Thema geschlossen
Seite 1135 von 1531 ErsteErste ... 13563510351085112511331134113511361137114511851235 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.341 bis 11.350 von 15304
  1. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Frau-Fuchs Beitrag anzeigen

    Was natürlich nicht ausschließt, dass dabei die Fälschung eines Tests oder Impfzertifikats nicht entdeckt wird, aber ich gehe naiverweise nicht davon aus, dass das die Mehrheit ist.
    Warum gehst du dann davon aus, dass es jetzt anders gewesen sein könnte, nur weil bloß 10% kontrolliert wurden? Oder tust du das gar nicht?

  2. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Oder tust du das gar nicht?
    Nein, das tue ich nicht.

    Ich verstehe nur nicht, warum nur 10 % kontrolliert werden.

    Normalerweise muss - schon immer - beim Eintritt zu einem Event das Ticket vorgezeigt werden.
    Jetzt muss eben auch tagesaktueller Test oder Impfnachweis zusätzlich vorgezeigt werden.

    Aber warum denn nur bei 10 %? Das ist das, was ich nicht verstehe.

    Vielleicht habe ich da gerade einen Knoten im Hirn und schaue, ob ich ihn morgen gelöst bekommme.

  3. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Ich verstehe auch nicht, warum da keine Kontrolle bei jedem möglich sein sollte.
    Da braucht man doch bloß vorher ein Schild aufzuhängen oder eine Durchsage zu machen: Halten Sie bitte Ihre Impfbestätigung/Negativen Test bereit. Gerade bei solchen Massen-Veranstaltungen.
    Es steht doch auch nicht bloß einer da von den Sicherheitsleuten. Der eine kann die Tasche kontrollieren, der andere die Papiere. Und wenn das etwas länger dauert, na ja und? Es sind halt angespannte Zeiten.

    Mir kommt das so vor, als ob eine wirkliche Kontrolle nicht gewollt ist und die 10 Prozent, die da kontrolliert werden, sind nicht wegen der Sicherheit, sondern aus Alibi-Gründen.

  4. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Malaita Beitrag anzeigen
    Na toll. Alle diejenigen, die schon zweimal mit Astra geimpft worden sind, laufen jetzt ungeschützter durch die Gegend? Gerade gefährdete Altersgruppen?
    Laut einer Studie aus England mit 830 Probanden ist die Kombination AZ mit Biontech einer AZ/AZ überlegen. Deswegen ist die reine AZ-Impfung jedoch nicht automatisch schlecht. Dass sie auch gut gegen die Delta-Variante hilft, zeigen die Daten aus Großbritannien. Ziel ist schwerwiegende Krankheitsverläufe und Tod zu vermeiden und das klappt ganz exzellent.

    Zu berücksichtigen ist, dass in der Studie aus Oxford der Impfabstand für alle Kombinationen jeweils nur vier Wochen betrug. Die zweifache Impfung mit Astra Zeneca entfaltet ihr höchstes Potenzial aber mit einem Abstand von neun bis zwölf Wochen. Hätte man diesen Abstand untersucht, wäre die zweifache Astra-Zeneca-Impfung besser ausgefallen. Ich würde mir also keine Sorgen machen. Wer dennoch Zweifel hat, ob er wegen schlechter Immunreaktion genug Antikörper hat, kann sich ja einfach beim Doc testen lassen.

    Die AZ/BT- Impfung ist auch nur dann überlegen, wenn AZ zuerst geimpft wurde. Das hat was mit der richtigen Reihenfolge der Bildung von T-Zellen (bei AZ) und Antikörper (BT) zu tun. Nach neueren Forschungen könnte die Kombination sogar einer reinen mRNA-Impfung überlegen sein. Das alles gilt natürlich nur bis zur nächsten Studie mit neuen Erkenntnissen.

    Ich würde mir keinen Kopf machen, sondern einfach zufrieden sein, dass man schon geimpft ist. Eine mRNA- Impfung kann man bei schlechter Immunreaktion immer noch nachschieben.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  5. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    was mir vielmehr Sorgen macht, ist die Tatsche das die Impfbereitschaft stark sinkt (CH). Und das es schon jetzt klar ist das eine Durchimpfung von etwa 75% bis zum Herbst nicht mehr erreicht wird.
    Da zu noch der Superspreaderevent EM ��

  6. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Mal eine Frage von mir als medizinischer Laie - warum will Spahn diese Unmengen an Impfstoff kaufen? Ich dachte erst, die Meldung sei aus 2020, aber sie ist aktuell

    Spätestens Ende 2021 sollten doch wirklich alle, die wollen, geimpft sein? Und von einer Doppelt-/Dreifachauffrischung habe ich nichts gehört, im Gegenteil, die Impfung scheint ja länger zu schützen als zu Anfang gedacht.

    Spahn plant mit 200 Millionen Impfdosen 2022 - ZDFheute

  7. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Nachimpfen.

    Es wird im Herbst evtl. nötig sein, die sog. Vulnerablen wieder nachzuimpfen. Viele wurden ja Anfang 21 geimpft und oft wurde von einem Zeitkorridor von 6-9 Monaten zur Auffrischung diskutiert.

    Wenn man dann im Winter nicht wieder dastehen will und mit leeren Händen, weil man es erneut nicht geschafft hat, genug Seren für die eigene Bevölkerung zu kaufen, dann hocken wir im drölfzigsten Lockdown.

  8. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Es wird auch evtl. nötig sein neue Mutationen aufzufrischen und man könnte auch was abgeben an Entwicklungsländer. Wie man‘s macht ist‘s halt verkehrt.

  9. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Der Lauterbach ist sonst nicht so nach meinem Gusto, aber seinem Vorschlag, versäumte , nicht abgesagte Zweitimpftermine den verschollenen Impflingen in Rechnung zu stellen, den finde ich absolut richtig.
    Mindestens €50,- für jeden nicht vorgenommenen Zweittermin, egal ob die Zeitimpfung wo anders stattfand ( evtl früher)
    oder ob die jemand einfach so aus Lust und Tollerei wegen niedriger Inzidenz einfach ausfallen ließ.
    Den Anstand , einen Termin abzusagen, der muß einfach gefördert werden - allgemein.
    Meine Hautärztin berechnet für jeden nicht abgesagten Termin €10,- , neuer Termin wird erst erteilt nach Bezahlung und sie behält sich das Recht vor, bei entsprechender Häufung unabgesagter versäumter Termine die Zusammenarbeit zu beenden.
    FInde ich richtig.

    Aber diese Diskussion gehört nochmal woanders geführt.

  10. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Na ja- jetzt geht es darum die Impfmotivation zu stärken. Da würde ich eher niedrigschwellig und mit Anreizen arbeiten. In Ohio hat der republikanische Gouverneur Lotterien und College Stipendien für frisch Geimpfte aufgesetzt- laut NYTIMES recht erfolgreich.

Thema geschlossen
Seite 1135 von 1531 ErsteErste ... 13563510351085112511331134113511361137114511851235 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •