Antworten
Seite 380 von 886 ErsteErste ... 280330370378379380381382390430480880 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.791 bis 3.800 von 8853
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    OT,
    huhu Charly, alles gut?
    Wenn noch nicht alles gut ist, ist es noch das Ende- oder so ähnlich. Seit heute geht es aufwärts, wenn auch langsam.
    Am 19. geht es an die Ostsee zur Reha


    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es auch nicht medienwirksam. Erfährt man nur, wenn man im privaten Umfeld so was mitbekommt und dann mal nach entsprechenden Nachrichten sucht.
    Was ist jetzt Dein Vorwurf? Chinesische Informationspolitik? Dauerhaft mangelndes Interessse an Psychischen Erkrankungen?Fehlende Unterstützung?

    Ich finde es übrigens sehr gut das Kinder/Familie einen eigenen Strang haben und so eine besondere Beachtung erfahren, welche andere Gruppen nicht haben und in diesem Strang hier untergehen
    Aber der durchschnittliche deutsche Bedenkenträger mault ja nun mal erstmal gerne und beklagt sich ausgiebig und hofft auf Lösung durch andere.
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von charly798 Beitrag anzeigen
    Ich finde es übrigens sehr gut das Kinder/Familie einen eigenen Strang haben und so eine besondere Beachtung erfahren, welche andere Gruppen nicht haben und in diesem Strang hier untergehen
    Aber der durchschnittliche deutsche Bedenkenträger mault ja nun mal erstmal gerne und beklagt sich ausgiebig und hofft auf Lösung durch andere.
    Jo. Sowohl als auch.
    People are so crackers.
    John Lennon

  3. VIP

    User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    In meiner Stadt gilt an den Publikumsmagneten ab diesem Wochenende Maskenpflicht. Da die Appelle am Wochenende nicht ausgerechnet dort bei schönem Wetter scharenweise einzufallen einfach nicht fruchten. Und weil nach Aussage des Gesundheitsamtes wo es nur geht versucht wird unter die 50er Inzidenz zu kommen. Damit auch mal wieder gelockert werden kann.
    Wenn man sich die Bilder des letzten Wochenendes anguckt, auch völlig zu Recht. Draußen hin oder her, wenn ich mich mit x-hundert Leuten um einen See oder durch einen Park schiebe, sind die Aerosol-Wolken vermutlich dicht genug, um sich auch dort anzustecken.

    Wir haben uns für zwei Talsperren entschieden. Bisschen matschig zwischendurch, aber dafür mit ausreichend Abstand und an einer gab es sogar etliche Bänke mit Platz drumherum. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich (auch) Getränke und Snacks mitgenommen. Beim nächsten schönen Wetter bin ich vorbereitet.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  4. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Morticia55 Beitrag anzeigen
    Könnte es darum gehen, dass Du, falls Du Dich irgendwo angesteckt hast, diese Ansteckung nicht an Deine Freunde weitergibst und die wieder an andere Kontakte? Um Kontaktminimierung?
    Natürlich geht es darum. Das versteh ich aus logischer Sicht auch absolut und halte mich dran. Trotzdem geht mir das inzwischen auf den Keks, wenn sich Hinz und Kunz nämlich eben nicht an die ganzen Regelungen halten und ich gefühlt (!) der einzige Depp bin, der das tut. Ich weiß, dass dem nicht so ist, aber manchmal bin ich kurz davor zu sagen, dass es mir dann jetzt auch scheißegal ist.
    Bis jetzt kann ich mich noch zusammenreissen.
    Die emotionale Seite wird hier so oft angesprochen, dass die Menschen darunter leiden. Manchmal neide ich es denen, die da simpler gestrickt sind und einfach ihr Ding durchziehen.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Natürlich geht es darum. Das versteh ich aus logischer Sicht auch absolut und halte mich dran. Trotzdem geht mir das inzwischen auf den Keks, wenn sich Hinz und Kunz nämlich eben nicht an die ganzen Regelungen halten und ich gefühlt (!) der einzige Depp bin, der das tut. Ich weiß, dass dem nicht so ist, aber manchmal bin ich kurz davor zu sagen, dass es mir dann jetzt auch scheißegal ist.
    Bis jetzt kann ich mich noch zusammenreissen.
    Die emotionale Seite wird hier so oft angesprochen, dass die Menschen darunter leiden. Manchmal neide ich es denen, die da simpler gestrickt sind und einfach ihr Ding durchziehen.

    Aber im Grunde ist es doch so, dass man es tut, weil man seine Lieben eben NICHT gefährden möchte. Mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass man das Virus eben nicht in der gesamten Weltgeschichte verteilt.

    Für die Schlichtgestrickten, denen das alles Wumpe ist, bin ich nicht verantwortlich, denen versuche ich, weiträumig aus dem Weg zu gehen
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)




  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    . Trotzdem geht mir das inzwischen auf den Keks, wenn sich Hinz und Kunz nämlich eben nicht an die ganzen Regelungen halten und ich gefühlt (!) der einzige Depp bin, der das tut. Ich weiß, dass dem nicht so ist, aber manchmal bin ich kurz davor zu sagen, dass es mir dann jetzt auch scheißegal ist.
    .
    Das nennt man „sich einrichten im Lockdown“. Irgendwann verlieren diese „Maßnahmen“ eben ihr Wirkung, und wenn‘s draußen wieder richtig schön ist, wüsste ich nicht, wie man „Kontaktbeschränkung auf eine weitere Person“ sinnvoll aufrechterhalten sollte.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Das nennt man „sich einrichten im Lockdown“.
    Nur, dass sich diese Schlaumeier nicht klar machen, dass sie genau dadurch die Qual für sich und alle anderen verlängern. Weil nämlich Lockdown & Co erst dann obsolet sind, wenn die Zahlen signifikant runter gegangen sind.

    Wer daran mitwirkt, dass die Zahlen nicht runter gehen, braucht sich nicht zu wundern. Oder dauernd zu beschweren. Solche simplen Ursache-Wirkung-Konsequenzen lernt man eigentlich bereits im Kleinkindalter kennen. Eigentlich...
    People are so crackers.
    John Lennon

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Wow, mein Heimat-Landkreis hat aktuell eine Inzidenz von unter 7. Es hat doch deutliche Vorteile, alles andere als ein Ballungsgebiet zu sein oder dass die Bevölkerung vom Typus her eh nicht zum Gruppenkuscheln neigt.

    Und auch dieser Landkreis hat schon alles durch: Ausbruch bei Erntehelfern oder Fälle im Krankenhaus sowie Pflegeheim. Aber es lief immer glimpflich ab...

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    Nur, dass sich diese Schlaumeier nicht klar machen, dass sie genau dadurch die Qual für sich und alle anderen verlängern. Weil nämlich Lockdown & Co erst dann obsolet sind, wenn die Zahlen signifikant runter gegangen sind.

    Wer daran mitwirkt, dass die Zahlen nicht runter gehen, braucht sich nicht zu wundern. Oder dauernd zu beschweren. Solche simplen Ursache-Wirkung-Konsequenzen lernt man eigentlich bereits im Kleinkindalter kennen. Eigentlich...
    Die dritte Welle fängt doch gerade erst an, wie auf allen Kanälen verbreitet. Nachdem die zweite auch nicht verhindert wurde, sehe ich jetzt nicht, wie „noch länger super brav sein“ signifikant dazu beitragen sollte, dass „schneller“ gelockert wird. Zumal die Verwaltung da auch viel Vertrauen verspielt hat durch das „Stöckchen heben“. Bis „u50“ wären die Leute noch mitgegangen, schätze ich. Aber „u35“ in den nächsten Monaten landesweit zu erreichen, das wird doch nicht stattfinden - findet doch nirgendwo in Europa statt bis auf Finnland. Insofern kann man sich‘s auch gemütlich machen.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ja ja...

    Quark wird, getreten, breit nicht stark.
    People are so crackers.
    John Lennon

Antworten
Seite 380 von 886 ErsteErste ... 280330370378379380381382390430480880 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •