Antworten
Seite 477 von 503 ErsteErste ... 377427467475476477478479487 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.761 bis 4.770 von 5029
  1. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da weiß sie doch aber auch nicht, wie sie reagiert.
    Das weiß derzeit niemand und bei keinem Impfstoff.

    ich würde auch abraten, sich da sehr reinzufühlen im Vorfeld. Sage ich, weil ich das sehr sehr gut beherrsche. Geradezu virtuos.

  2. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Das weiß derzeit niemand und bei keinem Impfstoff.

    ich würde auch abraten, sich da sehr reinzufühlen im Vorfeld. Sage ich, weil ich das sehr sehr gut beherrsche. Geradezu virtuos.
    Aber Biontech und Moderna sind sich doch ähnlich in ihrem Aufbau, wenn ich das richtig verstanden habe. Also ist doch das Risiko auch bei Biontech nicht unerheblich.

    Deswegen würde mich interessieren was Ärzte in so einem Fall raten. Es gibt ja einige Menschen, die den Impfstoff nicht vertragen haben. Welchen Stoff bekommen die dann?

  3. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von meistens-heiter Beitrag anzeigen
    (...). Es gibt ja einige Menschen, die den Impfstoff nicht vertragen haben. Welchen Stoff bekommen die dann?
    Keine Ahnung. Frag mal bei @Xarin oder @katelbach.

    In der Praxis erlebe ich im Grunde nur, dass sich Personen bei massiven Impfnebenwirkungen entweder entscheiden gar nicht mehr (nach)impfen zu lassen (worst case)
    oder nach Abwägung der Probleme sich entscheiden in den sauren Apfel zu beißen (und die Zähne zusammen) und zu hoffen, dass eine Nachimpfung gelinder ist von den NW (sehr oft der Fall, aber nicht immer, daher norm case)

    Best case wäre, wenn es belastbare Daten gäbe, wer welche Impfstoffe nach med. Ermessen dann verträgt, wenn er vorher ... nicht so vertrug.
    Das gibt es derzeit noch nicht.

    AZ wird in D meines Wissens nach nicht mehr verimpft und schon gar nicht an Personen die weiblich sind und unter 30.

    Ich würde an ihrer Stelle BT nehmen und einfach mal abwarten ob überhaupt ein nennenswerter NW Effekt eintritt.

    Aber, und das sage ich aufgrund meiner eigenen seel. Struktur, ich würde auch überlegen, ob ich den beruflichen Anforderungen dieses Berufs in den nächsten Jahrzehnten gewachsen bin bzw. sein möchte.
    So eine Situation kann man durchaus mal zum Anlass nehmen, sich neu aufzustellen.

  4. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    @ meistens -heiter
    Man kann zu dem speziellem Fall deiner Tochter doch so gar nichts schreiben. Das muss sie definitiv mit Fachärzten besprechen, auch in Bezug auf von dir beschriebenen Erkrankungen welche in Zusammenhang mit der vorigen Impfung stehen sollen.
    Und meine Gesundheit wäre mir persönlich wichtiger als ein Job- was Ängste bzgl melden etc anbelangt, so sehr man das natürlich auch verstehen kann.


    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Hab vorhin an eine Impfpraxis gemailt und gefragt:
    Antwort: "frühestens 5 Monate nach dem PCR Nachweis des Corona Infektes im November. "

    Bis dahin gibt´s vielleicht neue Impfstoffe.
    Die Infektion boostet ja auch. Ich nehme an, du hast auch Delta, das ist dann nicht schlecht.
    Bis dahin wird sich mE einiges geändert haben , so isses . Auch den Umgang mit Genesenenstatus- je nachdem wie es mit der neuen Variante weiterläuft. WHO hat sich heute ja noch nicht weiter festegelegt, brauchen noch ein paar Tage aber ein Punkt scheint definitiver zu werden: Eine vorige Infektion mit Delta ist eher ( leider) kein Schutz.

    Coronavirus-News am Donnerstag: Genesene offenbar nicht vor Omikron-Variante geschutzt - DER SPIEGEL
    Geändert von Xarin (02.12.2021 um 15:57 Uhr)

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Xarin Beitrag anzeigen
    Bis dahin wird sich mE einiges geändert haben , so isses . Auch den Umgang mit Genesenenstatus- je nachdem wie es mit der neuen Variante weiterläuft. WHO hat sich heute ja noch nicht weiter festegelegt, brauchen noch ein paar Tage aber ein Punkt scheint definitiver zu werden: Eine vorige Infektion mit Delta ist eher ( leider) kein Schutz.

    Coronavirus-News am Donnerstag: Genesene offenbar nicht vor Omikron-Variante geschutzt - DER SPIEGEL
    Dass Omikron offenbar bei Genesenen häufig zu Reinfektionen führt, ist die eine Seite Die andere Seite könnte sein, dass die Kombination genesen & geimpft & Infektion mit anderem Stamm/anderen Stämmen zu einer insgesamt breiter aufgestellten Reaktion führen könnte. Gibt ja auch Ergebnisse in dieser Richtung.

    Vielleicht so ein bissl wie Kreuzimpfung.

    Aber: nix is fix. Alles spekulativ. Das ist schon klar.

    Und solang Delta noch die Hauptvariante ist, ist es ganz gut.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von meistens-heiter Beitrag anzeigen
    Aber Biontech und Moderna sind sich doch ähnlich in ihrem Aufbau, wenn ich das richtig verstanden habe. Also ist doch das Risiko auch bei Biontech nicht unerheblich.

    Deswegen würde mich interessieren was Ärzte in so einem Fall raten. Es gibt ja einige Menschen, die den Impfstoff nicht vertragen haben. Welchen Stoff bekommen die dann?
    Und wie genau begründest du deine These, dass ein Totimpfstoff risikolos wäre?

  7. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von meistens-heiter Beitrag anzeigen
    Schließlich lasse ich mich nicht freiwillig impfen sondern weil das Impfzertifikat ausläuft. Und ich keine Lust habe, mich als unsolidarisch und Impfgegner beschimpfen .
    Du schreibst, dass dein Impfzertifikat am 26.12. ungültig wird...wie geht das?
    Geändert von Inaktiver User (02.12.2021 um 19:36 Uhr)

  8. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Gestern dritte Impfung Biontech beim Hausarzt.

    Resümee:
    1. Impfung: Schmerzender Impfarm über mehrere Tage
    2. Impfung: Gliederschmerzen
    3. Impfung: ... Nix...

  9. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Nach Modernabooster gestern am frühen Nachmittag hier auch quasi nix.
    Bisschen Impfarm und leider so müde wie sonst auch von November bis März.

  10. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    @meistens-heiter #4764

    Deswegen würde mich interessieren was Ärzte in so einem Fall raten. Es gibt ja einige Menschen, die den Impfstoff nicht vertragen haben. Welchen Stoff bekommen die dann?
    ich kenne einen solchen Fall - ICU und Co., das volle Programm: darf nicht mehr geimpft werden!
    Ist in regionaler Uniklinik in sehr guter Betreuung - irgendwann wird es wissenschaftliche Neuigkeiten geben. Bis dahin täglich testen, strenges AHA und sehr eingeschränkte Kontakte.
    Geändert von Inaktiver User (02.12.2021 um 20:38 Uhr) Grund: Zitat repariert

Antworten
Seite 477 von 503 ErsteErste ... 377427467475476477478479487 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •