Thema geschlossen
Seite 1504 von 1510 ErsteErste ... 504100414041454149415021503150415051506 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.031 bis 15.040 von 15092
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Elfenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    willst du das ernsthaft mit corona vergleichen? - aber danke für den link, habe nochmal dazu gelernt.
    2018 war dieses grippejahr, wo die impfung nicht funktioniert hat, oder?

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Tja, ich hab‘s ja immer gesagt - abgerechnet wird zum Schluss. Man darf gespannt sein, wie sich die Wirtschaftsdaten entwickeln und wer am Ende als Sieger dasteht. Denn ein Wettbewerb ist es schon - irgendwie. Schließlich geht es um die wirtschaftliche Zukunft des Masken-Planeten. Der Sieger hat vermutlich moderate Todeszahlen bei guten Wirtschaftsdaten. Gibt es schon Tipps?
    China

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Ich habe nie gelaubt, dass die Zahlen bis Ende Januar unter 50 reden und da ich die meisten Entscheidungsträger nicht für dumm halte, denke ich sie haben das auch nie geglaubt.

    Deswegen finde ich dieses gerade von“ die Zahlen entwickeln sich nicht wie erwartet“ ziemlich scheinheilig.
    Ich auch . Ich glaube eher ,es ist die Angst und Unkenntnis vor der Mutation, aber dann sollte man es auch so kommunizieren .Sich dann aber über Querdenker wundern. Kommunikation ist wirklich eine Schwäche unserer Regierung.

  4. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    Ich auch . Ich glaube eher ,es ist die Angst und Unkenntnis vor der Mutation, aber dann sollte man es auch so kommunizieren .Sich dann aber über Querdenker wundern. Kommunikation ist wirklich eine Schwäche unserer Regierung.
    Ja genau, dann soll man aber nicht wenn zu wenig Rückgang reden.
    Sondern eben davon warum es eigentlich geht.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Elfenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Ja, das ist fast das Gleiche wie aktuell. (Ironie)

    Natürlich sterben alle Menschen, die einen an Grippe, die anderen an Krebs, an einem Krankenhauskeim oder einfach so, weil ihre Zeit gekommen ist. Das leugnet doch überhaupt niemand, das ist ganz normal und gehört zum Leben dazu.

    Und ja, auch eine Grippewelle kann dazu führen, dass lokal oder auch regional mal Krankenhäuser überlastet sind, weil sie nicht auf Spitzenzeiten ausgelegt sind, sondern auf den Durchschnitt plus Puffer.

    Ich verstehe nicht, inwiefern das ein Argument ist hier im Zusammenhang? Und wofür eigentlich?

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    In Deutschland hast du als Patient, der sich im Krankenhaus infiziert hat nur dann eine Chance auf Schadensersatz und Schmerzensgeld, wenn du Vorsatz nachweisen kannst. Das ist normales Lebensrisiko, auch die Folgen einer solchen Infektion.

    .
    Sasapi, woher hast Du diese juristische Halbwahrheit wieder?
    Dafür würde mich ein Beleg interessieren.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Elfenseeschwalbe Beitrag anzeigen
    Aber ich lass dir deine Träume, dass Medizin zu ewigem Leben führt.
    Auch diese Bemerkung von dir - an mich gerichtet - ist völlig fehl am Platz, und hat zudem nichts mit dem Thema hier zu tun.

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher ,es ist die Angst und Unkenntnis vor der Mutation, aber dann sollte man es auch so kommunizieren.
    Die Problematik der neuen Mutationen wird doch von Bund- und Landesregierungen und Experten kommuniziert, auf vielen Kanälen. Ich habe schon eine Menge dazu im TV gesehen und gehört.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  8. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Soll ich dir das Gerichtsurteil zum Verfahren, dass meine Tochter als Geschädigte mit Volljährigkeit geführt hat zuschicken oder lieber das aus dem Jahr 2002 - das Verfahren haben wir geführt-Fritzi?

    Vielleicht mal nicht ganz so hochnäsig.

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Convallaria Beitrag anzeigen
    Ja, das ist fast das Gleiche wie aktuell. (Ironie)

    Natürlich sterben alle Menschen, die einen an Grippe, die anderen an Krebs, an einem Krankenhauskeim oder einfach so, weil ihre Zeit gekommen ist. Das leugnet doch überhaupt niemand, das ist ganz normal und gehört zum Leben dazu.

    Und ja, auch eine Grippewelle kann dazu führen, dass lokal oder auch regional mal Krankenhäuser überlastet sind, weil sie nicht auf Spitzenzeiten ausgelegt sind, sondern auf den Durchschnitt plus Puffer.

    Ich verstehe nicht, inwiefern das ein Argument ist hier im Zusammenhang? Und wofür eigentlich?
    Es ist auch jetzt regional Krankenhäuser be und überlastet. Das passt schon.

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von ambiva2 Beitrag anzeigen
    willst du das ernsthaft mit corona vergleichen? - aber danke für den link, habe nochmal dazu gelernt.
    2018 war dieses grippejahr, wo die impfung nicht funktioniert hat, oder?
    2018 lagen die Patienten bei uns auf den Fluren.
    Heute war in unserem Kreiskrankenhaus (Hotspot mit mehr als 200) gähnende Leere. Der Pförtner war froh, mal mit wem schwatzen zu können. Die Notaufnahme tiefenentspannt - ja, zu Grippezeiten war es anders.

Thema geschlossen
Seite 1504 von 1510 ErsteErste ... 504100414041454149415021503150415051506 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •