Antworten
Seite 883 von 900 ErsteErste ... 383783833873881882883884885893 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.821 bis 8.830 von 9000
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen

    Es nervt mich, dass es Mode geworden ist, der Politik alles in die Schuhe schieben zu wollen. Wir haben ausreichende Informationen bekommen, wie wir uns schützen können und sollten. Wir hatten in Europa seit mindestens zwei Generationen keinerlei Erfahrung, wie man "alternativlos" mit einer Pandemie umgehen kann. Es liegt an jedem einzelnen Menschen wie er sich schützen kann, z.B. durch Impfung. Wer das ignoriert hat, trägt manchmal die bitteren Konsequenzen.
    Das ist doch aber forciert durch die Politik, denn die erlässt Massnahmen und das Ganze basiert nicht auf freiwilliger Verantwortung sondern es wird dem Bürger gesagt wie er sich verhalten darf oder kann.
    Da darf man sich dann nicht wundern, wenn Selbstverantwortlichkeit nicht funktioniert.
    Wir sind inzwischen auch längst kein sozialer Raum mehr , wo Solidarität oder soziale Verantwortung noch funktionieren würde. Das finde ich eigentlich eine bemerkenswerte Erkenntnis, der man sich auch stellen muss.
    Gerade was die Pandemiebekämpfung betrifft.

    Ich habe mal vor Jahren in diesem Forum vertreten, dass man wahrscheinlich Migration nur durch klare Reglementierung in eine funktionierende Gesellschaft hinbekommen kann und genau das passiert gerade zumindestens punktuell.
    Das es andere Ausscherende(Impfgegner z.B.) da zwangsläufig mitnimmt , die vorher unbeachtet mitgelaufen sind und jetzt aber durch auflehnendes Verhalten auffallen, passiert quasi nebenbei.

    Also Selbstverantwortung hilft vielleicht jedem Einzelnen noch, aber gesellschaftlich ist das nicht mehr die Idee der Zeit.

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Von den Cons hingegen: massiver und dumber Abscheu, gerne garniert mit Judenhass und Frauenhass.
    Und dann gleich noch gelben Stern missbrauchen.

    Aber das sind nicht die Zauderer, die schafwolle meint. Zauderer kann man meist mitnehmen. Manchmal brauchen sie länger oder man muss mehr erklären.

    Bei den echten Gegnern & Leugnern hast du keine Chance.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Doch, ich schon, die Impfquote ist sogar jetzt deutlich besser, als ich erwartet hätte. Dafür ist die Krankheit für viele eben doch nicht bedrohlich genug.
    Sehe ich auch so.

    @Rache der Natur: ja, auch meine Gedanken.

    Ich hatte Anfangs gedacht, das sei so eine Mediengeschichte (Gruselvirus aus China in Stockdorf oder so)
    Als der Wendtner, den ich pers. kenne von früher auch noch sagte, seine paar Patienten seien alle wohlauf, eher sei ihnen fad als sonst was - fühlte ich mich bestätigt.

    Ich muss zugeben auch diese viel gesendten Bilder aus Italien haben mich eher kalt gelassen, dachte "Gesundheitssystem in Italien" halt. Ich wäre noch nie gern in einen ital. Krankenhaus Patient gewesen, nach dem was ich so höre von denen, die dort landeten im Urlaub oder so.

    (Disclaimer: auch nicht in anderen KH der Welt)

    Im Grunde hab ich so emotional erst kapiert, was Sache ist, als Kanzler Kurz im März 20 den ersten Lockdown verkündete. Diese Pressekonferenz.
    Da hab ich irgendwie so "inneres" gekriegt. Angst. Verstörung. Überforderung.
    Und - der Papst allein in dieser Kirche da, bei störmendem Regen. Selten hat mich was so runtergezogen und ich bin nicht religiös. Vielleicht lag es daran.

    Dann verschwimmt irgendwie alles in einem G(r)AU. Ich kann mich kaum erinnern, was ich gemacht habe. Alles so "Chaos, Arbeit, jeden Tag was neues, aber nie was anderes"
    Und ich eh krank und down.

    Aber dann!
    Kam die Impfung.
    Von mir nicht heiß ersehnt, eher bissl befürchtet.

    Da ich aber keinerlei Nebenwirkungen hatte und sonst auch ein gut geimpfter Impfling bin, witterte ich sofort Morgenluft.
    Ab der 2. hab ich es dann im Rahmen meiner pers. Möglichkeiten und des Erlauben genossen, was ging:

    ich war sofort wieder in Restaurants, Ballett, Theater, Kino und auf Reisen.

    Ich hätte nie gedacht, dass der Winter heuer wieder so abartig würde wie der letzte. Gottseidank, hab ich das nicht gedacht.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Und dann gleich noch gelben Stern missbrauchen.

    Aber das sind nicht die Zauderer, die schafwolle meint. Zauderer kann man meist mitnehmen. Manchmal brauchen sie länger oder man muss mehr erklären.

    Bei den echten Gegnern & Leugnern hast du keine Chance.


    ja, aber Geld ist, was die Welt im Innern zusammenhält - Ö sagt: 300 Euro bis 3600 Euro und ich kann mir vorstellen, dass das zieht.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Auch wenn sie "nur" hadern, öffnen sie den Mutationen Tür und Tor.
    Sind Mutationen nicht grundsätzlich möglich und in der Natur vorgesehen? Letztendlich können sich Lebewesen, ob Pflanzen oder Tiere, ja durch Mutationen eventuell geänderten Lebensbedingungen besser anpassen, wenns gut läuft.

    Da bist Du sicher mehr Fachfrau als ich.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    @ Schafwolle:
    Da hätte ich aber auch gerne gewusst, welche anerkannten Wissenschaftler gute Gründe gegen eine Impfung haben, und welche guten Gründe das sein sollen?

    Und Hass, Hetze und Spaltung kommen meiner Meinung nach nur aus einer Richtung...

  7. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Mir tut er leid, weil ich mir gut vorstellen, kann war für eine Panik er jetzt schiebt und dass er evtl. bereut, sich nicht impfen lassen zu haben.
    Er tut dir leid? Echt?

    Na, ich denke, weder wird am hungertuch nagen noch wird er langfristig krank bleiben. ich hoffe, dass er für die Zukunft daraus lernt und anschließend genauso öffentlich pro wie vorher contra seine Meinung äußert.

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    @ Klemenzia:
    genau.

  9. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Sind Mutationen nicht grundsätzlich möglich und in der Natur vorgesehen? Letztendlich können sich Lebewesen, ob Pflanzen oder Tiere, ja durch Mutationen eventuell geänderten Lebensbedingungen besser anpassen, wenns gut läuft.
    Mutationen sind "normal".
    Vorgesehen sind sie eigentlich nicht, aber sie passieren. Und dadurch kann es passieren, dass mutierte Lebewesen in anderen Umgebungen zurecht kommen, wo unmutierte Originale es schwieriger hätten.

  10. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen


    ja, aber Geld ist, was die Welt im Innern zusammenhält - Ö sagt: 300 Euro bis 3600 Euro und ich kann mir vorstellen, dass das zieht.
    Deswegen finde ich auch die Bußgeldhöhe so gut. In Deutschland, so kann ich mir vorstellen, wird ein Verweigerer höchsten mit 50 € zur Kasse gebeten. Wir sind ja so sozial. :(

Antworten
Seite 883 von 900 ErsteErste ... 383783833873881882883884885893 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •