Antworten
Seite 384 von 842 ErsteErste ... 284334374382383384385386394434484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.831 bis 3.840 von 8415
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Die Idee ist ja, dass sich durch die Impfung der Risikogruppen gewissermassen die Zusammensetzung der Inzidenz verändert.

    Dann können wir uns die Fallzahlen leisten, wenn es weniger schwere Fälle gibt.
    Bei steigenden Fallzahlen wir es immer noch genug schwierige Fälle geben.

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei steigenden Fallzahlen wir es immer noch genug schwierige Fälle geben.
    Irgendwann in diesem Jahr wird man sich wohl entscheiden müssen, wieviel schwierige Fälle man bereit ist zu akzeptieren

  3. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Irgendwann in diesem Jahr wird man sich wohl entscheiden müssen, wieviel schwierige Fälle man bereit ist zu akzeptieren
    Na, soviele wie in ein Krankenhaus passen. Ich bin ja der Meinung das man jetzt mal langsam über Notlazarette nachdenken sollte.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Wir wollen doch die dritte Welle.
    Sonst wäre nicht so viel von Öffnungen die Rede.
    Die Inzidenz ist bei 63.
    Kein guter Zeitpunkt für "alles auf".
    Da ist der nächste Shutdown vorprogrammiert. Darf sich niemand beschweren.
    Virologin und Intensivmediziner warnen durchaus.
    Wer nicht hören will...
    wenn jetzt im Lockdown sich eine 3.Welle anbahnt ,was nutzt dann ein Lockdown?
    Wenn die Risikogruppen geimpft wären, gäbe es zumindestens weniger Tote.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    wenn jetzt im Lockdown sich eine 3.Welle anbahnt ,was nutzt dann ein Lockdown?
    Wenn die Risikogruppen geimpft wären, gäbe es zumindestens weniger Tote.
    Die Meinung ist, ohne lockdown wären die Zahlen noch schlimmer, außerdem wird gedacht, wir könnten noch verschärfen, also Ausgangssperre und nur noch Kontakt zum eigenen Hausstand.
    "Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten."
    Max Planck - deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1858-1947


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

    "Es ist nicht wie es ist, sondern so, wie Du denkst, dass es ist. "bifi

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Die Hochrisikogruppe ist zu ?? Prozent geimpft. Die Todesrate sinkt.
    Ist doch ein Licht am Ende des Tunnels.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich habe gerade ein bisschen Bauchschmerzen bei der Vorstellung, dass im Hochsommer bei über 30 Grad noch alle mit einer FFP2 Maske herumlaufen müssen. Ich hoffe, dass die Impfungen bis dahin vorangeschritten sind.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Na, soviele wie in ein Krankenhaus passen. Ich bin ja der Meinung das man jetzt mal langsam über Notlazarette nachdenken sollte.
    Gibt es schon.
    Aber mal abgesehen davon,dass Ueberbelegungen nicht wünschenswert sind undhinter jeder KH Einlieferung ein persönliches Schicksal steht- woher nimmst du das nötige zusätzliche Personal?
    Hext du das herbei?
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    wenn jetzt im Lockdown sich eine 3.Welle anbahnt ,was nutzt dann ein Lockdown?
    Wenn die Risikogruppen geimpft wären, gäbe es zumindestens weniger Tote.
    Das zeichnet sich ja langsam ab.
    Aber es geht nicht nur um Tote. Auch Bestimmungen,die der Patient überlebt oder Langzeitfolgen wegen zB Blutgerinnungen müssen nicht sein.
    Und auch Menschen die offiziell mein Risiko haben, können einen schweren Verlauf haben oder sterben.
    Was Kontaktbeschränkungen bringen: Wenn man sich dran hält,weniger Ansteckungen. So ein Virus braucht einen Wirt.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Die Meinung ist, ohne lockdown wären die Zahlen noch schlimmer, außerdem wird gedacht, wir könnten noch verschärfen, also Ausgangssperre und nur noch Kontakt zum eigenen Hausstand.
    Das st aber nicht meine Meinung.
    Ich bin nur dagegen,jetzt direkt alles zu öffnen, auch nicht ,wenn mehr getestet wird.
    Für mehr Tests bin ich unbedingt.
    Und für sehr langsame,sehr gut kontrollierte Öffnungen peu a peu.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

Antworten
Seite 384 von 842 ErsteErste ... 284334374382383384385386394434484 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •