Antworten
Seite 1261 von 1373 ErsteErste ... 26176111611211125112591260126112621263127113111361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.601 bis 12.610 von 13728
  1. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Klemenzia Beitrag anzeigen
    Fühlt sich ein wenig so an, als hätte da jemand beschlossen den Laden ganz zu schließen und ihm dafür erst einmal die Geschäftsgrundlage zu entziehen.
    Wer soll dieser jemand sein?

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wer soll dieser jemand sein?
    Na wohl die Firmenleitung oder falls das ein Franchise-Konzept ist der Franchisenehmer....???

    Ich finds einfach total überraschend, wollte da "jemand" noch Geld verdienen, würde ich eher eine Öffnungszeit von 12-18 Uhr erwarten, als von 10-16 Uhr.

  3. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Klemenzia Beitrag anzeigen
    Na wohl die Firmenleitung oder falls das ein Franchise-Konzept ist der Franchisenehmer....???
    Wenn die zumachen wollen, können sie das doch machen, wozu der Umweg über geänderte Öffnungszeiten? Da macht man noch einmal Sale und fertig.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Haben wir in der Kreisstadt auch in einigen Läden, gerade bei den Ketten.
    10 bis 16 Uhr, samstags bis 12.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Bei uns machen einige Bekleidungsgeschäfte jetzt über Mittag eine Stunde zu.

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Haben wir in der Kreisstadt auch in einigen Läden, gerade bei den Ketten.
    10 bis 16 Uhr, samstags bis 12.
    Gehen die davon aus, dass alle Kunden vor 16 Uhr Zeit zum Einkaufen haben?

    Bei solchen Öffnungszeiten muss man sich nicht wundern, wenn die Menschen lieber im Internet bestellen und die Innenstädte veröden.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Es rechnet sich anders nicht, Macani.

    Hier schließt ein Schuhladen (bundesweite Kette), der örtliche C und A, New Yorker ist schon weg, Tamaris auch.

    Ach ja, Pimkie ebenfalls.

    Anscheinend haben viele Leute ihr Einkaufsverhalten umgestellt.

    Erst Lockdown, dann Testpflicht, wenn schon vor dem Einkauf zum Test, dann kann ich auch die gute Stunde zum nächsten "Mittelzentrum" fahren, da habe ich mehr Auswahl und die Testerei lohnt sich eher.

    Gut besucht sind die zwei inhabergeführten Bekleidungsgeschäfte, die sind tatsächlich gut sortiert und haben während des Lockdowns einen Onlineshop aufgebaut, eine kleine Boutique mit Kleidung im Scandi Style und eine weitere, die eher in Richtung... Hm.. "bunt, aber zeitlos" geht. Da bekommt man Kleidung von Sorgenfri, Collectif, Blutsgeschwister.. Aber auch Dreimaster und Schmuddelwetter. Und "Adenauer und Co." ist auch immer brechend voll. Nicht zu vergessen der uralte Jeansladen, der damit wirbt, "Büxen für jeden Mors" zu haben :) Das stimmt aber tatsächlich.
    Gut zu tun haben auch zwei klassische Schuhgeschäfte, in denen man vom Kleinkindschuh über Laufschuhe bis zum gut aussehenden Orthopädieschuh alles bekommt, inkl qualifizierter Beratung.

  8. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass die Öffnungszeiten teilweise wieder zurückgehen. Auch nach der Pandemie werden viele Leute flexibler arbeiten können, da kann man natürlich für den täglichen Bedarf auch mal untertags gehen. Und, wie schon gesagt, die Leute haben sich daran gewöhnt, Einkäufe einmal in einem Abwasch zu erledigen. Da nimmt man sich dann vielleicht sogar mal einen Tag frei, um zum Shoppen nach xy zu fahren.

    Ob sich für Supermärkte die Öffnung bis 22 h wirklich lohnt, habe ich mich schon öfter gefragt. Für mich ist es vorteilhaft, weil ich wegen langer Pendelzeiten erst spät aus dem Büro nach Hause komme, aber viel los ist da nie.
    Geändert von Inaktiver User (17.06.2021 um 07:54 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Wir haben postwendend im Internet bestellt - nicht bei der Kette. Wir haben zwar sehr flexible Arbeitszeiten, kämen aber nicht auf die Idee mitten am Tag Schuhe kaufen zu wollen, erst recht nicht mit den Kindern, mit denen man dann nach der Schule dort hinhetzen würde.
    In so einer Pause gingen wir wohl eher in den Wald, Joggen, zum Mittag treffen etc.

    Mein Gedanke war einfach, dass ich die Strategie seltsam finde mit den Mehrkäufen im Internet umzugehen. Hier gehen mit Abstand die meisten Kinder bis 15 - 16 Uhr in den Hort oder die Kita. Diese Klientel wird sich wohl arg ausdünnen, plus die Menschen, die weniger flexibel bezüglich beruflicher Verpflichtungen sind.

  10. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Ich habe keine Ahnung von Kinderschuhen, wann geht man denn üblicherweise mit Kindern zum Schuhekaufen?

Antworten
Seite 1261 von 1373 ErsteErste ... 26176111611211125112591260126112621263127113111361 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •