Antworten
Seite 8 von 386 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 3856
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Hier wird doch so oft gefragt, warum der Lockdown nicht aufgehoben wird, obwohl die Zahlen doch (langsam, in Teilen sehr langsam) sinken.

    das hat doch hier aber wirklich niemand gefragt

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zu den Frisören: ich denke nicht, dass diese geschlossen sind, weil sich dort jemand oder viele infiziert haben. Sondern es geht darum insgesamt Kontakte zu verringern. Frisöre haben viele Kontakte täglich, selbst wenn sie sehr streng und genau die Hygieneregeln einhalten.

    Meine Frisörin hat mir empört erzählt, dass sie eine Kundin hatte, die trotz Erkältungssymptomen zum Termin kam, dort nicht bedient wurde, weil sichtlich erkennbar krank, die Kundin sehr sauer war, einen Aufstand im Salon gemacht hat. Da unser Stadtteil ein Dorf ist, saß kurze Zeit später die Nachbarin im Salon und berichtete von besagter Kundin, die nun an Corona erkrankt ist.

    Sie berichtete auch über Frisöre, die ohne Maske arbeiteten und die schwarz mit Hausbesuchen arbeiten. Da nur noch eine bestimmte Anzahl von Frisören in die Salons durfte, wurden andere zu Hausbesuchen geschickt. Einige Salons flogen schon im Herbst auf, doch mit Sicherheit nicht alle.

    Eine Frisur ist nun mal kein triftiger Grund das Haus zu verlassen. Pflege von Hilfsbedürftigen hingegen schon.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Hier wird doch so oft gefragt, warum der Lockdown nicht aufgehoben wird, obwohl die Zahlen doch (langsam, in Teilen sehr langsam) sinken.
    Nein, hier wird nicht oft gefragt, warum der Lockdown nicht aufgehoben wird, obwohl die Zahlen doch (langsam, in Teilen sehr langsam) sinken.

    Hier wird oft gefragt, warum der Lockdown verschärft werden soll, obwohl die Zahlen sinken.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 93)
    Der Standpunkt wechselt mit dem Standort. (Norbert Blüm)

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, für die, die die Maßnahmen nicht wollen, alles nicht überzeugend, weil nicht sein kann, was nicht sein darf - oder?
    Überzeugend schon - gleich im Ansatz so klein wie möglich halten macht Sinn.
    Parallel macht es mich trotzdem unglücklich, es wird mir für die entsprechende Zeit mein letztes soziales Highlight (den wöchentlichen Lebensmitteleinkauf) nehmen, ich krieg durch ffp2-Masken nämlich keine Luft. Ich muss schon bei normalen Baumwollmasken immer mal wieder raus aus dem Laden zum Durchatmen...
    *lost in the woods*

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Ja der liebe Datenschutz, wenn sonst vieles nicht funktioniert, der funktioniert perfekt.
    Ja man nimmt mir alle möglichen Freiheiten, schließt meinen Kindern Schule und Kita .

    Aber der Datenschutz funktioniert, darüber muss ich doch glücklich sein
    Na, wenn der nicht gegeben gewesen wäre, hätte ich die Reaktionen hier im Forum sehen wollen.
    Die App alleine verleiht auch keine Freiheiten.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    (4) Wir kämen mit jetziger Strategie aus Lockdown gar nicht mehr raus: wenn endlich der Zielwert von 50 Neuinfektionen erreicht ist steigen die Zahlen schon wieder weil dann die schneller wachsende Variante bei Wachstum überwiegt. Was kann man tun? Der R Wert muss runter, R<0,7
    Hier liegt der Schönheitsfehler., R>0,7 hatten wir ganz kurz im Frühjahr. Ich bezweifle, dass wir da jetzt im Winter hinkommen

    (7) Grundschule Wechselunterricht. Kitas: für systemrelevante Berufe offen. ÖPNV: Besetzungsobergrenzen plus ffp2 Maskenpflicht. Lebensmittelläden: ffp2 Maskenpflicht. Ausgangssperren: ab 20 Uhr aus meiner Sicht für 3 Wochen vertretbar. Ich weiss, wie hart das alles klingt, aber:
    das ist ja nicht so viel anders als jetzt

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Ich habe immer den Eindruck, das sind eher so die Freikirchen mit diesen großen Zahlen. Und die haben ja sogar "heimlich" Gottesdienste gemacht, als es im Frühjahr generell nicht erlaubt war.
    Das denke ich auch bzw. haben wir auch viele Russen in Berlin, die die russisch Orthodoxe Kirche nutzen. Und da ich gestern irgendwo einen Bericht gehört habe ,dass es in Petersburg oder Moskau nicht mal verbindliche Maskenpflicht gibt , könnte ich mir schon auch vorstellen ,dass manche da nicht auf dem Laufenden sind , gerade wenn sie die Sprache nicht sprechen und die entsprechenden Medien nur in Landessprache konsumieren. Das gilt natürlich für alle Stadtteile ,in denen in erster Linie Migranten leben ,das ist schon inzwischen wirklich parallel , stelle ich immer wieder fest ,wenn ich da hin muss.
    Vielleicht wissen die das eben gar nicht?Oder nehmen es auch nicht so ernst?

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen


    Quelle: Friseurbesuch zu Hause: Sind mobile Friseure in Corona-Zeiten erlaubt?

    BTW: Hast du wirklich geglaubt, die Politiker schneiden und frisieren sich ihre Haare selber?
    Danke für die Quelle. Ich glaube gar nichts, ich finde nur nicht, dass die Politiker, die ich sehe "frisch" oder "gut" frisiert aussehen. Auch für die Moderatoren kann ich das so nicht sagen.

    Es gilt wohl dies:
    Auch an TV-Moderatoren ist Kritik geäußert worden. Auch diese sollten sich überlegen, ob sie sich die Haare nicht länger stehen lassen, meint Verbandspräsident Esser. TV-Studios sind nicht vom Lockdown betroffen. Es müssen dort lediglich die Hygieneregeln eingehalten werden.
    Hervorhebung von mir
    Top-frisierte Fussballer: Alles nur Haarspalterei? | tagesschau.de
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    könnte es sein, dass das daran liegt, dass Goldschmiede Handwerker sind und Juweliere zum Handel gehören?
    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    Das hatte ich doch gerade erklärt ,das es daran liegt?Das war mein Beispiel dafür.
    Sorry, diese Erklärung hatte ich dann wohl nicht verstanden:
    In Berlin dürfen Goldschmide aufmachen, aber Juwelliere nicht.Da scheinen die Innungen schon eher zu intervenieren als jetzt die IHK. Oder aber man hat Angst ,dass die letzten Handwerker dann auch noch weg sind?
    Und dass das Handwerk arbeiten darf, ist doch erfreulich, oder?

    Dass ein Goldschmied nun nicht überlebenswichtig und systemrelevant ist - sei's drum.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von print Beitrag anzeigen
    Man darf es hier aber kaum noch schreiben, dann heißt es gleich: was regst du dich auf?
    Du darfst hier alles schreiben, was nicht gegen die Forenregeln geht.

    Du darfst darf nur nicht erwarten, dass alle deine Meinung teilen.

Antworten
Seite 8 von 386 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •