Antworten
Seite 280 von 461 ErsteErste ... 180230270278279280281282290330380 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.791 bis 2.800 von 4602
  1. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Allerdings rechnet man hierzulande für die nächsten Wochen mit der Zulassung einer Auffrisch-Dosis durch Swissmedic. Allerdings wohl nicht für die Gesamtbevölkerung, sondern für Leute oberhalb einer bestimmten Altersgrenze (70 oder 75) und für Hochrisikopersonen, die früh geimpft wurden.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  2. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Für ältere Menschen scheinen Boosterimpfungen wichtig zu sein

    Corona-Pandemie: Zu langsam bei den Booster-Impfungen? | tagesschau.de

    Aber so richtig in die Gänge kommt das nicht
    Im hiesigen Pflegeheim ( BW) seit 4 Wochen erledigt.
    Sang-und klanglos.

  3. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im hiesigen Pflegeheim ( BW) seit 4 Wochen erledigt.
    Sang-und klanglos.
    Super, ich weiß von 3 Pflegeheimen hie Vorort wo noch nix passiert ist.

    Finde ich halt wichtiger als die Fokussierung auf Kinder und Teenager.

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Hat schon jemand Erfahrungen mit der Boosterimpfung nach Johnson/Johnson wie es mit den Impfnebenwirkungen aussieht?

    Ein Freund von mir wurde im Juni mit Johnson/Johnson geimpft und hat danach gut drei Tage lange mit grippeartigen Symptomen flachgelegen. Am Samstag wird er die Zweitimpfung mit Biontech bekommen - gibt es da Erfahrungen ob die Nebenwirkungen ähnlich wie beim ersten Mal sein werden oder leichter oder schwächer?

    Wäre kein Grund gegen die Impfung, aber wir könnten uns dann drauf vorbereiten.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  5. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Es gibt ja viele die nach AstraZeneca mit Biontech oder Moderna geimpft wurden. Das dürfte ähnlich sein.

    Freunde mit Astra/ Biontech Kombi
    Er lag nach Erstimpfung 1 Tag flach, nach Zweitimpfung Armschmerzen sonst nichts.

    Sie Genau umgekehrt

  6. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Ich hatte auch eine Kombinationsimpfung. Zuerst Astra mit 1 Tag grippeähnlichen Symptomen, bei der 2.Impfung mit Biontech nichts.
    "Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten."
    Max Planck - deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1858-1947


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

    "Es ist nicht wie es ist, sondern so, wie Du denkst, dass es ist. "bifi

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im hiesigen Pflegeheim ( BW) seit 4 Wochen erledigt.
    Sang-und klanglos.

    In einem mir (durch eine Freundin, die dort arbeitet) bekannten Altenheim in Ruhrpott-Mitte ist die 3. Impfung auch heute erledigt worden. Erst die Bewohner, anschließend die Mitarbeiter, sofern sie es wollten (keine Pflicht).

    Aber dieses Heim war auch Anfang des Jahres sehr früh mit der Impfung dabei, daher stand jetzt die 3. Impfung an.

    Es lief schnell, unaufgeregt und wird es vermutlich nicht mal in die regionale Presse schaffen*). Lediglich das Impfteam kam eine Stunde zu spät, da wegen des Sturms einige Verkehrsverbindungen gestört waren.

    *) daher kann ich leider keinen Link vorweisen, habe aber keine Zweifel an der Erzählung meiner Bekannten, die happy mit ihrer Drittimpfung ist.
    Bleiben Sie gesund und bleiben Sie bei Trost. (Lisa Feller)



  8. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Hallo zusammen,

    ich habe 2 Fragen zu den Boosterimpfungen:

    1. Laut diesem Bericht:
    Biontech und Moderna: Booster-Impfung: Grunes Licht von der EMA - ZDFheute gilt bzgl der Booster-Impfung mit dem Moderna-Impfstoff:

    Die Prüfung entsprechender Studien mit dem Moderna-Impfstoff Spikevax sei noch im Gange. Ein Risiko von entzündlichen Herzerkrankungen oder anderen sehr seltenen Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfungen sei derzeit noch nicht bekannt; dies werde sorgfältig beobachtet.

    Heisst das jetzt, dass die dritte Impfung für den Impfstoff von Moderna in D noch gar nicht zugelassen ist? (Ich frage, da Baden-Württemberg unter Auffrischimpfung fur altere und immungeschwachte Menschen - Informationskampagne zum Impfen in Baden-Wurttemberg | #dranbleibenBW auch den Impfstoff von Moderna angibt)

    2. Es ist überall zu lesen, dass die Auffrischimpfung frühestens 6 Monate nach der Zweitimpfung erfolgen soll. Gibt es denn auch Daten bis wann man diese spätestens vornehmen lassen soll (also z.B. Auffrischungsimpfung mit ... wird empfohlen 6 - 12 Monate nach Zweitimpfung)? Oder fehlen dazu noch die Daten?

    Falls jemand eine Antwort weiß, sag ich schon einmal "Danke".

    VG, Sunny

  9. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    Nein, das ist noch nicht zugelassen. Die EMA macht das zentral für die ganze EU.
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  10. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung - Nachfolgestrang

    @Sunny - frühestens 4 Wochen nach Zweitimpfung gibt es auch, je nach Vorerkrankung. Das "Spätestens" gibt es vermutlich nicht, das muss man wohl erst eruieren, ab wann der Titer zu mies wird für einen Imfpschutz. Dafür bräuchte es ja erst mal Grenzwerte und so.

    Ich bin gespannt, wenn meine Rheumatologin das nicht vergessen hat, wird heute nochmal mein Titer bestimmt - das ist dann der zweite Messwert nach Juli vom selben Labor, das sollte also ein bisschen vergleichbar sein... weiß ich dann nächste Woche.

    Und ich stehe auf einer Liste für Boosterimpfungen. Autoimmunerkrankung und so. An Heiligabend sind meine sechs Monate rum, im Januar bekomme ich die dritte Biontech-Impfung.

    RKI - Archiv 2021 - Beschluss der STIKO zur 12. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung
    In der im Epidemiologischen Bulletin 43/2021 veröffentlichten 12. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung empfiehlt die STIKO eine COVID-19-Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen ≥ 70 Jahre und für bestimmte Indikationsgruppen

    Ich bin dann wohl eine Indikationsgruppe.

Antworten
Seite 280 von 461 ErsteErste ... 180230270278279280281282290330380 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •