einem Riesenprojekt mitgearbeitet, das dazu geführt hat, dass ich auch im Urlaub erreichbar sein musste.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    hallo Marilyn, wie geht es heute?

    kannst du schlafen? Oder geht es da auch schon los?
    Ist '74 dein Geburtsjahr? Kann es was hormonelles sein?

    Tageslicht und guter Schlaf und guter Sex. Serotonin-Booster sind die klassischen 3-Bs: Bewegung, Bananen und b. .....
    Es geht - die Wochenenden reichen nicht, um zu regenerieren. Und mir fehlt Zeit alleine. Schlafen ist schon immer schwierig, ich habe einen sehr leichten Schlaf, wache schnell auf und brauche, um wieder in den Schlaf zu finden. Ich muss auch immer auf einen regelmäßigen Rhythmus achten, weil ich sonst Migräne bekomme.

    Ja, ich bin 74 geboren, ich weiß aber nicht, ob das schon Vorboten der Wechseljahre sein könnten. Meine Periode kommt immer noch ziemlich zuverlässig.

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Liebe marylin,

    ist die dunkle Wolke hellgrau? Wäre sehr schön!

    Falls du das Hellgrau zu Beginn ignoriert hast (Funktionieren usw. ging noch), dann hol dir Hilfe. Tabletten?

    Jeder depressive Mensch hat seine eigenen Trigger. Und es ist so, dass chronische Depression sich leider immer wieder meldet.

    Alles Liebe!

    LG zb
    Sie ist mittelgrau. Ich habe sicher etwas auch ignoriert, das letzte Jahr war hart: mein Vater ist gestorben und zwischen Diagnose und Tod lagen vier Monate. Wie oben geschrieben, habe ich das Riesenprojekt über 2,5 Jahre mitbegleitet und für meine Themen arbeite ich erst seit einem Dreivierteljahr jemanden ein, d.h. viele der komplexen Fragestellungen sind über mich gelaufen. Das Unternehmen, für das ich arbeite, wurde letztes Jahr verkauft, was dazu führte, dass wir aus rechtlichen Gründen eine sehr vertrauensvolle und gut funktionierende Arbeitsbeziehung mit Beratern beenden mussten, so dass ich mit meinen Themen noch alleiner da stand, langjährige geschätzte Kollegen gekündigt oder gewechselt haben und nebenbei auch noch mein direkter Vorgesetzter gewechselt hatte. Dann hatte ich in meinem Team noch zwei längere Abwesenheiten - einmal wegen Pflegebedarf von Angehörigen und einmal krankheitsbedingt. Es war einfach viel.
    Zitat Zitat von neustart_jetzt Beitrag anzeigen
    Hallo marilyn!

    Wie lange geht das jetzt schon so?


    Alles Liebe und Gute
    neustart
    Ein paar Wochen - so richtig deutlich, seitdem das Projekt einigermaßen durch ist und jetzt nur noch Nacharbeiten da sind. Dass ich das Gefühl habe, dass mir Kraft abgezogen wird ohne genug zu ersetzen seit Anfang des Jahres. Mir fehlt auch die Kraft, irgendwas schönes zu machen für mich.
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.
    Geändert von marilyn-74 (26.05.2019 um 17:49 Uhr) Grund: Mein Chef hat gewechselt, nicht gekündigt..


  8. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.630

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Liebe Marilyn,

    Dein Rückblick zeigt ja wirklich eine sehr kraftzehrende Zeit. Auf so vielen Ebenen.
    Wenn dein Bedürfnis "Nix tun" ist, ist das doch "das Gute" für dich?

    Ich weiß, das es oft schwer ist, gerade in einer Depression mit Angehörigen über Bedürfnisse zu sprechen.
    Aber ich könnte mir vorstellen, sie würden das verstehn!

    Und dann nimm dir die Zeit allein.

    Jeder - ob mit Depression oder ohne-
    müsste sich bei den vielschichtigen Veränderungen neu sortieren. Sacken lassen. In Stille.
    Red mal mit deiner Familie!

    alles liebe!
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


  9. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    310

    AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Hallo!

    Das sind viele Veränderungen! Veränderungen brauchen Kraft und mir kommt es so vor, als hätte die Seele ihr eigenes Tempo. Dass Du Dich nach Ruhe sehnst, kann ich gut verstehen! Das muss jetzt nicht krankhaft sein (nur meine Meinung), aber auch wenn es nicht krankhaft ist, bleibt es bei der Frage, wie schafft man sich Zeit und Raum um das alles Sacken zu lassen und sich der Zukunft zuzuwenden...Du passt ganz sicher gut auf Dich auf? Sei es Dir wert, Dir Hilfe zu holen wenn Du spürst, dass es allzu arg ist.

    Alles Liebe und Gute für Dich
    neustart

  10. AW: Wenn die Depressionen wiederkommen....

    Jetzt sitze ich hier am Flughafen und soll auf Dienstreise fahren und mir ist nur nach Heulen zumute. Ich würde am liebsten umdrehen und nach Hause in mein Bett. Ich bin so niedergeschlagen, tieftraurig und ich weiß verdammt nochmal nicht wieso.
    Time is an ocean but it ends at the shore - Bob Dylan

    Und wenn der Wind mal von vorne kommt - leicht nach vorne beugen und einfach weitergehen - S.B.

+ Antworten
Seite 50 von 51 ErsteErste ... 4048495051 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •