Antworten
Seite 1434 von 1519 ErsteErste ... 4349341334138414241432143314341435143614441484 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.331 bis 14.340 von 15189
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)



    Bloss hab ich kein Auto…
    Ich fahre ÖV, ausser, ich brauche mal ein Car Sharing Auto. Und in den ÖV in die Berge bzw aus den Bergen stelle ich seit Wochen fest: die Leute vergraben sich nicht ängstlich zu Hause, sondern gehen wandern, machen Ausflüge… ja, auch die älteren Semester.

    Und ja, das finde ich richtig so.

  2. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich auch nicht :-D

    Bin zu 90% ausschließlich mit dem Handy unterwegs, Fahrkarten werden ja auch in der App gekauft. Ich hoffe, ein Foto vom Personalausweis auf dem Handy reicht aus.

  3. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    Bloss hab ich kein Auto…
    Ich fahre ÖV, ausser, ich brauche mal ein Car Sharing Auto. Und in den ÖV in die Berge bzw aus den Bergen stelle ich seit Wochen fest: die Leute vergraben sich nicht ängstlich zu Hause, sondern gehen wandern, machen Ausflüge… ja, auch die älteren Semester.

    Und ja, das finde ich richtig so.
    Viele haben aber Auto -
    bei uns kommst du mit ÖV nicht weit, leider.
    Kernzeiten gehen noch, aber wehe du willst noch abends nach 19h wohin oder nach Hause.
    Viele Jugendlichen haben einen Roller, damit sie auch außer Schulzeiten mobil sind.
    Und car-sharing - nope, dat ham wa nich.

  4. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Dat müsst ihr erfinden … ;-)

  5. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dat müsst ihr erfinden … ;-)
    Das gibt es in Deutschland nur in Großstädten, glaube ich. Deswegen braucht man in einer Großstadt in D auch kein Auto.

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das gibt es in Deutschland nur in Großstädten, glaube ich. Deswegen braucht man in einer Großstadt in D auch kein Auto.
    Ne, bei uns an Ende der Welt gibt es das auch. Leider noch nicht flächendeckend, aber es wächst. Ebenso wie das gute alte "auto verleihen" oder whatsapp Gruppen in den einzelnen Dörfern, wo schnell was mitgebracht werden kann oder jemand mit genommen wird.
    Und mitfahrbänke gibt es auch mit wachsender Tendenz.
    Hab auch von dem ein oder anderen gehört der sich impfen lässt , damit er diese Möglichkeiten weiter nutzen kann.
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Diese Ampel gibt es in Berlin schon lange... Corona-Ampel Berlin - Startseite
    Bei uns auch seit monaten
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Hier ist der Ansatz viel öfter:
    „Das sind die Regeln. Wir halten sie aus dem und dem Grund für gut und richtig. Wir werden sie nicht kontrollieren, aber erwarten, dass ihr euch dran haltet“
    Ich finde das einen guten Weg.
    Ich finde das auch den besseren Weg...aber das funktioniert rundum bei ganz vielen Dingen in D leider meistens nicht ...also wird immer eifrig kontrolliert, seit der Pandemie erst recht.

    Ich hatte neulich beim Zugfahren auch mal wieder so einen übereifrigen Kontrolleur, dem es nicht reichte, dass ich eine gültige Fahrkarte und dazugehörige Bahncard in der App vorzeigen konnte -> nee, der wollte gerne die Original-BC mit Unterschrift sehen und noch den Ausweis dazu, um zu kontrollieren, dass BC wirklich auch meine ist.....weil die seit Corona massiv schwindenden Fahrgäste ja auch nichts besseres zu tun haben als für die Reise von jemand anderem die Daten/BC in der App zu laden und zeitgleich auch noch die original BC (das Kärtchen) von jemand anderem mit sich herum zu tragen.....

    Ich habe beim Kontrollwahn mittlerweile den Eindruck, es geht gar nicht unbedingt um die Kontrolle an sich, sondern immer mehr darum, zu zeigen "ich sitze jetzt am längeren Hebel/ich bin befugt was zu sagen(mir was zeigen zu lassen und zu entscheiden, ob der andere nun etwas darf oder nicht darf)/ ich habe jetzt in der Situation die Macht !!! .....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ausdruck des Impfzertifikats im Portemonnaie, und gut.
    So hat man es auch dabei, wenn das Handy zu Hause liegt oder keinen Strom mehr hat.
    Keine Ahnung wie groß bei euch die Impfnachweise sind...aber ich müsste dann 2 DIN A4 Seiten winzig klein zusammen knuddeln, dass sie überhaupt in meine Geldbörse passen würden. Da ist das digital auf Handy schon praktischer zum Mitnehmen.
    Werde mich irgendwann dran gewöhnt haben und dann klappen auch spontane Aktionen. War halt jetzt nur die gesamte Zeit schon lange so in meiner Stadt und im Umkreis dass mit Notbremse und den Vorgaben der Inzidenzstufe schon viele Wochen lang bei allem was ich so machte, nirgends einen Nachweis vorlegen musste, weil die Infektionszahlen niedrig genug waren. Die Zahlen waren immer noch unten, als dann die neue Verordnung ""überall 3 G Nachweis" im Bundesland eingeführt wurde.

    ...inzwischen sieht das auch schon wieder anders aus, weil die Infektionszahlen munter überall nach oben gehen (außer mal wieder bei meinen gesamten Familienkreis...aber die wohnen bis auf einzelne Ausnahmen in eher menschenleeren Gegenden, den Viren ist es dort zu langweilig )
    LG WhiteTara

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wie groß bei euch die Impfnachweise sind...aber ich müsste dann 2 DIN A4 Seiten winzig klein zusammen knuddeln, dass sie überhaupt in meine Geldbörse passen würden. Da ist das digital auf Handy schon praktischer zum Mitnehmen.
    Ich habe mir von meinem digitalen Impfnachweis in der Robert-Koch-App einen Screenshot gemacht, ausgedruckt und das Foto in Visitenkartengröße laminiert. Eins in den Geldbeutel, eines für Aktivitäten ohne Geldbeutel (wenn der Mann zahlt ). Klein und praktisch.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie ich hier mitgekriegt habe, regiert in der Schweiz die Wirtschaft. Deswegen wird auch nur das reglementiert, was für die Wirtschaft vermeintlich wichtig ist.

    Vermeintlich, weil Ausfälle der Mitarbeiter selbstverständlich einen großen Schaden bereiten.
    Erlebe ich nicht so.

    Im privaten liebt der Schweizer seine Regeln (ich sag nur Waschküchenordnung und „daas isch kchei Velowäg“), aber von offizieller Seite finde ich vieles deutlich übersichtlicher als den deutschen Dschungel (Steuerrecht).


    Unsere Inzidenz ist jetzt bei 300. Für die Altersgruppe 10-29 sogar 400.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

Antworten
Seite 1434 von 1519 ErsteErste ... 4349341334138414241432143314341435143614441484 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •