Antworten
Seite 682 von 915 ErsteErste ... 182582632672680681682683684692732782 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.811 bis 6.820 von 9142
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    In Berlin ist es tatsächlich im Moment völlig problemlos die Hotline zu erreichen.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen


    Weiß jemand ob es Erfahrungen aus UK gibt, ob die Hirnvenenthrombosen auch nach der Zweitimpfung aufgetreten sind oder ob man unter Umständen davon ausgehen kann, wenn man AZ beim ersten Mal überlebt, dass die zweite Dosis die dann ungefährlich ist? Gibt es für eine solche Hypothese ausreichen Doppelgeimpfte in UK oder sonst wo?

    Das würde mich auch interessieren. Ich habe dazu noch keine Zahlen gesehen, sei es in Form einer Studie oder einfach nur Statistik. Allerdings setzt GB ja auf Erstimpfungen. In den Wirksamkeitsstudien ging es bei AZ immer nur um die erste Impfung, für die zweite gab es noch zu wenig Daten. Ich zweifle daher die pauschalen Aussagen an, dass die Zweitimpfung mit AZ unproblematisch sei. Das glaube ich erst, wenn ich es schwarz auf weiß sehe.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  3. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Was ich aus meinem persönlichen Umfeld sehr interessant finde: Die jungen Leute reagieren auf die Impfungen teilweise viel heftiger, als wir "Alten"

    Kennt das hier noch jemand?

    Meine 22-jährige Kollegin liegt seit ihrer Impfung am Dienstag flach mit allen Reaktionen, die im Infoblatt genannt sind. Ich selbst war nur am gleichen Abend und dem nächsten Tag noch sehr müde. Wir sind beide mit Biontech geimpft worden. Meine Schwester hat beide Impfungen mit Biontech gehabt und auch nur mit Müdigkeit reagiert. Mein Sohn war mit Schlappheit und Gliederschmerzen auch noch relativ gut weg gekommen, seine Freundin mit Astra hatte zwei Tage etwas Fieber, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit.
    Liegt das vielleicht am jungen Immunsystem?

  4. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Ja, so ist es! Das junge Immunsystem ist noch fitter und schneller als das alte. Deshalb kommt es mit Erregern auch besser klar, was aber im Umkehrschluss auch heißt, dass es auf Impfungen stärker reagiert.

  5. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von MadameE Beitrag anzeigen
    Liegt das vielleicht am jungen Immunsystem?
    Vielleicht. Aber dazu kann es keine verlässlichen Studien bisher geben.
    Ich selbst bin vor zwei Tagen mit Biontech geimpft worden. Nach der Impfung habe ich wie immer erst einmal einen Mittagsschlaf gehalten. Die Nacht war nicht prickelnd, der linke Arm tat weh. Der Donnerstag begann mit Kopfweh und Abgeschlagenheit, ich verordnete mir einen Ruhetag. Heute fühle ich mich fit.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von MadameE Beitrag anzeigen
    Liegt das vielleicht am jungen Immunsystem?
    Ja, vermutlich. Das Phänomen ist zumindest bekannt.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  7. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Neu- Beitrag anzeigen
    print, Deutschland impft nicht alleine auf der Welt. Bei den betroffenen Personen mit AZ-Impfung wird man also in Teilen schon wissen, ob dies nach der Erst- oder Zweitimpfung passiert ist.
    So weit ich weiß liegen nur Informationen über Reaktionen nach der Erstimpfung vor, verfolge das aber auch nicht akribisch.

    Ja, wir sind nicht die einzigen - UK wäre ein guter Vergleich, aber die haben ja quasi alles in die Erstimpfung geworfen.

    Und USA hat AZ noch nicht einmal zugelassen.

    Mir ging es auch nicht um Reaktionen an sich, sondern die schweren Nebenwirkung SVT die doch der Anlass war AZ für U60 zu stoppen?
    Das ist doch nach meinem Verständnis auch die Begründung, Zweitimpfungen nicht mit AZ zu machen auch wenn man die Erstimpfung gut vertragen hat.


    Dass nach einer Zweitimpfung mit AZ weniger Reaktionen auftreten wie nach der Erstimpfung weiß man ja wohl schon, das habe ich hier aus diversen Strängen mitgenommen, vielleicht auch noch woanders gelesen.
    So meine ich das auch schon gelesen zu haben. Darum werte ich den Umgang mit dem AZ-Impfstoff auch als Vorsichtsmaßnahme - gewiss kann das ja noch nicht sein. Immer im Bezug auf: wie soll es bei der 2.Impfung laufen.

    Die Empfehlungen des RKI und auch die ersten Reaktionen der Stiko, hier nun einen anderen Impfstoff für die Zweitimpfung zu verwenden, finde ich daher auf komplett fehlender Basis auch nicht ohne. Die Stiko ist ja noch an der Arbeit, beim Thema AZ hat sie allerdings insgesamt keine gute Figur gemacht.
    Sehe ich darum eben auch so.
    Think before you print.

  8. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  9. VIP

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von MadameE Beitrag anzeigen
    Liegt das vielleicht am jungen Immunsystem?
    Haben wir so gelernt. Aber ich reagiere mit zunehmendem Alter immer heftiger - und das nicht nur lokal - auf Impfungen aller Art. Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen sind noch das geringste Übel.

    "Wie ein Kleinkind" bekomme ich dann zu hören, dabei bin ich uralt.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Ich würde nicht sagen, dass für die Empfehlung des Wechsels von AZ auf Biontech jegliche Basis fehlt. Natürlich warte ich auch noch auf die Studien, aber da beide Impfstoffe letztlich das Spikeprotein als Antigen haben lässt das eine Wirkung erwarten. Ich hab da jedenfalls keine Sorgen was das betrifft.

    Meine Frage wäre eher, ob es irgendeine Interaktion geben könnte - allerdings sehe ich hierfür auch keine Voraussetzung bei einem Abstand von 3 Monaten.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

Antworten
Seite 682 von 915 ErsteErste ... 182582632672680681682683684692732782 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •