Antworten
Seite 214 von 816 ErsteErste ... 114164204212213214215216224264314714 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.131 bis 2.140 von 8159
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Die hohen Inzidenzen sind deshalb bei den Kindern, weil das die größte Gruppe ist, die überhaupt getestet wird.

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Man kann jedoch hören, ob jemand eher einen Aluhut auf hat oder nicht. Ich warte regelmäßig draußen auf meinen Physiotherapietermin. Das ist ein Platz mit Bänken, der von vielen genutzt wird, auch von den Wartenden der Apotheke, die Tests anbietet - ohne Anmeldung - . Dort ist ein Café, eine Bäckerei, mehrere Ärzte, ein Dönerladen und eine Bushaltestelle. Früher stand dort die Synagoge.

    Fast jedes Mal einer unter den Wartenden auf das Testergebnis, der sich über die Testpflicht aufregt und diverse Bemerkungen macht, die ich unter Aluhutträger verorte und wegen dem antisemitischen und Holocaust verharmlosenden Anteil nicht wiederhole.
    Allerdings gibt es immer jemanden, der diesem Testenden sagt, er soll still sein. Mal mehr mal weniger freundlich.
    Immer nur zu meckern auf das blöde Scheißsystem, das ist schön bequem, du bist nicht Teil der Lösung, du bist selber das Problem und feige außerdem, sei nicht so unsportlich, es geht nicht ohne dich, so funktioniert das nicht, es geht nicht ohne dich
    Die Ärzte

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die hohen Inzidenzen sind deshalb bei den Kindern, weil das die größte Gruppe ist, die überhaupt getestet wird.
    Vor allen Dingen die größte ungeimpfte Gruppe.
    Vielen Dank an Betsi - ich habe endlich ein Avatar

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Was die Tests für Kinder angeht, kann ich die Eltern ja absolut verstehen, die möchten, das Kinder bis 12 davon befreit sind, ist ja auch umständlich mit der Testerei.

    Andererseits sind die hohen Inzidenzen ja nun gerade bei Kindern. Wenn man befindet "Egal, die kommen trotzdem überall ungetestet rein", der erwachsene Ungeimpfte, der einsam im home-office sitzt, braucht aber einen Test, wird ziemlich deutlich, dass man sich da eben nicht an medizinische Belange hält. Logisch wäre das nicht.
    Vielleicht machst Du dir zumindest die Mühe und liest im passenden Strang nach. Dann wüsstest du nämlich, dass die Kinder die am besten getestete Gruppe sind, da sie mehrfach wöchentlich (in BaWü derzeit 3x) in der oder für die Schule getestet werden. Und nur deshalb in der Freizeit keine weiteren Tests brauchen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die hohen Inzidenzen sind deshalb bei den Kindern, weil das die größte Gruppe ist, die überhaupt getestet wird.
    Diese Gruppe wird jedoch schon lange regelmäßig getestet und es gibt einen Anstieg im Vergleich zum Anfang der Testungen.

    Ich bin gespannt, wie sich der Wegfall der Maskenpflicht in manchen Bundesländern auswirkt. Hier in Hessen wird es nach den Herbstferien wieder 2 Wochen Maskenpflicht während des ganzen Unterrichts geben und dann wieder nur auf den Wegen (so wie nach den Sommerferien).
    Immer nur zu meckern auf das blöde Scheißsystem, das ist schön bequem, du bist nicht Teil der Lösung, du bist selber das Problem und feige außerdem, sei nicht so unsportlich, es geht nicht ohne dich, so funktioniert das nicht, es geht nicht ohne dich
    Die Ärzte

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Fritzi schrieb, dass man bei ihnen jetzt, neuerdings eine Voranmeldung braucht, was mich verwundert, denn hier war das von Anfang an der Fall.

    Was Dich daran nun so aufregt, erschließt sich mir nicht.

    Und warum der Mann pampig wurde, weiß doch keiner. Vielleicht wollte er seine kranke Mutter im KH besuchen, und konnte das nun nicht ?

    Ich persönlich kann auch niemand von der Stirn ablesen, ob er "Aluhutträger" ist, oder z.B. medizinische Gründe hat, sich nicht impfen lassen zu können.
    Ad 1: bei uns war und ist das von zu Testzentrum und je nach Andrang unterschiedlich und ich schrieb nichts von „neuerdings“ und aufgeregt habe ich mich nicht, sondern eben der Mann vor uns.

    Ad 2 war der Mann von Anfang an auf Krawall gebürstet und wenn der Test für ihn so wichtig war, hätte er doch einen Termin vorbuchen können, statt die Mitarbeiterin des Zentrums anzupöbeln.

    Ad 3:

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Man kann jedoch hören, ob jemand eher einen Aluhut auf hat oder nicht.
    Fast jedes Mal einer unter den Wartenden auf das Testergebnis, der sich über die Testpflicht aufregt und diverse Bemerkungen macht, die ich unter Aluhutträger verortet.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die hohen Inzidenzen sind deshalb bei den Kindern, weil das die größte Gruppe ist, die überhaupt getestet wird.
    Das trägt natürlich dazu bei. Aber Kinder haben naturgemäß auch mehr Kontakte, als z.B. jemand im Homeoffice oder eine einsame Rentnerin.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Man kann jedoch hören, ob jemand eher einen Aluhut auf hat oder nicht
    .

    Fritzi schrieb aber von Leuten, denen sie das ansieht.

    Fast jedes Mal einer unter den Wartenden auf das Testergebnis, der sich über die Testpflicht aufregt und diverse Bemerkungen macht, die ich unter Aluhutträger verorte und wegen dem antisemitischen und Holocaust verharmlosenden Anteil nicht wiederhole.
    Du siehst es echt schon als "Aluhut", wenn jemand lediglich die Testpflicht ablehnt ? Ich habe da bisher Verschwörungstheoretiker drunter verstanden.
    Die Testpflicht kann man aus den verschiedensten Gründen ablehnen.
    Als das in Tübingen eingeführt wurde, bekam Palmer da aus der Politik heftigen Gegenwind, weil das "unsinnig" sei. Ist gerade mal ein halbes Jahr her.
    Ein halbes Jahr wurde es als wichtiges Mittel zur Pandemiekontrolle deklariert, jetzt wird es als kostenfreie Maßnahme abgeschafft, und man hat ergo keinen Überblick mehr.
    Im rbb wurde gestern gesagt, dass gerade in den ärmeren, und betroffeneren Bezirken wie Neukölln kaum noch Tests stattfinden. Im reichen Charlottenburg schon.

    Und was soll daran antisemitisch sein ? Man sollte diesen sensiblen Begriff m.E. nicht überstrapazieren.
    Geändert von Misirlu (18.10.2021 um 11:49 Uhr)
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen

    Und was soll daran antisemitisch sein ?
    Lies mal genau. Xanidae schrieb, das Testzentrum sei an dem Platz, an dem früher mal die Synagoge war. Ich habe das so verstanden, dass das manche Menschen zum Anlass nehmen, dann gleich auch noch antisemitische Sprüche abzulassen. Und ja, es gibt auch Verschwörungstheoretiker, die das ganze als "jüdische Weltverschwörung" sehen.
    Vielen Dank an Betsi - ich habe endlich ein Avatar

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Ad 2 war der Mann von Anfang an auf Krawall gebürstet und wenn der Test für ihn so wichtig war, hätte er doch einen Termin vorbuchen können,
    Nach Deiner Schilderung schien er das nicht zu wissen.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

Antworten
Seite 214 von 816 ErsteErste ... 114164204212213214215216224264314714 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •