Antworten
Seite 4 von 76 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 757
  1. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Doch, darf er, aber nicht 3 x im Jahr oder noch öfter. ��

    Ich finde Deine provokativen Fragen als Vorschläge gesehen, so oder ungefähr so, gar nicht mal so schlecht.
    So, oder ungefähr so, könnte es doch gehen.
    Also darf er 2mal im Jahr nach Bali oder 16mal im Jahr nach Mallorca fliegen? Von den Flugkilometern wäre das das Gleiche.

    Ich stelle die Fragen ja nicht ohne Grund so. Ich bin ja ebenfalls sehr dafür, dass etwas für die Umwelt getan wird und bemühe mich auch darum, dass mein co2-Fußabdruck so gering wie möglich ist. Ich finde nur, dass man wenn man auf das Fliegen "schimpft" auch alle anderen Bereiche ansehen sollte und eben alles dann dementsprechend anpassen sollte. Und es ist oft so gewesen, dass ich "Flug-Blaming" von Leuten erhalten habe, die allerdings 2 Autos + ggf. Sommercabrio zuhause stehen haben, auf 100qm pro Person wohnen und auch sonst einen eher 'verschwenderischen' Lebensstil haben. Und wenn diese eben dann auch auf großzügiges Wohnen, viele Luxusgüter und ihre PKWs verzichten sollen, werden die Stimmen gegen das Fliegen/Fernreisen wieder leiser.

  2. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Ich finde Deine provokativen Fragen als Vorschläge gesehen, so oder ungefähr so, gar nicht mal so schlecht.
    So, oder ungefähr so, könnte es doch gehen.
    Die übergeordneten Interessen der jeweiligen Lobbys sind halt andere - daher werden diese Vorschläge wohl leider Utopie bleiben.

    Sollte nicht vor Corona zB fliegen schon teurer werden... was raus kam waren dann 8-12 Euro pro Flug - das hält sicher keinen zurück... und aktuell, wenn ich mir so die Flugpreise anschaue für Juli .. sind sie günstiger denn je.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  3. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von AvadaKedavra Beitrag anzeigen
    Ich stelle die Fragen ja nicht ohne Grund so. Ich bin ja ebenfalls sehr dafür, dass etwas für die Umwelt getan wird und bemühe mich auch darum, dass mein co2-Fußabdruck so gering wie möglich ist. Ich finde nur, dass man wenn man auf das Fliegen "schimpft" auch alle anderen Bereiche ansehen sollte und eben alles dann dementsprechend anpassen sollte.
    Da stimme ich Dir voll zu.

    Und garantiert wird es auch bei mir im ein oder anderen Bereich weh tun.

  4. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Da stimme ich Dir voll zu.

    Und garantiert wird es auch bei mir im ein oder anderen Bereich weh tun.
    Das wäre definitiv so. Der Fleischkonsum z.B. wird von der UNO usw. als grösserer Beitrag zum Klimawandel angesehen als die Flugreisen.

    Alle, die hier auf die Flugreisen schimpfen, müssten also schon mal schnell ihren Fleischkonsum drastisch einschränken oder ganz darauf verzichten.

  5. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von Sonnenlotte Beitrag anzeigen
    Das wäre definitiv so. Der Fleischkonsum z.B. wird von der UNO usw. als grösserer Beitrag zum Klimawandel angesehen als die Flugreisen.

    Alle, die hier auf die Flugreisen schimpfen, müssten also schon mal schnell ihren Fleischkonsum drastisch einschränken oder ganz darauf verzichten.
    Äääh, ich mach beides...es gibt nicht nur entweder - oder.

  6. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    Äääh, ich mach beides...es gibt nicht nur entweder - oder.
    Ja, das ist mir schon klar, dass es Menschen gibt, die beides machen - ich gehöre auch dazu, esse seit vielen Jahren gar kein Fleisch und fliege sehr wenig.

    Aber es gibt eben auch viele Menschen, die auf das Fliegen schimpfen und viel Fleisch essen, das finde ich teilweise widersprüchlich.

  7. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Im Strang soll es um gesellschaftliche Auswirkungen gehen.
    Ich finde es interessant, wie die Gesellschaft als Solche mit der kolkektiven Erfahrung von Verlust, Trauer, einschneidender Veränderung umgehen wird.
    Oder,was ich leider für wahrscheinlicher halte,ob das jeder mit sich selbst ausmachen muss.
    Ich hielte da etwas Gemeinschaftliches schon für wichtig.
    Also,z.B. eine Weihnachtsansprache 2021,wenn das Impfprogramm läuft, die sowohl das Gedenken an die Verlust als auch Zuversicht thematisiert und Dankbarkeit ausspricht (für den dann existierenden Impfstoff usw).
    Religiöse Menschen wie ich haben es einfacher. Der Dank- und Gedenkgottesdienst der katholischen Kirche dürfte schon ausgearbeitet in den Schubladen liegen.
    Aber machen wir uns nix vor,das erreicht nicht alle.

  8. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von Sonnenlotte Beitrag anzeigen
    Das wäre definitiv so. Der Fleischkonsum z.B. wird von der UNO usw. als grösserer Beitrag zum Klimawandel angesehen als die Flugreisen.

    Alle, die hier auf die Flugreisen schimpfen, müssten also schon mal schnell ihren Fleischkonsum drastisch einschränken oder ganz darauf verzichten.
    Super, ich esse seit Sommer 2019 kein Fleisch mehr, und geflogen bin ich zuletzt in den 90igern. Außerdem habe ich kein Auto.
    😊
    Und all das erlebe ich nicht als Verzicht.

    Auch, dass ich seit Juni 19 nicht mehr rauche, genieße ich.

    Wenn's jetzt aber an den Zucker geht, weiß ich, wie es ist, wenn's weh tut. Ich bin ein Kuchenjankey. Ich habe während Corona jetzt 3 kg zugenommen.
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

  9. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Ich finde schon, dass das miteinander zu tun hat.
    Und die Argumentation: wer das Geld hat, kann natürlich fliegen, ist mir zu kurz gedacht. Letztlich ist es bei der Autokaufprämie dann so: der kleine Handwerker bezahlt über seine Steuern mit, dass sich ein Reicher günstig eine (weitere) fette, umweltunfreundliche Karre anschaffen kann.
    Ich bin auch kein Befürworter der Autokaufprämie.

    Würdest du es auch normal finden, wenn z.B. Teenager fordern, dass ihre Wünsche immer erfüllt werden?

  10. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von AvadaKedavra Beitrag anzeigen
    Und es hat für mich was miteinander zutun. Wenn man umweltbewusst “von oben“ regulieren möchte, dann eben auch in allen Bereichen.
    Da hätte ich auch absolut nichts dagegen.

Antworten
Seite 4 von 76 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •