Antworten
Seite 6 von 205 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 2045
  1. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Lola-rennt Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe Dich nicht zitiert.

    Und ich schrieb explizit von der G2-Regelung.
    Entschuldige bitte, es war jemand anderes. #33.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen
    Dann müsste mir (geimpft) etwas aber schon sehr wichtig sein, wenn ich dafür ab Mitte Oktober einen Test von 30 - 50 Euro zusätzlich zum Ticket bezahlen muss.

    Dir mag es egal sein. Aber für viele Menschen, die auf den Euro schauen müssen, bedeutet das wieder Verzicht und sie werden ausgeschlossen. Obwohl sie geimpft sind.
    Ich geh tatsächlich nur zu Veranstaltungen, die mir sehr wichtig sind. Ich hab auch bei ein paar Ballett-Streams den Höchstpreis für die Tickets bezahlt - als Anerkennung für die Leistung der Compagnien und Theater in diesen Zeiten.

    Es geht ja hier auch um Persönliches.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Herdenschutz: Lola-rennt hat ein Lymphom und wird mit einer Therapie behandelt, die ihre B-Zellen eliminiert (B-Zellen differenzieren zu Zellen, die Antikörper bauen). Lolas Umfeld sollte während einiger Jahre dringend geimpft sein - gegen alles, was von Mensch zu Mensch übertragbar ist, damit Lola nicht im Sarg landet.
    Aber in dieser Zeit würde Lola wohl auch eher nicht in die Disco gehen - das sind hier die Lokalitäten, die mit 2G experimentieren.

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Aber vielleicht zum Essen, was viele Menschen auch während einer Krebs- oder Rheumatherapie, die auch immunsppressiv ist, tun.

    Es ging nach meinem Verständnis in Lolas Post mit dem Fragezeichen um den Unterschied zwischen den Begriffen.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    I

    Es geht ja hier auch um Persönliches.
    Ja, natürlich.

    Und da dürfte bei vielen die persönliche Schmerzgrenze erreicht sein, wenn trotz Impfung ein kostenpflichtiger Test auf den Ticketpreis obenauf kommt.

    Ich würde mir auch überlegen, ob mir ein Konzert, Event, wasauchimmer mal eben 30 - 50 Euro mehr wert ist, weil es zu meiner Impfung noch einen (kostenpflichtigen) Test erfordert.

    Wie es wohl viele tun werden... die womöglicherweise wegbleiben... und der Kulturszene damit längerfristig Probleme bereiten.

    Ich fürchte, da geht noch sehr viel den Bach runter und sehe mich schon den Rest meines Lebens vor dem Fernseher hocken, weil sonst kaum noch was ohne Umstände und Zusatzkosten möglich ist.

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Es ging nach meinem Verständnis in Lolas Post mit dem Fragezeichen um den Unterschied zwischen den Begriffen.
    Nein.

    Wie aus dem Post-Verlauf ersichtlich ist, geht es Lola um die Akzeptanz der G2-Regelung hier in HH im Allgemeinen, und um den Ausschluss der Nicht-Impffähigen unter G2 im Besonderen.
    Und dass der Ausschluss Nicht-Impffähiger unter G2 Nichts mit Herdenimmunität zu tun hat.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen

    Ich würde mir auch überlegen, ob mir ein Konzert, Event, wasauchimmer mal eben 30 - 50 Euro mehr wert ist, weil es zu meiner Impfung noch einen (kostenpflichtigen) Test erfordert.
    30 - 50 Euro? Ist das tatsächlich so teuer?

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Die-Andere Beitrag anzeigen
    30 - 50 Euro? Ist das tatsächlich so teuer?
    Ich weiß es (noch) nicht, aber in einem Radiokommentar (WDR) vor einigen Tagen (den ich leider nicht verlinken und somit beweisen kann) wurde diese Größenordnung genannt.

    Google wirft da derzeit recht unterschiedliche und dubiose Ergebnisse aus, die ich lieber nicht verlinken möchte.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Lola-rennt Beitrag anzeigen
    Nein.

    Wie aus dem Post-Verlauf ersichtlich ist, geht es Lola um die Akzeptanz der G2-Regelung hier in HH im Allgemeinen, und um den Ausschluss der Nicht-Impffähigen unter G2 im Besonderen.
    Und dass der Ausschluss Nicht-Impffähiger unter G2 Nichts mit Herdenimmunität zu tun hat.
    Liegt hier vielleicht ein Missverständnis vor? @katelbach sprach die ganze Zeit von Herdenschutz und du von Herdenimmunität?
    Das sind ja zwei verschiedene Dinge.

    Ich bin gespannt, wie das hier noch wird. Dass Genesene mitgezählt werden sollen, ist mir so noch nicht aufgefallen, momentan redet man nur über Geimpfte und Nichtgeimpfte. Wahrscheinlich geht die Diskussion erst richtig los, wenn irgendwann mal die ersten Lockerungen kommen.
    "I don't want to be part of a world where being kind is a weakness" - Keanu Reeves

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Die-Andere Beitrag anzeigen
    30 - 50 Euro? Ist das tatsächlich so teuer?
    Ja, teilweise wird sogar davon ausgegangen, dass es noch teurer werden könnte, da einige Testzentren schließen und damit das Angebot schrumpfen werde.

    Corona-Test nicht mehr kostenlos: So teuer kann es werden | Verbraucher

    Die Kosten können stark variieren – je nach Standort und wie schnell man das Ergebnis haben will. Eine Auswertung des ADAC zeigt, dass ein normaler PCR-Test am Flughafen Frankfurt* 69 Euro kostet. Möchte man das Ergebnis in 35 Minuten haben, werden 279 Euro fällig. Ein Antigen-Schnelltest am Airport kostet 29 Euro.



    Corona-Tests: Was kosten sie und ab wann muss man sie bezahlen? - Berliner Morgenpost

    Laut der Techniker Krankenkasse (TK) kostet ein günstiger PCR-Test aktuell mindestens 35 Euro. Teurer wird es vor allem, wenn man das Ergebnis schnell benötigt. Ein Laborcheck über Nacht kann schon einmal 100 Euro kosten. Zudem sind die Preise auch abhängig vom Testzentrum: Wer in einem deutschen Flughafen einen PCR-Test macht und das Ergebnis binnen 24 Stunden braucht, bezahlt oft mindestens 69 Euro. Muss es noch schneller gehen, kann man laut ADAC sogar über 250 Euro für den Abstrich zahlen.


    https://www.adac.de/news/corona-tests-europa-kosten/

    Italien: Kostenlose Corona-Tests an Bahnhöfen
    Test-Kosten: Antigen-Schnelltest 20 bis 50 Euro, PCR-Test 50 bis 120 Euro, die Preise können je nach Region variieren
    Test-Orte in Italien: in öffentlichen und privaten Einrichtungen, in Apotheken

    Que sera sera...

Antworten
Seite 6 von 205 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •