Thema geschlossen
Seite 87 von 381 ErsteErste ... 3777858687888997137187 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 3807
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von marella Beitrag anzeigen
    Diese gesundheitlichen Einschränkungen bei Covid, haben persönliche aber auch wirtschaftliche Auswirkung,en ,wenn einfach Zuviele Arbeitnehmer ausfallen.
    Die gesundheitlichen Auswirkungen durch Lockdown allerdings auch oder zusätzlich wie man es nimmt.
    Die Menschen kommen angeschlagen aus dieser Geschichte wieder raus, selbst wenn sie nicht erkranken

    Es gibt inzwischen das Krankheitsbild corona-Bournout

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von marella Beitrag anzeigen
    Diese gesundheitlichen Einschränkungen bei Covid, haben persönliche aber auch wirtschaftliche Auswirkung,en ,wenn einfach Zuviele Arbeitnehmer ausfallen.
    Du meinst, durch ca. 2-20% Long-Covid (was nicht einheitlich definiert ist) fallen mehr Arbeitnehmer aus als gegenwärtig in Kurzarbeit sind oder sogar arbeitslos? Gibt’s dazu Quellen?

    Que sera sera...

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen
    Du hast wiedergegeben, was Du verstanden hast. Lies doch zukünftig die Originalquellen. Das könnte einiges relativieren und verhindern, dass Du unnötig Panik verbreitest.
    .
    ich verbreite keine panik, ich gebe informationen weiter. wenn die jemand zum fürchten findet, liegt das nicht an mir.

    die runde aus kanzlerin und ministerpräsidenten hat jedenfalls entschieden, die ffp2-masken nicht allein zu empfehlen, sondern auch op-masken, nachdem ihnen von medizinern dringend dazu geraten wurden (merkel).

    da kann ich doch nichts dafür!

    Es wird übrigens empfohlen, FFP2 oder 3 Masken nicht länger als 75 Minuten zu tragen und hernach mindestens mal für eine halbe maskenfrei Stunde Frischluft zu tanken. Dies gilt insbesondere im Arbeitsschutz. Hierzu sollte man aber bedenken, dass die Menschen, die das betrifft, MIT den Masken oft körperlich arbeiten, d.h. die sitzen nicht im Zug, sondern bewegen Patienten, schieben schweres Material von A nach B, laufen Treppen hinauf oder hinunter.
    schreib das halt an frau merkel oder einen landesfürsten deiner wahl, die haben ja den beschluss gefasst, nicht ich.
    ach ja, und vergiss die mediziner nicht, ich hatte sie weiter oben verlinkt.

    - die pk müsste noch auf phoenix zu sehen sein, oder bei thilo jung auf youtube.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen

    Es wird übrigens empfohlen, FFP2 oder 3 Masken nicht länger als 75 Minuten zu tragen und hernach mindestens mal für eine halbe maskenfrei Stunde Frischluft zu tanken. Dies gilt insbesondere im Arbeitsschutz. Hierzu sollte man aber bedenken, dass die Menschen, die das betrifft, MIT den Masken oft körperlich arbeiten, d.h. die sitzen nicht im Zug, sondern bewegen Patienten, schieben schweres Material von A nach B, laufen Treppen hinauf oder hinunter.
    Leider halten sich die Arbeitgeber aber nicht daran. Meine Freundin, die im Heim arbeitet, muss während ihrer gesamten Schicht die FFP2-Maske tragen, ohne Pause. Wenn da alle Pflegekräfte nach 75 Minuten eine halbe Stunde Pause machen würden, bräuchten sie mehr Personal. Weder gibt es Personal noch gibt es Geld dafür.

    Ich bin ja gespannt ob bei gesundheitlichen Schäden durch das Dauertragen irgendwer mal dafür aufkommt. Wahrscheinlich heißt es dann, naja, die Person könne ja nicht beweisen, dass eventuelle Schäden von der Maske herrühren.

    Es ist eine Schande wie mit dem Pflegepersonal umgegangen wird.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Durch Quarantäne fallen viele - und teilweise mehrfach - Leute aus. Einige können im Home Office weiterarbeiten, andere jedoch nicht. Diese quarantänebedingten Ausfälle belasten die Arbeitgeber teils erheblich.
    (Wir mussten ja vor Weihnachten betreuungsmässig einspringen, weil der ambulante Pflegedienst wegen zu vieler Quarantäne-Absenzen teils nicht mehr handlungsfähig war).

    Tieferes Infektionsgeschehen führt auch zu drastisch weniger quarantänebedingten Ausfällen.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    ich verbreite keine panik, ich gebe informationen weiter. wenn die jemand zum fürchten findet, liegt das nicht an mir.

    die runde aus kanzlerin und ministerpräsidenten hat jedenfalls entschieden, die ffp2-masken nicht allein zu empfehlen, sondern auch op-masken, nachdem ihnen von medizinern dringend dazu geraten wurden (merkel).

    da kann ich doch nichts dafür!
    Was hat das mit meinem Beitrag zu tun?

    Ich schrieb, dass es häufig wenig zielführend ist, journalistische Aufgüsse ungeprüft zu verbreiten. Wer sich bei den Krankenhaushygienikern oder dem RKI informiert, kann nachlesen, wie was gemeint ist.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Elfenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Du meinst, durch ca. 2-20% Long-Covid (was nicht einheitlich definiert ist) fallen mehr Arbeitnehmer aus als gegenwärtig in Kurzarbeit sind oder sogar arbeitslos? Gibt’s dazu Quellen?
    Nein , im Moment natürlich nicht. Aber es nutzt ja nichts nur den Moment zu sehen. Ich könnte mir denken das Südengland diese Probleme schon jetzt hat. Und alle andere Länder werden das spüren wenn wir nicht bald Covid stoppen können.
    Es ist überhaupt ein Fehler das die meisten in dieser Pandemie nur den Moment und sich selber sehen.
    Ischgl ist überall

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Wir können Covid nicht stoppen, selbst durch Impfungen werden wir es nur auf ein erträgliches Maß reduzieren

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen
    Was hat das mit meinem Beitrag zu tun?

    Ich schrieb, dass es häufig wenig zielführend ist, journalistische Aufgüsse ungeprüft zu verbreiten. Wer sich bei den Krankenhaushygienikern oder dem RKI informiert, kann nachlesen, wie was gemeint ist.
    die krankenhaushygieniker hatte ich direkt verlinkt, wenn du deren eigene statements für aufgüsse hältst, kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

    die rki-warnungen wurden in den journalistischen beiträgen ganz gut zusammengefasst, fand ich.

    - darüber hinaus frage ich mich, was du in einem forum wie diesem hier eigentlich erwartest, einen medizinischen fach-austausch?
    vielleicht wärst du mit deinen profi-ansprüchen dann doch besser in einem kollegen-forum aufgehoben?
    nur als anregung für dich.

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Du hattest COVID?
    Das hat Sasapi hier aber öfter erwähnt.

    Wenn ich mich recht erinnere, hat sie sich gleich zu Anfang der Pandemie infiziert.

Thema geschlossen
Seite 87 von 381 ErsteErste ... 3777858687888997137187 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •