Antworten
Seite 494 von 503 ErsteErste ... 394444484492493494495496 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.931 bis 4.940 von 5029
  1. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Also mir wäre es sehr angenehm, "im System" zu sein, damit ich mich nicht mit so ´nem Sch*** befassen muss. Beim Zahnarzt oder zum Hautscreening mache ich immer gleich den halbjährlichen Termin aus, auch als ich noch jährlich zur Koloskopie musste oder zur Mammografie war das so. Gleich vor Ort und ohne langes Telefonieren.

    Gut, hätte mir jetzt zwar auch nix gebracht ...
    Genau. So.
    Genau so

  2. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Also mir wäre es sehr angenehm, "im System" zu sein, damit ich mich nicht mit so ´nem Sch*** befassen muss. Beim Zahnarzt oder zum Hautscreening mache ich immer gleich den halbjährlichen Termin aus, auch als ich noch jährlich zur Koloskopie musste oder zur Mammografie war das so. Gleich vor Ort und ohne langes Telefonieren..
    Das geht mir genauso. Ständig dieses adhoc-telefonieren, um irgendeinen Termin zu ergattern. Das kenne ich schon vom Hautarzt, da werden halbjährlich binnen weniger Tage alle Termine fürs nächste halbe Jahr vergeben. Wer zu stpät kommt, darf sich wieder in die Startlöcher setzen oder steht ewig an, bei der Aktuwarteschlange zwei Mal wöchentlich. Besser ich hab meinen Termin, auch beim Facharzt und muss nicht auch noch die rechtzeitige Terminvereinbarung im Blick behalten.
    Mit den Impfungen läuft das ja noch einmal besonders nervig. Viele Ärzte anrufen, für nen zügigen Termin, da ist man ewig vor dem Telefon geparkt.... Fuchtbar.

  3. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang


  4. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So weit im voraus, also Juni 2022, kann man auch hier keine Termine buchen.
    Das kann man hier schon.
    ABER - das bezieht sich lediglich auf die ersten 3 Impfdosen.

    Wer also am zB am 15.12. die 1. Impfung erhält, der ist ca. Ende Mai/Anfang Juni 2022 mit der 3. Dosis dran, und die kann jetzt schon gebucht werden.

    Eine 4. Dosis ist im System noch nicht vorgesehen.


    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Aber dass es künftig ein spontan System mit Schlangestehen und irgendwie auch organisatorischer Willkür, wie z. B. von @Schafwolle beschrieben gibt, hoffe ich nicht.
    Impfzentren, die aufgrund einer entsprechenden Nachfrage und somit Notwendigkeit entstehen - das ist für mich keine Willkür.

  5. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Na ja, und dann sind die neuesten Erkentnisse, dass alle 8 Monate doch besser ist als 6 oder ähnliche Entscheidungen, und dann wird es ja nur chaotischer.

    Ich finde das System bei uns eigentlich sehr angenehm, ich hasse auch Rumtelefonieren, aber dass man zumindest die zur Zeit zu Bestimmungen buchen kann und auch sehr spontan it Wahlmöglichkeit finde ich total angenehm. Das schaffen auch meine Schwiegeltern +70. Wenn man darf, kommt ne SMS, man geht auf die angegebene Webseite und macht den Termin aus (die Jüngeren). Auch wenn man nicht weiss wie es später weitergeht, das System weiss sehr gut, wann du mit was dran bist....

  6. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Es weiss naturgemäss schlicht Niemand wann die 4. Impfung fällig ist. Ohne neue Mutationen könnte die 3. lange anhalten. Man kann doch nicht auf gut Glück Impfungen ansetzen. Wann die neue Biontech fertig ist weissman auch nur ungefähr und vermutlich ust davon nur eine Disis nötig.
    Geändert von Tatra (09.12.2021 um 21:07 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Tatra Beitrag anzeigen
    Es weiss naturgemäss schlicht Niemand wann die 4. Impfung fällig ist. Ohne neue Mutationen könnte die lange anhalten. Man kann doch nicht auf gut Glück Impfungen absetzen.
    In Israel wird die 4. Impfung gegeben. Aufgrund der Erkenntnisse um Wirksamkeitsdauer und Empfängergruppen, die evtl. vulnerabler sind als andere.

    Das ist so ziemlich das Gegenteil von "auf gut Glück"
    Auf gut Glück ist eher, das Chaos um die Boosterterminempfehlungen. Heute wohl EMA: 3 Monate. Bisher STIKO: 6 Monate. Bayern: 5 Monate.

    Das ist ausschussern.

    Ich denke, man könnte in den Bevölkerungen mehr Vertrauen aufbauen, wenn es mehr und stabilere Strategien gäbe. Und nicht immer wieder so holterdipolter: impf' ich heut' nicht, impf' ich morgen Systeme.

    Vielleicht wird es dieser General richten.

  8. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Das ist ausschussern.
    Die Mehrzahl der Deutschen dürfte diesen Begriff nicht kennen auch wenn man sich aus dem Zusammenhang sicher denken kann, worum es geht.
    Sorry, war nur ganz kurz OT.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So weit im voraus, also Juni 2022, kann man auch hier keine Termine buchen.
    6 oder 7 Monate vorausplanen? Das hab ich zuletzt 2019 gemacht, und es war zuletzt 2018 die Mühe wert.
    Wenn es gut läuft, plane ich 6 oder 7 Tage voraus. Alles jenseits davon ist spekulative Literatur.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ... das Chaos um die Boosterterminempfehlungen. Heute wohl EMA: 3 Monate.
    Hier lohnt sich präzisere Information:

    Data currently available support safe and effective administration of a booster dose as early as 3 months from completion of the primary vaccination should such a short interval be desirable from a public health perspective, notwithstanding current recommendations to administer booster preferably after 6 months;

    Quelle: EMA

    Es handelt sich nach meinem Verständnis keineswegs um eine Empfehlung, nach 3 Monaten zu boostern, sondern um eine Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen.

Antworten
Seite 494 von 503 ErsteErste ... 394444484492493494495496 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •