Antworten
Seite 85 von 381 ErsteErste ... 3575838485868795135185 ... LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 850 von 3809
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ja, das ist auch so.
    Mir genügt es, dass allein von den über 2 Mio erfassten Infizierten eben 400.000 mehr oder weniger ernst damit zu kämpfen hatten und nie wussten, wie schlimm es im Einzelfall wird. Ich meine damit die 20% von 2 Mio, mit "nicht mildem Verlauf". Ich wiederhole: das allein, rein quantitativ, ist eine Hausnummer.

    Es wird ja auch keiner hingehen und sich nicht testen lassen nach dem Motto: dann passiert mir nix, bin ja im Dunkelfeld.
    Think before you print.

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wobei auch "milder Verlauf" nicht heißen muss, dass man nichts hat.
    Nicht nur das. Ich finde es erschreckend, wieviele Menschen, die einen „milden“ Verlauf hatten, auch Monate nach der Erkrankung noch nicht wieder hergestellt sind.

    Die bisher vorliegenden Daten deuten zwar darauf hin, dass vermehrt Menschen mit einem schweren Erkrankungsverlauf im Krankenhaus solche Long-Covid-Symptome entwickeln können. Doch nach bisher sehr groben Schätzungen sind laut der Medizinerin auch zehn bis zwanzig Prozent derjenigen betroffen, die einen milden Verlauf hatten oder trotz einer Corona-Infektion gar keine Symptome gezeigt haben.

    Was Betroffene mit Long Covid tun konnen : Internisten im Netz

    Ich bin gespannt, was die Zeit bringt.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß wird das noch gar nicht erfasst. Ist glaube ich auch schwierig
    Ja, das wäre sehr aufwändig zu erheben.
    Damit stimmt dann aber Sasapis Aussage zu den 80%, die ohne Folgen bleiben, nicht. Das weiß man wahrscheinlich noch nicht.

    Edit: Danke, xanidae, das ist interessant.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Für Sasapi persönlich und ihre 9 Bekannten Fälle mag das stimmen, dass sie da durchgegangen sind wie bei einem Schnupfen.

    Aber allgemein gültig ist das damit nicht (schön wärs).
    Think before you print.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Ja, das wäre sehr aufwändig zu erheben.
    Damit stimmt dann aber Sasapis Aussage zu den 80%, die ohne Folgen bleiben, nicht. Das weiß man wahrscheinlich noch nicht.

    Ja da ist ein großes Fragezeichen dran.
    Erstmal muss man wahrscheinlich definieren, wass unter „ long-covid“ genau zu vertehen ist

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Gutes Essen und guter Wein sind fast der einzige Genuss der momentan noch bleibt . Das Problem ist wenn ich dem zu sehr fröne, Ende ich als fette Alkoholikerin
    Hmm ,es ist wohl von Vorteil für mich, dass ich auch ein Buch oder so genießen kann. Mein Gewicht ist einigermaßen stabil und unser Weinkeller ziemlich voll.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Blau:
    Demnach berichteten zehn Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach drei Wochen noch über verschiedenste Symptome, fünf Prozent nach fünf Wochen und zwei Prozent nach mehr als neun Wochen.
    /blau

    Quelle: So haufig sind Langzeitfolgen bei einer Corona-Infektion - quarks.de
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Hmm ,es ist wohl von Vorteil für mich, dass ich auch ein Buch oder so genießen kann. Mein Gewicht ist einigermaßen stabil und unser Weinkeller ziemlich voll.
    Ich könnte auch ein Buch genießen , wenn ich denn Zeit hätte eines zu lesen

  9. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich muss ehrlich sagen, für mich als Alleinlebende wäre auch schon ein Short-Covid im Sinne von "Zwei Wochen flach liegen wie bei einer ordentlichen Grippe" ein Problem.

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Für Sasapi persönlich und ihre 9 Bekannten Fälle mag das stimmen, dass sie da durchgegangen sind wie bei einem Schnupfen.

    Aber allgemein gültig ist das damit nicht (schön wärs).
    Es sollte einem doch immer klar sein, dass persönliche Anekdoten nicht den Bevölkrungsdurchschnitt abbilden.
    Katelbach schrieb z.B. hier öfter, dass sie und irhe 4 mitinfizierten alle Langzeitfolgen haben.
    Dass ist sicherlich auch nicht allgemein gültig

Antworten
Seite 85 von 381 ErsteErste ... 3575838485868795135185 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •