Antworten
Seite 123 von 244 ErsteErste ... 2373113121122123124125133173223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 2435
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    1. Ja, da hast Du recht, das habe ich auch schon erlebt.
    Aber nicht, dass jemand dem Tod knapp von der Schüppe springt, an den Folgen der Intubation etc noch lange zu knapsen hat, und dann befindet "das war doch nicht schlimm". So ein Verfahren IST schlimm.
    2. War das ja keine Rückschau, sondern ein Gespräch, das auf der Intensiv statt gefunden haben soll.
    3. Hier wird immer unterstellt, Kritiker leugnen, dass es Covid-19 gibt. Wenn man auf solche Seiten im Internet guckt, oder Leserpostings bei Zeitungen, sieht man aber, dass das nur bei den wenigsten der Fall ist. Kaum einer leugnet, dass es das gibt, und auch nicht, dass es Patienten mit sehr schweren Verläufen gibt. Und natürlich kann da jeder von betroffen sein.
    Klar war das Rückschau, du schreibst doch selbst „kaum wieder halbwegs beieinander“ (ich zitiere aus dem Gedächtnis). Das IST danach.
    Und was meine Äußerungen mit angeblichen Coronaleugnern zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.
    Dazu habe ich rein gar nichts geschrieben.

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von mae_ Beitrag anzeigen
    3. war es als anerkannter Querdenker („Coronadiktatur“,…) ja geradezu sein Job, seine Erfahrungen als nicht so schlimm zu erklären.
    Oder soll er - zusätzlich zu seiner gesundheitlichen Misere - auch noch einen Irrtum eingestehen?
    Das bezog sich nicht auf "Coronaleugner"/Querdenker ?
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  3. 28.09.2021, 20:01

    Grund
    AGB 14.1; Pauschalangriff gegen UserInnen.

  4. 28.09.2021, 20:16

    Grund
    Antwort auf gelöschten Beitrag.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Haltet Ihr diese Geschichte ERNSTHAFT für glaubwürdig ?!

    Jemand übersteht eine hochinvasive Maßnahme, und, kaum wieder halbwegs beisammen, befindet er, "dass sei ja alles nicht schlimm gewesen", und lässt flapsige Sprüche ab ?
    Nach dem Bericht vom Spiegel, in dem auch Werner Müller interviewt wird, glaube ich das definitiv.
    https:// merkurist. de/mainz/tv-beitrag-mainzer-querdenker-liegt-mit-corona-im-krankenhaus_UCQ

    Anm. der Moderation: Leerzeichen aus obiger URL raus.
    Geändert von katelbach (28.09.2021 um 21:08 Uhr) Grund: keine Videos verlinken, siehe Strang "Regeln in diesem Forum"

  6. 28.09.2021, 20:19

    Grund
    AGB 14.1; pauschale Userthematisierung und -Abwertung.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Das bezog sich nicht auf "Coronaleugner"/Querdenker ?
    Querdenker und Coronaleugner sind meines Wissens nach nicht synonym.
    Das ein an Corona Erkrankter die Existenz Coronas nicht leugnet ist wohl klar.
    Ich hab jetzt mal jenanden, der den Begriff „Coronadiktatur“ verwendet, als Querdenker eingeordnet. Spricht da aus deiner Sicht etwas gegen?

  8. 28.09.2021, 21:25

    Grund
    Antwort auf gelöschten Beitrag.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Moderation

    Der Strang wird vorübergehend geschlossen. Die Gründe fürs Impfen sind hier OT.


    Update:
    Die Impfbeiträge findet ihr im entsprechenden Strang #2275.

    Bleibt hier bitte bei dem Thema, das im Titel des Strangs steht.

    Strang ist wieder zugänglich.
    Geändert von ganda55 (28.09.2021 um 21:57 Uhr)
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  10. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von farrah79 Beitrag anzeigen
    Ne Krankenschwester, die ihrem Patienten am liebsten eine reinhauen würde, nur weil der nicht geimpft ist, oder aus was für mehr oder weniger selbst verschuldeten Gründen auch immer im Krankenhaus liegt, sollte ihren Job wechseln.
    Du sprichst medizinischem Personal das Recht auf eigene Meinungen und Gefühle ab?
    Sie hat es ja nicht gemacht, das ist ja der entscheidende Punkt.
    Ich würde auch gerne ab und zu mal jemanden so richtig durchschütteln oder in den Allerwertesten treten, mache ich aber nicht.

    Gedanken sind frei -
    deine aber auch ihre.

  11. 29.09.2021, 09:23

    Grund
    OT, außerdem: pers. Auseinandersetzungen via PN

  12. 29.09.2021, 09:24

    Grund
    OT, außerdem: pers. Auseinandersetzungen via PN

  13. 29.09.2021, 09:25

    Grund
    OT, außerdem: pers. Auseinandersetzungen via PN

  14. 29.09.2021, 09:26

    Grund
    OT, außerdem: pers. Auseinandersetzungen via PN

  15. 29.09.2021, 09:29

    Grund
    OT

  16. 29.09.2021, 09:35

    Grund
    OT

  17. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von mae_ Beitrag anzeigen
    Querdenker und Coronaleugner sind meines Wissens nach nicht synonym.
    Das ein an Corona Erkrankter die Existenz Coronas nicht leugnet ist wohl klar.
    Ich hab jetzt mal jenanden, der den Begriff „Coronadiktatur“ verwendet, als Querdenker eingeordnet. Spricht da aus deiner Sicht etwas gegen?
    Ich glaube, die meistern verwenden das schon synonym.

    Aber, wie gesagt: Für mich sind es zwei völlig voneinander unabhängige Dinge, ob man Maßnahme xyz nicht richtig findet, oder sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen will, aber trotzdem weiß und akzeptiert, dass man an Covid-19 schwer erkranken kann.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  18. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von mae_ Beitrag anzeigen
    Querdenker und Coronaleugner sind meines Wissens nach nicht synonym.
    Das ein an Corona Erkrankter die Existenz Coronas nicht leugnet ist wohl klar.
    Ich bin seit 40 Jahren Krankenschwester. Und ja, ich habe schon des öfteren Pferde kotzen sehen.
    Ab gesehen von meinen beruflichen Erfahrungen: Ich habe eine Freundin, die Anfang des Jahres für 8 Wochen in Afrka (Senegal) war - dort 3 x positiv PCR getestet wurde, über Symptome klagte, am Telefon z.B. stark hustete u.ä.- wieder hier, noch in Quarantäne, behauptete sie im Videokontakt (sie sah echt schlecht aus), sie habe gependelt und sei nicht an Corona erkrankt.

    Also, in Bezug auf Pferde kotzen. Nützt alles nix, ich mag sie trotzdem. Es gibt viele verirrte Wesen.

  19. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Ich glaube, die meistern verwenden das schon synonym.

    Aber, wie gesagt: Für mich sind es zwei völlig voneinander unabhängige Dinge, ob man Maßnahme xyz nicht richtig findet, oder sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen will, aber trotzdem weiß und akzeptiert, dass man an Covid-19 schwer erkranken kann.
    Ich eben nicht.

    Bei dem Rest deines Beitrages geht es mir wie desöfteren bei dir, ich kann nicht dechiffrieren, was du eigentlich sagen möchtest - zumindest erkenne ich keinen Zusammenhang zur Ausgangsdidkussion. („Glaubt ihr wirklich…“).

  20. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil 4)

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Ich bin seit 40 Jahren Krankenschwester. Und ja, ich habe schon des öfteren Pferde kotzen sehen.
    Ab gesehen von meinen beruflichen Erfahrungen: Ich habe eine Freundin, die Anfang des Jahres für 8 Wochen in Afrka (Senegal) war - dort 3 x positiv PCR getestet wurde, über Symptome klagte, am Telefon z.B. stark hustete u.ä.- wieder hier, noch in Quarantäne, behauptete sie im Videokontakt (sie sah echt schlecht aus), sie habe gependelt und sei nicht an Corona erkrankt.

    Also, in Bezug auf Pferde kotzen. Nützt alles nix, ich mag sie trotzdem. Es gibt viele verirrte Wesen.
    Ja, sowas ähnliches schrieb ich ja auch. Es gibt echt ALLES.
    Aber das dürften wirklich Einzelfälle sein. Und der Intensivpatient, um den es ja ursprünglich mal ging, hat Corona ja auch nicht geleugnet, sondern die Heftigkeit seiner Erkrankung runter gespielt.

  21. 29.09.2021, 19:21

    Grund
    Viele Behauptungen ohne Belege. Teilweise ist der Pressestrang hier passender

Antworten
Seite 123 von 244 ErsteErste ... 2373113121122123124125133173223 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •