Antworten
Seite 88 von 884 ErsteErste ... 3878868788899098138188588 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 8833
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von meistens-heiter Beitrag anzeigen

    Es ist eine Schande wie mit dem Pflegepersonal umgegangen wird.
    Voll und ganz einverstanden.

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein , im Moment natürlich nicht. Aber es nutzt ja nichts nur den Moment zu sehen. Ich könnte mir denken das Südengland diese Probleme schon jetzt hat. Und alle andere Länder werden das spüren wenn wir nicht bald Covid stoppen können.
    Es ist überhaupt ein Fehler das die meisten in dieser Pandemie nur den Moment und sich selber sehen.
    es wär schon schön, wenn du solche behauptungen mal untermauern würdest.

    theoretisch hast du natürlich recht, eine pandemie kann, wenn viele menschen gleichzeitig krank werden, auch teile der wirtschaft lahmlegen. in pandemieplänen wird ja deshalb empfohlen, immer einen plan für einen notbetrieb in der schublade zu haben und den auch immer auf aktuellem stand zu halten.

    aber da viele arbeitgeber bislang offenbar noch nicht einmal für nötig halten homeoffice zu erlauben, kann es bei covid nicht so schlimm sein...

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    @ambiva2,

    ich setze mich für eine ruhige Herangehensweise, die weniger auf Spekulationen und mehr auf Erfahrungswerte setzt (die man naturgemäss in einer Pandemie erst gewinnen muss), ein. Kollegialen Austausch habe ich sehr regelmässig, danke der Nachfrage.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen
    @ambiva2,

    ich setze mich für eine ruhige Herangehensweise, die weniger auf Spekulationen und mehr auf Erfahrungswerte setzt (die man naturgemäss in einer Pandemie erst gewinnen muss), ein. Kollegialen Austausch habe ich sehr regelmässig, danke der Nachfrage.

    danke für die info, passt nicht zu deiner art, auf meine postings zu antworten, aber klingt toll.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    danke für die info, passt nicht zu deiner art, auf meine postings zu antworten, aber klingt toll.
    jaja. Für manche ist Tom Petty Musik, für manche Lärm.

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf, das schreibt Rotfuchs doch gar nicht?
    Sandra, das ist einfach eine Frage.
    "Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel." Bertrand Russel, Philosoph (1872-1970)


    Make love - not war!

    Auch Ökostrom tötet!

  7. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    es wär schon schön, wenn du solche behauptungen mal untermauern würdest.

    theoretisch hast du natürlich recht, eine pandemie kann, wenn viele menschen gleichzeitig krank werden, auch teile der wirtschaft lahmlegen. in pandemieplänen wird ja deshalb empfohlen, immer einen plan für einen notbetrieb in der schublade zu haben und den auch immer auf aktuellem stand zu halten.

    aber da viele arbeitgeber bislang offenbar noch nicht einmal für nötig halten homeoffice zu erlauben, kann es bei covid nicht so schlimm sein...
    Die Untermauerung ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

    Ansonsten ist deine Aussage ein gutes Beispiel dafür wie eben nur im Moment gedacht wird.

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Die Sache mit der 50er Inzidenz: Bessere Gesundheitsamter - mehr Offnung - n-tv.de



    Wie problematisch es ist, dass die Verwaltung in Teilen von Deutschland so verstaubt ist, fasst der Dortmunder Amtsleiter Renken so zusammen: "Hätten die digitalen Systeme in den Gesundheitsämtern in ganz Deutschland von Anfang an besser funktioniert, dann hätten auch nicht so viele Gesundheitsämter so früh die Kontrolle verloren. Wir hätten deutlich länger mithalten können."


  9. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Die Sache mit der 50er Inzidenz: Bessere Gesundheitsamter - mehr Offnung - n-tv.de



    Wie problematisch es ist, dass die Verwaltung in Teilen von Deutschland so verstaubt ist, fasst der Dortmunder Amtsleiter Renken so zusammen: "Hätten die digitalen Systeme in den Gesundheitsämtern in ganz Deutschland von Anfang an besser funktioniert, dann hätten auch nicht so viele Gesundheitsämter so früh die Kontrolle verloren. Wir hätten deutlich länger mithalten können."

    Ach, ich weiß nicht. Das nützt auch alles nichts, wenn die Leute keine vernünftigen Angaben machen.

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ach, ich weiß nicht. Das nützt auch alles nichts, wenn die Leute keine vernünftigen Angaben machen.
    Aber es wäre ja schon mal gut, wenn man die Kontakte der Leute, die vernünftige Angaben machen, verfolgen könnte.

Antworten
Seite 88 von 884 ErsteErste ... 3878868788899098138188588 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •