Antworten
Seite 465 von 503 ErsteErste ... 365415455463464465466467475 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.641 bis 4.650 von 5029
  1. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von clara_II Beitrag anzeigen
    Ich finde es nicht so prickelnd wenn man gezwungen ist zu wechseln - bei uns durfte man nur mit Moderna, die unter 30 jährigen bekamen Biontech. …
    Mein Mann wurde gestern mit Biontech geimpft und hat ähnliche Beschwerden wie du.

    Ich wurde neulich gegen Gürtelrose geimpft und hatte auch Beschwerden. Impfreaktionen können immer auftreten.

  2. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Wir lassen uns am 23.12. boostern.
    Wäre vom Zeitablauf auch eine Woche früher gegangen. Nur einen Ausfall können wir über Weihnachten besser kompensieren.

    Wir werden sehen.

  3. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Habe einen Booster Termin für Mitte Januar, dann ist es 6M und 3 Wochen nach Zweitimpfung. Eventuell gehe ich aber nächste Woche, wenn meine aktuelle Erkältung hoffentlich weg ist, einfach mal am Impfbus vorbei. Ich hörte von mehreren, die dort sehr zügig drankamen. Schaun wir mal.

  4. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Dürfen die bei euch denn Leute drannehmen, bei denen die 6 Monate noch nicht um sind?

    Bei uns dürfen sie es, es wurde sogar explizit vom Gesundheitsamt betont, dass die Stadt das so handhaben wird, in der Nachbarstadt bestehen sie wohl auf den 6 Monaten.

  5. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Guter Punkt, danke! Doch, ich glaube ab 5 Monaten, aber ich schau lieber nochmal nach.

  6. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Ja, mach das.

    Und gute Besserung und schöne Grüße in meine alte Heimat!

  7. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Danke sehr ebenso gute Besserung (habs nebenan gelesen)

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Berichtet mal, wie es euch geht. Beim letzten Mal war ich wochenlang reduziert unterwegs. Jetzt ist mein Booster Ende Dezember und Anfang Januar bin ich für einen Lauf angemeldet. Sind 10 Tage dazwischen. Hoffe, dass das irgendwie reicht.
    Ich war die Tage seit dem Booster (vor einer Woche, BioNTech) einfach unglaublich müde. Acht Stunden Schlaf in der Nacht und zwei am späten Nachmittag, und es geht so gerade eben.
    Das kann aber genauso an der Jahreszeit liegen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Gestern mit Biontech geboostert. Nix, ausser ein ganz klein bisschen Aua am Impfarm.

  10. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Corona-Ausbruch: Wie die Ungeimpften die Pandemie anheizen

    Mir gefällt der Titel des Artikels zwar nicht (zu reißerisch), die Fakten aber schon.
    Daraus:
    Zum Zeitpunkt der Studie waren rund 65 Prozent der Gesamtbevölkerung vollständig gegen Covid-19 geimpft. Von diesen Millionen Geimpften gingen der Studie zufolge allerdings nur etwa 24 bis 33 Prozent der Neuinfektionen im untersuchten Zeitraum aus.

    Und auch in den anderen Altersgruppen wird der Unterschied deutlich: Weniger als 100 von 100.000 Geimpften zwischen 18 und 59 Jahren entwickeln wöchentlich Symptome bei einer Infektion, im Krankenhaus landen in dieser Altersgruppe weniger als zwei von 100.000 Geimpften binnen einer Woche. Bei den Über-60-Jährigen liegt die Inzidenz mit Symptomen bei rund 50, hospitalisiert werden demnach etwa sechs bis sieben pro 100.000.

    Und: Auch wenn sich Geimpfte durchaus trotzdem mit dem Virus infizieren können, tragen sie zwar kurzfristig eine hohe Viruslast in der Mund- und Rachenschleimhaut, wie eine Studie aus Großbritannien zeigt. Sie sind aber nur zwei bis drei Tage ansteckend, während infizierte Ungeimpfte das Virus sieben bis acht Tage weitergeben können.


Antworten
Seite 465 von 503 ErsteErste ... 365415455463464465466467475 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •