Antworten
Seite 667 von 900 ErsteErste ... 167567617657665666667668669677717767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.661 bis 6.670 von 9000
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Länder die strickt nach Alter durchgeimpft habe, haben eine bessere Impfquote bei den Älteren.
    In unserem Bundesland waren Menschen ohne Vorerkrankungen einfach nur nach Alter in Gruppen eingeteilt und bekamen schlicht keinen Impftermin, wenn sie noch nicht dran waren. Ich habe mich online registriert und dann täglich angemeldet. Wochenlang hieß es, "Sie sind noch nicht impfberechtigt". Und irgendwann wurde meine Altersgruppe freigeschaltet und man konnte sich sowohl den Tag als auch die Uhrzeit für die Impfung aussuchen. Es wurde ausschließlich Biontech verimpft.

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wieso, wir haben doch auch nach Alter durchgeimpft?
    Auf sehr unkoordinierte Art und weise.
    Und zusätzlich gab es halt auch alle Möglichkeiten anderen Prioritäten. Das war teilweise fast so kompliziert wie das deutsche Steuerrecht.

    Das Problem mit älteren Ungeimpften ist dass man die mit Maßnahmen wie 3G am Arbeitsplatz auch nicht umstimmen kann

  3. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Auf sehr unkoordinierte Art und weise.
    Und zusätzlich gab es halt auch alle Möglichkeiten anderen Prioritäten. Das war teilweise fast so kompliziert wie das deutsche Steuerrecht.
    Über die Art und Weise kann man natürlich diskutieren, da wäre es vielleicht wirklich besser gewesen, den Leuten einfach einen festen Termin zu schicken. Ich glaube, dass man viele betagtere Leute, die allein leben, gar nicht richtig erreicht.

  4. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    So wie es aussieht, wird der Gesellschaft die Auslagerung der Produktionsstätten für Labormaterial auf die Füße fallen.
    Es gibt enorme Lieferengpässe, zusätzlich zu den Laborkapazitäten, die am Anschlag sind.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Über die Art und Weise kann man natürlich diskutieren, da wäre es vielleicht wirklich besser gewesen, den Leuten einfach einen festen Termin zu schicken. Ich glaube, dass man viele betagtere Leute, die allein leben, gar nicht richtig erreicht.
    Ja das glaube ich auch.
    In meiner Nachbarschaft wohnen viele Lute ü70 die aber noch mitten im Leben stehen und das Internet nutzen, aber es gibt eben auch andere

  6. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Die Alten und jüngere Menschen mit Vorerkrankungen waren priorisiert, einfach weil das diejenigen waren, die im Zweifelsfall das Gesundheitssystem am stärksten belastet hätte.

    Und was die Renten betrifft:
    Auch wir Alten haben die Renten unserer Elterngeneration mit unserer Arbeit finanziert.
    Auch unsere Eltern sind teilweise sehr alt geworden.
    Allerdings haben sie mehr Kinder und damit Rentenerwirtschafter produziert.

    Es ist ein Versäumnis der Politik nicht kapiert zu haben, dass dieses System seit meiner Generation nicht mehr funktionieren konnte.
    In meinem Umfeld wurde dieses Problem bereits zu den Zeiten diskutiert, als wir selber noch dabei waren, die Renten unserer alten Generation zu erwirtschafte.
    Auch unsere Eltern sind teilweise schon sehr alt geworden

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Das Problem mit älteren Ungeimpften ist dass man die mit Maßnahmen wie 3G am Arbeitsplatz auch nicht umstimmen kann
    Ob 3G in Bus und Bahn (seit Mittwoch in Bayern) da was bringt? Ich hatte gestern tatsächlich den Eindruck, dass weniger los ist. Außer kurz nach 22 Uhr, da strömten dank neuer Sperrstunde dann "alle" aus den Kneipen.

    Ich kenne zwar ältere Ungeimpfte. Aber ihre Gründe nicht.

  8. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Meine Stinkwut ist ins Unermessliche gestiegen: Triagen stehen bevor, unterschieden wird nicht zwischen willentlich Ungeimpften und deren Opfer.
    Sollte man das deiner Meinung nach so handhaben? Wo fangen wir denn dann an und wo hören wir auf?

    Zitat Zitat von Mmedusa Beitrag anzeigen
    Für mich ist Impfverweigerung billigend in Kauf genommene fahrlässige Tötung.


    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Eine Triage kann nur nach dem Maß der Not/der Überlebenswahrscheinlichkeit getroffen werden.
    Es gibt sowas wie einen hippokratischen Eid und ein ärztliches Ethos.
    Ein Impfstatus kann da kein Kriterium sein.

    Ich finde schon sehr problematisch, was hier so gefordert wird.
    Ja, das ist wirklich ungeheuerlich.

    Übrigens hätte ich nie gedacht, dass wir mal einer Meinung sind.
    Geändert von Inaktiver User (26.11.2021 um 14:09 Uhr)

  9. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Ich bedanke mich bei Familienfeiern immer bei den jüngeren Menschen, dass sie meine Rente erwirtschaften.
    Ich nicht.
    Auf die Idee käme ich in 100 Jahren nicht.
    Sie erwirtschaften meine Rente, weil das System es so vorsieht.

    Ich habe dasselbe für die Generation meiner Eltern getan und ich käme überhaupt nicht auf die Idee, dass sie mir deshalb Dankbarkeit geschuldet hätten.

    Ich habe es übrigens nicht freiwillig getan - ich hatte einen Beruf, bei dem ich zur Einzahlung in die Rentenversicherung verpflichtet war.
    Eine Möglichkeit, meine Beiträge einzubehalten und diese in die eigene Altersversorgung zu investieren, hätte ich nicht gehabt.
    Also musste und muss ich mit dem so genannten Generationenvertrag (der mir früher schon nicht mehr zeitgemäß schien) leben.
    Geändert von Inaktiver User (26.11.2021 um 14:16 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ullala

Antworten
Seite 667 von 900 ErsteErste ... 167567617657665666667668669677717767 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •