Antworten
Seite 1054 von 1294 ErsteErste ... 545549541004104410521053105410551056106411041154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.531 bis 10.540 von 12933
  1. VIP

    User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    In "meiner" Stadt gab es vier Impfaktionen mit J&J und die wurden sehr gut angenommen. Hinkommen durfte wer wollte und seinen Wohnsitz in der Stadt hat.

    Auch ich kenne keine Impfneider oder andere Jammerer persönlich, sondern höre immer nur von allen wie froh sie sind, eine Impfung erhalten zu haben. Klar wollten alle so früh wie möglich und "das gute Zeug", aber letztendlich scheint mir der Großteil einfach eine Impfung zu wollen und zu nehmen, was da ist.

    Bislang scheinen mir auch alle eine zu bekommen, die eine wollen. Klar, dem einen fällt sie vielleicht in den Schoß, während die andere 17 Ärzte angerufen und der dritte sich am Bahnhof bei einer Impfaktion angestellt hat. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber von denen lese ich irgendwie nur hier.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  2. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Halo Beitrag anzeigen
    Bislang scheinen mir auch alle eine zu bekommen, die eine wollen. Klar, dem einen fällt sie vielleicht in den Schoß, während die andere 17 Ärzte angerufen und der dritte sich am Bahnhof bei einer Impfaktion angestellt hat. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber von denen lese ich irgendwie nur hier.
    Also ich hier bin z. B. so ein Fall, der noch keinen Termin hat und ich kenne Einige. Ich bin beim Impfenztrum und bei zwei Ärtzen angemeldet. Unser Betriebsarzt impft nicht. Ansonsten habe ich wirklich viele Ärzte abtelefoniert. Aber zum einen impfen hier bei uns so gut wie keine Fachärzte und die, die impfen, setzen erst mal nur die eigenen Patienten auf die Liste. Eine Freundin, die bei einem Arzt arbeitet bei dem ich auf der Liste bin, hat prognostiziert, dass das vor Ende August wahrscheinlich nichts wird.... Da der vorhandene Impfstoff ja jetzt auch an Betriebsärzte verteilt wird, bekommen alle weniger und so dauert es immer länger, die Listen abzuarbeiten.

  3. Inaktiver User

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Ich kenne einige, die noch keinen Termin haben. Es kann aber auch nicht die Lösung sein, sich bei 20 völlig unbekannten Ärzten auf eine Liste setzen zu lassen.

  4. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Das ist eben die Folge der Aufhebung der Priorisierung. Noch mehr (Verwaltungs-)Aufwand für viele. Der Sinn erschließt sich mir auch nicht.

  5. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Halo Beitrag anzeigen
    (…)

    Bislang scheinen mir auch alle eine zu bekommen, die eine wollen. Klar, dem einen fällt sie vielleicht in den Schoß, während die andere 17 Ärzte angerufen und der dritte sich am Bahnhof bei einer Impfaktion angestellt hat. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber von denen lese ich irgendwie nur hier.
    Nehme ich auch so wahr.
    Und verweise gerne noch mal auf den Weg über Telegram (die MessengerApp).
    Hat bei mehreren Bekannten von mir geklappt (unbedingt werktags reinschauen, nicht am Wochenende).

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil3)

    Mein Vater hatte im Februar bei der Impfung mit Biontech 3 Wochen Abstand zur zweiten Impfung. Das war die offizielle Vorgabe, geschah im Impfzentrum.

    Inzwischen gibt es ja schon Studien zur Wirksamkeit. Darin werden Alter des Impflings und Abstände zwischen den Impfungen genauer in der Wirksamkeit betrachtet.
    Je älter, desto weniger Antikörper werden gebildet.
    Je geringer der Abstand, desto weniger Antikörper werden gebildet.

    Dies war hier im Strang schon verlinkt.

    Zusätzlich sind die alten Leute von oft mehrfachen Krankheiten betroffen. Dann kommt das Virus nur noch als letzter Auslöser - und nicht immer entscheidend - dazu.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  7. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich kenne einige, die noch keinen Termin haben. Es kann aber auch nicht die Lösung sein, sich bei 20 völlig unbekannten Ärzten auf eine Liste setzen zu lassen.
    Eben. Ich bin es wirklich leid hier immer wieder zu lesen man müsse sich nur ausreichend bemühen. Wer bis dato keinen Impftermin hat sei selber "schuld". So kommt das zumindest bei mir an. Die Lebenwirklichkeiten und Umstände sind nun mal individuell. Als Geimpfter würde ich mich nicht auf ein hohes Roß setzen und von oben herab Urteile fällen.

  8. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    (...) es ist alles für jeden frei gegeben.

    I(...).
    das ist nicht richtig!

    Für Kinder und Jugendliche ist nur BT zugelassen bisher.

    Das heißt, ein 60+jähriger, der auf BT bestünde "nimmt" das einem der oben tatsächlich was weg, solange es nicht genug BT für ALLE gibt.

  9. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Kambara Beitrag anzeigen
    (...) die jammern, dass ihnen irgendwelche Ü60er angeblich das heiß begehrte BT wegnehmen, habe ich in der Realität noch nichts gehört.

    Das lese ich nur hier.
    Ich erlebe junge Menschen auch als sehr kooperativ und kaum jammernd.
    Da gebe ich dir total recht.

  10. User Info Menu

    AW: Fragen und Erfahrungen rund um die Corona-Impfung

    Zitat Zitat von Die-Andere Beitrag anzeigen
    Eben. Ich bin es wirklich leid hier immer wieder zu lesen man müsse sich nur ausreichend bemühen. Wer bis dato keinen Impftermin hat sei selber "schuld". So kommt das zumindest bei mir an. Die Lebenwirklichkeiten und Umstände sind nun mal individuell. Als Geimpfter würde ich mich nicht auf ein hohes Roß setzen und von oben herab Urteile fällen.
    Das kann ich sehr gut verstehen. Ich kann mich noch gut an den Zeitpunkt erinnern als ich selbst an der Verzweiflungsgrenze war und keine Perspektive sah. Da hat mich dieses "Man muss nur..." auch aufgeregt. Es ist eine Ausnahmezeit mit vielen Unberechenbarkeiten und niemand kann Garantien geben, dass es so oder so oder sonstwie unweigerlich klappt.

    Bei mir hat es dann letztendlich geklappt, aber ich habe mir geschworen daraufhin hier nicht in diese Kerbe zu hauen und Leuten, die gerade kein Land sehen, noch eins mitzugeben. Geschweige denn irgendwelche Moralgesänge anzustimmen.

    Ich kann nur jedem raten die Register zu ziehen, die er/sie eben ziehen kann, Augen und Ohren offen zu halten und dann die Daumen für das entscheidende Quentchen Glück zu drücken.
    People are so crackers.
    John Lennon

Antworten
Seite 1054 von 1294 ErsteErste ... 545549541004104410521053105410551056106411041154 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •