Thema geschlossen
Seite 1495 von 1510 ErsteErste ... 495995139514451485149314941495149614971505 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.941 bis 14.950 von 15092
  1. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Aber auch wenn ich jetzt dürfte, würde ich es jetzt nicht tun, noch nicht. Später mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit schon.
    Und jetzt wollen wir alle wissen warum
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  2. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Was die Maßnahmen angeht und evtl. Verschärfungen bin ich ehrlich gesagt mittlerweile absolut ratlos

    Es sind sich, glaube ich, alle einig, auch die Politiker, dass die Maßnahmen reichen würden, wenn sich alle dran halten und sie Komplett durchgesetzt werden könnten (abgesehen vielleicht von mehr Home Office, wo es möglich ist, da ist noch Luft nach oben, sehe ich bei uns). Aber man kann nicht 80 Millionen Menschen kontrollieren und auch privat überwachen, wenn wir keine chinesischen Verhältnisse haben wollen.

    Für Nachrichten aller Art habe ich täglich 3 Standardquellen - und in allen wird fast täglich von größeren Verstößen berichtet - eine Party hier, ein Kindergeburtstag da, jetzt Rosenheim. Das sind nur die, die man findet.
    Vor ein paar Tagen trafen sich in der Nachbarschaft 5, 6 Jugendliche - ja, auf der Terrasse und nur für ein Stündchen quatschen, aber ohne Maske, ohne Abstand, wahrscheinlich passiert da auch nix. Dieses Mal.
    Und solange sich viele noch diese Schlupflöcher suchen, wird es keine großartige Verbesserung der Situation geben. Da hilft auch keine Ausgangssperre oder ein totales Kontaktverbot, da halten sich eh nur die dran, die sich jetzt auch schon an die Vorgaben halten, aber die Gefahr ist groß, dass man die dann auch noch verliert.

    Ich weiß es echt nicht.

  3. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Ich finde die Äußerungen vom Maas unklug. (...).
    Meines Empfindens nach ist das eine Art Versuch, die Impfbereitschaft zu erhöhen. Nicht auf die Situation jetzt bezogen (jetzt geht es ja noch nach Risikograd etc.).

    Aber es wird eine Zeit kommen, wo alle geimpft werden könnten, die wollen und da versucht man meines Empfindens nach zunehmend durch Zuckerbrot (Privilegien) und Peitsche (immer strengere Restriktionen) die Compliance zu fördern.

    My cents.

  4. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Müssen sie nicht.. Ich war zu Partyzeiten nie vor 6 zuhause. Die zwei Stunden hätt ich dann auch noch durchgehalten
    Also wer will,, wird das genau so machen.

    Na ja , wir werden sehen, dass das auch nicht viel bringt und DANN eine totale Ausgangssperre haben.
    Bis dahin vergehen dann noch ein paar Wochen.
    Ich habe in jungen Jahren auch durchgemacht...

    Darum geht es aber nicht.
    Es geht um die Masse.
    Was was bringt, weiss Du genau. Aha.
    OK... Ich kenne auch noch diverse Dinge, die unterbunden werden müssten...

    Die hängen alle eben mit Kontakten zusammen.
    Darüber geht eben auch mit logische Denken der Weg.
    Kontaktminimierung.

    Das aber streitest Du damit ab.

    Sorry, aber das kann ich dann auch nicht ernst nehmen, wenn jede Maßnahme so abgeurteilt wird.

    Und jede Maßnahme lebt auch vom (ja, provokativ... ) Denkvermögen der Leute, eben NICHT Alles zu unterlaufen... permanent daraus einen Sport zu machen.

    Irgendwie ist Vielen gar nicht klar, dass JEDE
    dieser Missachtungen automatisch dafür sorgt, dass Lockdowns verlängert, verstärkt werden.

    Und darüber ärgere ich mich zunehmend, weil ich auch sehr gerne ohne Lockdown wieder leben möchte und immer noch Alles dafür mache.

  5. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen

    Manchmal denke ich wirklich, das manche Politiker die Politikverdrossenheit vieler Menschen immer noch nicht kapiert haben, oder es sie einfach nicht interessiert.
    Es scheint ihnen wurscht zu sein. Machtgeil, wie sie derzeit erscheinen, hat noch keiner schlüssig erklärt, weshalb bei (immer noch) SINKENDEN ZAHLEN die Maßnahmen verschärft werden sollen. Selbst die Mutante von den britischen Inseln kann nicht weiter fliegen oder sich durch FFP2 durchgraben - ist also kein wirkliches Argument, weshalb etwas verschärft werden soll, was ja nun doch funktioniert.

    Que sera sera...

  6. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von meistens-heiter Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt 2 FFP-Masken aus einem Altersheim (nachdem von den am Dienstag online bestellten noch nicht mal eine Versandbestätigung bisher kam), die Dinger stinken nach Chemie, da falle ich nicht aus Luftnot um sondern von dem Gestank. Ist das bei euch auch so?
    Nein.

    Unsere Masken riechen neutral.

  7. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    @Belllatrix,
    noch sind ja keine Restaurants offen.
    Für mich stehen Seniorenheime immer noch unter besonderm Status, denn die meisten Ausbrüche bei uns in Thüringen sind in Seniorenheimen. Wenn die Bewohner nicht rausgehen, wie kommt der Virus dann zu ihnen?
    Wenn von 38 Bewohnern 23 positiv sind und dazu 8 Betreuer, wo kommt das her? Aus einem Restaurant nicht, so viel ist derzeit mal sicher, aber sonst?
    Wie diese Infektionen in den Altenheimen sich so verbreiten frag ich mich schon die ganze Zeit.

    Zitat Zitat von Lilith10 Beitrag anzeigen
    Kann mir einer ernsthaft erklären, was eine nächtliche Ausgangssperre im Winter bringen soll?
    Darüber wird ja gerade nachgedacht und ich verstehe den Sinn leider gar nicht.
    Das hat bestimmt etwas damit zu tun, dass du dich (weil du ja nur alleine jemanden aufsuchen kannst) nicht zu spät abends in der Gegend herum drücken sollst.

    Zitat Zitat von Sunaddict Beitrag anzeigen
    Wenn das so gemacht würde, wenn die Restaurants wieder öffnen dürfen, hätte ich persönlich nichts dagegen. Aber ich denke nicht, dass sich das durchsetzten lassen würde. Ungleichbehandlung usw. Schließlich können wir aus Gruppe drei nichts dafür, dass wir noch so lange warten müssen bis wir geimpft werden dürfen.
    Da wird es Aufschreie geben, die laut genug sein werden, um das zu verhindern.
    Nicht falsch verstehen, von mir gäbs den nicht. Von mir aus dürften die Party machen und Futtern gehen was das Zeug hält. Das gäb auch mir ein positives Gefühl. Und den Gastronomen Einnahmen.
    Wer Party machen will, macht weiter Party, nur leiser vielleicht.

    Ich weiß nicht wie es Euch so geht, ich habe allmählich auf nichts mehr Lust. Ich habe Harry Potter Karten und da das auch jetzt im Mai nicht stattfinden wird wie es aussieht, will ich gar nicht mehr. Jedes mal wieder Plätze buchen und das hin und her mit den Karten...
    Auch all die Ersatzkarten für verschobene Veranstaltungen möchte ich zurückgeben. Wahrscheinlich bekommt man kein Geld wieder, so wie es uns mit einer unserer 2020 geplanten Reisen gegangen ist. Mir ist die Lust komplett vergangen an Kultur und Gesellschaft draußen. Mir reicht mein Fernseher, Zeitung, Wein, mein Essen und ab und zu ein Kurzer zu Hause. Verreisen will ich auch nicht mehr. Wenn ich raus gehe mache ich weder meine Haare, noch schminke ich mich und ich ziehe mich auch nicht mehr um. Zu Hause werden nur noch Schabberklamotten getragen, die behalte ich einfach an, lange, weite Jacke drüber, Sonnenbrille auf und los. Duschen geht grad noch so, mache ich aber auch nicht mehr täglich. (Mein Mann muss ab und zu wegen Job noch raus, ansonsten macht der das ganz genau so.) Ist das ein Tief und wird das wieder?
    Geändert von Charlotte03 (17.01.2021 um 13:18 Uhr) Grund: Zitat repariert
    Make love - not war!

  8. Inaktiver User

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    .... und da versucht man meines Empfindens nach zunehmend durch Zuckerbrot (Privilegien) und Peitsche (immer strengere Restriktionen) die Compliance zu fördern.

    My cents.
    Nö.

    Man glaubt, deutsche Politiker könnten das bestimmen und das ist kompletter Irrglaube.

    Ein Laden ist im Recht, wenn er draußen ein Schild hängt, "nur Geimpfte".
    Das Hausrecht kann die Politik nicht verbieten, da es schlicht dann hygienisch nachvollziehbare Gründe hat.

    International wird es eh gemacht und dann hat sich der Bundesbürger danach zu richten, wenn er dort hin möchte.
    Ob er will oder nicht, interessiert andere Firmen und Staaten dann nicht.

  9. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und jede Maßnahme lebt auch vom (ja, provokativ... ) Denkvermögen der Leute, eben NICHT Alles zu unterlaufen... permanent daraus einen Sport zu machen.

    Irgendwie ist Vielen gar nicht klar, dass JEDE
    dieser Missachtungen automatisch dafür sorgt, dass Lockdowns verlängert, verstärkt werden.

    Und darüber ärgere ich mich zunehmend, weil ich auch sehr gerne ohne Lockdown wieder leben möchte und immer noch Alles dafür mache.
    OT
    Sorry
    da kannste dich auf den Kopf stellen, der Lockdown ist bis 2025 durch die EZB beschlossen, die Geldmengen müssen abfließen, musst dich nur bei den richtigen Medien informieren
    Und das ihr in Sachsen mit dem Verbrennen der Toten nicht nachkommt, liegt nur daran, dass die Toten grad nicht nach Polen ins Krematorium geschafft werden können, wegen Corona. Neiiiin, es gibt keine Übersterblichkeit.
    OT Ende
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  10. User Info Menu

    AW: Persönliche und gesellschaftliche Einschränkungen durch Corona (Teil2)

    Zitat Zitat von Belllatrix Beitrag anzeigen
    (...) Mir reicht mein Fernseher, Zeitung, Wein, mein Essen und ab und zu ein Kurzer zu Hause. Verreisen will ich auch nicht mehr. Wenn ich raus gehe mache ich weder meine Haare, noch schminke ich mich und ich ziehe mich auch nicht mehr um. Zu Hause werden nur noch Schabberklamotten getragen, die behalte ich einfach an, lange, weite Jacke drüber, Sonnenbrille auf und los. Duschen geht grad noch so, mache ich aber auch nicht mehr täglich. (Mein Mann muss ab und zu wegen Job noch raus, ansonsten macht der das ganz genau so.) Ist das ein Tief und wird das wieder?
    es klingt auf jeden Fall nicht gut und nach einem durchaus selbstschädigenden Potenzial

    ist der "Kurze" ein Schnaps oder ein Quickie? Ich hoffe letzteres

    in solchen Fällen und Situationen (die ich kannte ganz ohne Virus) hab ich nach einer Weile des totalen Sandelns stur den "Plan" durchgezogen:

    Heute ...... dann..... und dann....

    Morgen....

    ob ich wollte oder nicht. Fake it, till you make, Mind over matter (Amen )

    Als allererstes hab ich immer den Alkohol (etc.) Konsum komplett eingestellt. Depressionen werden durch Alk verstärkt - durch Dope sowieso.

    nach 2-3 Wochen "leben nach Plan" ging es mir immer etwas besser und dann konnte ich den Rest besser entweder abstellen oder in Angriff nehmen.


Thema geschlossen
Seite 1495 von 1510 ErsteErste ... 495995139514451485149314941495149614971505 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •