Antworten
Seite 716 von 900 ErsteErste ... 216616666706714715716717718726766816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.151 bis 7.160 von 9000
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Besser nicht, es gab auch schon andere Volksinitiativen, die eher Schwachsinn in die Verfassung schrieben ...

    Anyway, das andere heutige Abstimmungsresultat ist ebenfalls wichtig: eine deutliche Mehrheit von Volk und Kantonen unterstützt den gegenwärtigen Kurs der COVID-Bekämpfungsmassnahmen, inklusive Zertifikatspflicht. Zeigt sich darin, dass auch das COVID-Gesetz in der Volksabstimmung akzeptiert wurde, schon zum zweiten Mal innert 6 Monaten und diesmal noch deutlicher als beim ersten Mal.

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Geschlechtsumwandlung?
    In einem Frauenforum gehe ich erstmal vom weiblichen Geschlecht aus.
    Ich bin zu faul zum Gendern

  3. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    In einem Frauenforum gehe ich erstmal vom weiblichen Geschlecht aus.
    Ich bin zu faul zum Gendern

  4. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    ...

    Zwei mir bekannte ehemalige Pflegekrafte arbeiten jetzt bei Bildungsträgern.
    Eine Kollegin von mir am Nachbarstandort war Krankenpflegerin. Ausstieg 2018.
    Hat die gleiche Quereinsteiger Einarbeitung bekommen wie ich.
    Finanziell verdient sie nach eigenen Angaben etwa 300 Euro weniger, dafür Gleitzeit, Recht auf Homeoffice, 39 Stunden Woche, freitags ab 13 Uhr Wochenende, 30 Tage Urlaub, zusätzliche Altersversorgung...ÖD halt.

    Sie hat schon gesagt, so viel könnte man ihr gar nicht bieten, dass sie wieder zurück ginge.
    glaub ich auf's Wort

  5. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    ... und sehr illustrativ, dass der Ansatz "zahlt ihnen sehr viel mehr Geld, dann kommen sie schon wieder zurück oder können gehalten werden" wohl nicht dermassen erfolgversprechend ist. Entscheidend ist offenbar nicht der Lohn, sondern das Drumherum.

  6. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Anyway, das andere heutige Abstimmungsresultat ist ebenfalls wichtig: eine deutliche Mehrheit von Volk und Kantonen unterstützt den gegenwärtigen Kurs der COVID-Bekämpfungsmassnahmen
    Ich kenne die Schweizer Bekämpfungsmassnahmen natürlich nicht, aber wenn eine deutliche Mehrheit sie unterstützt, dann ist das ein gutes Zeichen.

    Ich merke, wie ich mich hier immer mehr "radikalisiere". Natürlich versuchen wir die Quadratur des Kreises, indem wir eine starke Wirtschaft, ein tragfähiges Sozialnetz, ein robustes Gesundheitssystem, ein erstklassiges Schul- und Bildungswesen, eine liberale Gesellschaft und ... forcieren und zusammenbringen wollen. Wenn aber jeder nur sein Süppchen kochen will, dann wird das hier ganz schön düster.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ... und sehr illustrativ, dass der Ansatz "zahlt ihnen sehr viel mehr Geld, dann kommen sie schon wieder zurück oder können gehalten werden" wohl nicht dermassen erfolgversprechend ist. Entscheidend ist offenbar nicht der Lohn, sondern das Drumherum.
    Ich fand es etwas bizarr, dass zb Markus Söder in einer Pressekonferenz zur Coronalage in Bayern etwas sagte wie "notfalls steuerfreien Lohn für die Dauer der Pandemie zahlen. "

    Selbst wenn man berücksichtigt, dass man in der hiesigen Gegend aufgrund günstiger Lebenshaltungskosten weniger Einkommen für einen vergleichbaren Lebensstandart benötigt- was man von diversen Vertretern der Branche immer wieder hört ist zu hohe Arbeitsbelastung, zu geringe Wertschätzung....nicht "menr netto vom brutto ".
    Klar, dagegen hätte niemand etwas.
    Egal, welche Berufsgruppe.
    Aber was nützt mir das höhere Einkommen, wenn der Druck zu groß und die Erholungsphasen zu kurz sind?

    Scheint in der Politik noch nicht angekommen zu sein.

  8. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    OT
    Bald wird hier das Licht ausgeknipst. Ich möchte auf die Schwarmintelligenz der Briforist*innen aber auf keinen Fall verzichten. Ich möchte nicht einmal diskussionsfreudige User*innen, die mich manchmal nerven, missen. Wo macht ihr weiter? Wer sich nicht outen möchte, gerne auch per PN.

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Wo macht ihr weiter?
    Viele hier (ich ebenfalls) --->

    Befriends ist das neue Forum, das Bri-Userinnen unlängst gegründet haben und der alten Bri sehr ähnlich ist. Du findest dort die ehemaligen Bri-Userinnen fast alle mit ihrem Bri-Nick wieder.

    (Die Passage habe ich aus einem Posting von @ganda aus einem anderen Strang kopiert ;)

  10. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Viele hier (ich ebenfalls) --->
    Danke , schafwolle, das erspart mir viel Zeit. Ich habe natürlich mitbekommen, dass es da mehrere Optionen gibt, habe aber im Moment nicht den Nerv, mich damit näher zu befassen.

  11. 28.11.2021, 19:22

    Grund
    O.T.

  12. 28.11.2021, 20:02

    Grund
    O.T.

Antworten
Seite 716 von 900 ErsteErste ... 216616666706714715716717718726766816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •