Antworten
Seite 623 von 900 ErsteErste ... 123523573613621622623624625633673723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.221 bis 6.230 von 9000
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen Winter wieder keinen VHS-Kurs gebucht, weil ich keine Lust auf online habe. Die ziehen hier nämlich gerade auch wieder alle um.
    Ich bin in einer französischen Diskussionsgruppe, die bisher auch unter dem VHS-Label lief.
    Wir haben uns bisher immer life getroffen, ohne Masken, mit Abstand.
    Wir (7 Leute) sind alle zweimal geimpft, einige auch schon geboostert.

    Bisher hat die VHS sich nicht gerührt.
    Wenn sie absagen oder auf virtuell bestehen, dann werde ich vorschlagen, auszusteigen und die Gruppe privat laufen zu lassen.
    Kontakteinschränkungen für Geimpfte gibt es bisher nicht..

  2. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Staatsoper hat schon ihre Veranstaltungen abgesagt.
    Wir haben mehrere Veranstaltungen (nicht Staatsoper) gebucht und gehen davon aus, dass die auch angesagt werden.
    Ich kann ab morgen Karten für Sinfoniekonzerte im Januar buchen - Rückerstattung hatten wir im letzten Lockdown, lief problemlos, aber ich frage mich gerade, ob ich mir das wirklich geben will... Dabei habe ich das Konzert im September (das erste nach 10 Monaten) unglaublich genossen.

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @Borghild: Ah cool, du machst auch einen VHS-Sprachkurs bzw. würdest ihn machen, wenn er nicht online wäre?

    Ich bin gerade in einem Online-VHS-Sprachkurs
    Wobei ich es sogar echt praktisch finde, dass er online ist (und mein Job auch überwiegend im Homeoffice stattfindet), sonst könnte ich den Kurs nämlich aus Zeitgründen gar nicht belegen.
    Ich kann verstehen, wenn man ein online-Angebot vorzieht. Sei es aus Zeitgründen oder weil es vor Ort nichts Passendes gibt. (Die Fernuni ist ja auch keine Erfindung aus Pandemiezeiten). Ich habe mich im September gar nicht erst angemeldet. Ich ging davon aus, dass alles wieder ins Virtuelle verlegt wird. Das hatte ich im Winter 20/21 und das kam mir gar nicht entgegen.

  4. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Ich war gestern Abend kurz auf meinem Lieblingsweihnachtsmarkt. Es ist alles so schön und liebevoll geschmückt, die Weihnachtsbeleuchtung kam mir besonders schön vor, aber ... kaum Kunden. Ich habe aus purem Mitleid einen kleinen Engel und eine Tüte gebrannte Mandeln gekauft. No nie wurde ich auf einem Weihnachtsmarkt so freundlich begrüßt und verabschiedet wie gestern. Es kann einem das Herz zerreißen, wenn man sieht, welche Mühe sich die Händler gemacht haben und alles vermutlich umsonst, denn ich glaube nicht, dass der Weihnachtsmarkt noch lange offen bleibt. Ich bin kein Fan von überfüllten Weihnachtsmärkten, aber die Leere gestern wirkte ziemlich beängstigend.

  5. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es kann einem das Herz zerreißen, wenn man sieht, welche Mühe sich die Händler gemacht haben und alles vermutlich umsonst, denn ich glaube nicht, dass der Weihnachtsmarkt noch lange offen bleibt. Ich bin kein Fan von überfüllten Weihnachtsmärkten, aber die Leere gestern wirkte ziemlich beängstigend.
    Ich hoffe, es gibt finanzielle Hilfe für die Betroffenen, das ist echt hart, das 2.Jahr nix verdienen.
    Ich muss mein Geld nicht auf dem Weihnachtsmarkt verdienen, aber wir hatten immer einen kleinen Stand mit selbstgemachten Sachen, für einen guten Zweck. Fällt nun auch wieder aus.

  6. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich war gestern Abend kurz auf meinem Lieblingsweihnachtsmarkt. Es ist alles so schön und liebevoll geschmückt, die Weihnachtsbeleuchtung kam mir besonders schön vor, aber ... kaum Kunden. Ich habe aus purem Mitleid einen kleinen Engel und eine Tüte gebrannte Mandeln gekauft. No nie wurde ich auf einem Weihnachtsmarkt so freundlich begrüßt und verabschiedet wie gestern. Es kann einem das Herz zerreißen, wenn man sieht, welche Mühe sich die Händler gemacht haben und alles vermutlich umsonst, denn ich glaube nicht, dass der Weihnachtsmarkt noch lange offen bleibt. Ich bin kein Fan von überfüllten Weihnachtsmärkten, aber die Leere gestern wirkte ziemlich beängstigend.
    Tja, der in meiner Heimatstadt ist rappelvoll wie eh und je und bisher habe ich noch keine Erfahrungsberichte über erfolgte Kontrollen gehört/gelesen, außer, dass sie sporadisch stattfinden sollen.

    Wir gehen eigentlich jedes Jahr an einem Samstag mit Familie und Freunden hin, haben aber jetzt doch gecancelt. Uns ist das nicht geheuer.

    Ursprünglich hieß es, dass man beim ersten Kauf (Glühwein, Bratwurst etc.), den Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen muss und dann ein Bändchen für weitere Aktionen bekommt, aber jetzt habe ich im Radio gehört, dass die Kontrollen sporadisch von Ausstellern und Ordnungsamt erfolgen. Das heißt für mich, dass jede:r da rumlaufen kann und welche:r Impfgegener:in hält sich schon an 3G, wenn die Chancen auf Kontrollen so gering sind? Und die Glühweinbudenbetreiber:innen werden einen Teufel tun und kontrollieren, weil sie ja verkaufen wollen. Schließlich brauchen die Aussteller:innen den Umsatz. Da vergraule ich mir doch keine potentiellen Kund:innen, indem ich 3G-Kontrollen mache und das Ordnungsamt wird dem großen Besucherandrang kaum Herr werden können.

    Dann klemme ich mir halt die Weihnachtsmärkte, zumindest an den Wochenenden, wenn zusätzlich zu den eh schon üppigen Besuchermengen auch noch Busladungen aus den Nachbarländern anrollen.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  7. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @ Pia. Kann man die Lehrerin bitten, dass sie sich vor dem Unterricht testet?
    Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Wobei ich ehrlicherweise den Schnelltests nicht wirklich über den Weg traue. Im Freundeskreis (bevor Impfen möglich war, bzw bei geimpft Erkrankten) sind die immer erst dann positiv geworden, wenn die Nutzer schon Symptome hatten. Man kann damit also eine Erkältung von Corona unterscheiden. Ob man wirklich mehr kann, weiß ich nicht... Aber trotzdem wäre Testen eine Möglichkeit.

    Ich will mein Kind zwar impfen lassen, aber sie ist unter 12 und ich würde auch erst impfen, wenn die Stikoempfehlung raus ist. Die Gefahr für die Kinder selbst ist ja verhältnismäßig gering und mich wurmt es, dass wir die impfen müssen, weil es die Erwachsenen nicht gebacken bekommen Nur Stiko + 8 Wochen ist halt auch echt lange hin.

  8. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, es gibt finanzielle Hilfe für die Betroffenen, das ist echt hart, das 2.Jahr nix verdienen.
    Das hoffe ich auch und wäre bereit, einen extra Corona-Soli für die "Kleinen" zu bezahlen. Man merkt, dass sich die Aussteller nach dem letzten verkorksten Weihnachten ganz viel Mühe gemacht haben, den Weihnachtsmarkt besonders schön zu gestalten. So schön war er noch nie. Ein Bild aber war unglaublich traurig: Ein alter Mann fegte den Boden vor seinem Stand, obwohl der Boden ganz sauber war. Er musste sich irgendwie beschäftigen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich muss mein Geld nicht auf dem Weihnachtsmarkt verdienen, aber wir hatten immer einen kleinen Stand mit selbstgemachten Sachen, für einen guten Zweck. Fällt nun auch wieder aus.

  9. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Bei uns machen sie das auch mit den Bändchen. Ich war heute in der Mittagspause in der Stadt und war kurz versucht, einen Glühwein zu trinken, damit ich schon mal ein Bändchen bekomme (war ja nix los). Das erste Wochenende war wohl holprig, da haben sich viele Besucher beschwert, dass gar nichts kontrolliert wurde, jetzt haben sie nochmal nachgebessert.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn sie absagen oder auf virtuell bestehen, dann werde ich vorschlagen, auszusteigen und die Gruppe privat laufen zu lassen.
    Kontakteinschränkungen für Geimpfte gibt es bisher nicht..
    Tu das. Wär doch ne gute Möglichkeit.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ... Ich bin kein Fan von überfüllten Weihnachtsmärkten, aber die Leere gestern wirkte ziemlich beängstigend.
    Was dazwischen wäre schön, nicht nur in pandemischen Zeiten.

    Hier wurden alle Weihnachtsmärkte abgesagt. Und die BetreiberInnen hatten schon die Buden stehen und sich endlich auf Umsatz gefreut.

    Zitat Zitat von Halo Beitrag anzeigen
    ...

    Dann klemme ich mir halt die Weihnachtsmärkte, zumindest an den Wochenenden, wenn zusätzlich zu den eh schon üppigen Besuchermengen auch noch Busladungen aus den Nachbarländern anrollen.
    Wie kurzsichtig ist das denn.
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

Antworten
Seite 623 von 900 ErsteErste ... 123523573613621622623624625633673723 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •