Antworten
Seite 157 von 157 ErsteErste ... 57107147155156157
Ergebnis 1.561 bis 1.569 von 1569
  1. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von verveine-citron Beitrag anzeigen
    Beruflich positiv seit Anfang Januar - alle Kunden sind (auch nach monatelanger Pause) wieder da
    Das macht Mut!
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  2. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von verveine-citron Beitrag anzeigen
    Beruflich positiv seit Anfang Januar - alle Kunden sind (auch nach monatelanger Pause) wieder da
    Das macht Mut!
    Das ist toll!

    Darf ich fragen, wie derzeit die Stimmung bei Euch im Land ist? Ich werde ab nächsten Monat wieder sehr eng mit einem Geschäftspartner bei Euch im Land zusammenarbeiten. Ich habe keinerlei zwischenmenschliche Befürchtungen, da ich ihn lang genug kenne, aber es ist dennoch spannend vorab zu hören, wie es "Euch" generell mit den umständen geht :)
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

  3. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Bonjour/Dag Telpa - bei uns ist es wirtschaftlich genauso angespannt wie überall, die Pleitekandidaten steigen. Wer vorher schon angeschlagen war (Mode-Einzelhandel etc.) - jetzt gehts noch schneller. Der Brexit (fast Non)-Deal tut sein übriges im Logistiksektor. Andere Branchen (Chemie, Medizintechnik, Pharma > Impfstoffproduktion !!, IT oder E-Commerce, Lieferdienste brummen.
    Wir sind seit Anfang Nov. landesweit in der nächtlichen Ausgangssperre, komplette Gastro / Friseure & Co. sind geschlossen; seit gestern sind die Grenzen für 'Just for Fun/Urlaubsreisen geschlossen). Hier kannst Du mehr erfahren.

    Hast ne PN.
    Man sucht sich das Land seiner Geburt nicht aus ..Man sucht sich die Zeit nicht aus, an dem wir die Welt betreten ...aber gestalten können wir diese Welt ..Gioconda Belli, 1985


    Leben ist immer lebensgefährlich !...meint nicht nur Erich Kästner

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts - LEBEN muss man vorwärts ...ist mein Lebensmotto, nach S. Kierkegaard

  4. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von verveine-citron Beitrag anzeigen
    Bonjour/Dag Telpa - bei uns ist es wirtschaftlich genauso angespannt wie überall, die Pleitekandidaten steigen. Wer vorher schon angeschlagen war (Mode-Einzelhandel etc.) - jetzt gehts noch schneller. Der Brexit (fast Non)-Deal tut sein übriges im Logistiksektor. Andere Branchen (Chemie, Medizintechnik, Pharma > Impfstoffproduktion !!, IT oder E-Commerce, Lieferdienste brummen.
    Das gleiche Bild hier.

    Wir sind seit Anfang Nov. landesweit in der nächtlichen Ausgangssperre, komplette Gastro / Friseure & Co. sind geschlossen; seit gestern sind die Grenzen für 'Just for Fun/Urlaubsreisen geschlossen).

    .
    Meinst du, das so eine nächtliche Ausgangssperre was bringt?
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  5. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Meinst du, das so eine nächtliche Ausgangssperre was bringt?
    Ich finde ja, da im Gesamtpaket mit den anderen Restriktionen ( 1 'Knuffel' Kontakt pro Haushalt für 1 Monat; Singles dürfen 2 Knuffels haben), HomeOffice Gebot für alle, wo möglich; überall Maskenpflicht draussen/beim Shoppen/OEPNV ...eigentlich seit März, seit Oktober verpflichtend ...geschlossene Gastro etc. Unsere Infiziertenzahlen gingen nach gut 10 Tagen Ausgangssperre seitdem kontinuierlich nach unten (meine Stadt hatte Anfang Nov. über 2.000 !! / auf 100.000 ...seit 01.12.20 sind alle Läden wieder offen ( auch hier mit Desinfek.Mittel, kontrollierter Zugang und alleine einkaufen). Weihnachten / Silvester gab es KEINE nächtlichen Ausnahmen (Knallerverbote haben wir eh im ganzen Land, da Rettungsdienste/Feuerwehr es aufgrund altbaulicher (Städte)Bauweise sehr schwer hätten).
    Alleine die Reiserückkehrer (siehe mein Betrag gestern auch im Kinderstrang) haben wieder für einen Infizierten-Anstieg (mit Mutanten) gesorgt ...bzw. da das Unterlaufen der Q.-Bestimmungen
    Man sucht sich das Land seiner Geburt nicht aus ..Man sucht sich die Zeit nicht aus, an dem wir die Welt betreten ...aber gestalten können wir diese Welt ..Gioconda Belli, 1985


    Leben ist immer lebensgefährlich !...meint nicht nur Erich Kästner

    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts - LEBEN muss man vorwärts ...ist mein Lebensmotto, nach S. Kierkegaard

  6. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Meinst du, das so eine nächtliche Ausgangssperre was bringt?
    Ich lebe in BaWü und darf ab 20 h das Haus nicht mehr verlassen.
    Zum Glück kann ich meinen Frischluftbedarf (Stärkung des Immunsystems) vormittags decken, da ich selbständig bin. Die Stärkung des Immunsystems halte ich persönlich für immens wichtig und bin bei Wind und Wetter draussen.

    Mein Büronachbar arbeitet von 7 bis 19h. Dann fährt er heim, isst erst einmal was und leiht sich dann Nachbars Hund, um einen Runde nach draussen gehen zu können.
    Er war bis zum Lockdown auch abends immer mit seiner Frau spazieren. das geht jetzt nur noch mit Hund.

    Da hat keiner daran gedacht, dass es nicht nur Leute gibt, die von 9 bis 16:30 arbeiten.

    Eine Freundin von mir ist Kinderkranenschwester im Schichtdienst. Die hat zum Glück einen Balkon . .

    Zur allgemeinen Stimmung: Ich habe heute schon mit 2 Steuerberatern gesprochen. es klemmt nach wie vor an der Novemberhilfe, ausser dass ein Abschlag bezahlt wurde.
    Einzelhändler überlegen scharenweise, ob sie nicht besser gleich aufgeben.

    Die Tochter usnerer Sekretärin hat sich im Februar 2020 mit einem Kosmetikstudio selbständig gemacht. Die bekommt nicht mal die Novemberhilfe, weil sie im November 2019 logischerweise noch keinen Umsatz hatte. Ich habe jezt mal einen Gutschein gekauft . .

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  7. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    ..

    Die Tochter usnerer Sekretärin hat sich im Februar 2020 mit einem Kosmetikstudio selbständig gemacht. Die bekommt nicht mal die Novemberhilfe, weil sie im November 2019 logischerweise noch keinen Umsatz hatte. Ich habe jezt mal einen Gutschein gekauft . .

    Vielleicht ist das hilfreich (siehe unten), aber das müssten die bereits kontaktierten Steuerberater noch detaillierter wissen (bei den Telefonaten). Ich kenne ein junges Paar mit Kindern in BW, welches im Januar 2020 einen Kosmetiksalon übernommen haben.

    Auf die schnelle bei Google gefunden:

    Bundesregierung ändert Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe
    News 20.01.2021 Aktualisierung


    Neustarthilfe für Soloselbständige

    Zum Überbrückungseld III gehört auch die sogenannte "Neustarthilfe für Soloselbständige". Damit soll der besonderen Situation von Soloselbständigen, insbesondere Künstlerinnen und Künstlern und Kulturschaffenden Rechnung getragen werden.

    NEU (Einigung v. 19.1.2021): Zu den zu berücksichtigenden Kosten soll für diese Gruppe künftig eine einmalige Betriebskostenpauschale von 50 Prozent des Umsatzes (statt bisher geplant 25 Prozent) im Vergleichszeitraum zählen.

    Betroffene, die ihre selbständige Tätigkeit nach dem 1.10.2019 begonnen haben und daher keine Jahresumsätze für 2019 vorweisen können, können als Referenzmonatsumsatz entweder den durchschnittlichen Monatsumsatz der beiden Vorkrisenmonate Januar und Februar 2020 oder den durchschnittlichen Monatsumsatz des 3. Quartals 2020 (1.7. bis 30.9.2020) wählen.

    NEU (Einigung v. 19.1.2021): Die Neustarthilfe beträgt einmalig bis zu 7.500 EUR (bisher geplant: 5.000 EUR) und deckt den Zeitraum bis Juni 2021 ab. Sie ist nicht zurückzuzahlen und aufgrund ihrer Zweckbindung nicht auf Leistungen der Grundsicherung u. ä. anzurechnen.
    Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    2021

    Für junge Unternehmen, die zwischen dem 1. August 2019 und 30. April 2020 gegründet worden sind, gilt als Vergleichszeitraum für Umsatzverluste das dritte Quartal 2020. Für den spezifischen Zugang zur Unterstützung für November bzw. Dezember 2020 können solche jungen Unternehmen als Vergleichsumsatz den Monatsumsatz im Oktober 2020 oder den monatlichen Durchschnittsumsatz seit Gründung in Ansatz bringen.

  8. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Mikkana, danke für die Informationen.

    In meinem Umfeld sind einige Selbständige, die wirklich mental am Ende sind, weil sie nicht wissen, wann sie ihr Unternehmen (u.a. Fitnesstudio, Hotel, Gaststätte, Boutique) wieder öffnen dürfen.
    In den meisten Fällen kommen noch Kinder im home schooling und Eltern (u80), die noch nicht geimpft sind, dazu.

    Auch ein Bekannter, der ein Blumengeschäft hat, wird langsam sauer. Er darf gegen tel. Vorbestellung Blumen verkaufen, aber der Umsatz ist wesentlich geringer als normal. Sein Blumenladen liegt neben einer Bäckerei, da kommt sonst auch viel Laufkundschaft vorbei und nimmt eben mal was mit. Auch da hängt eine 4-köpfige Familie dran.

    Ich ordere jetzt gelegentlich, kein Problem. Eine Familie mit home schooling, home office und womöglich noch einem Kindergartenkind wird momentan anderes im Kopf haben, als Blumen zu ordern . . normalerweise nimmt man da eben Blumen mit, wenn man beim Bäcker war.

    Ich wünsche allen einen schönen und entspannten Sonntag!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  9. User Info Menu

    AW: Zukunft und Aussichten nach Corona - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekt

    Die wirtschaftliche Situation ist für Mittelständler wirklich unschön.

    Ich habe vorhin per Email folgendes von der Geschäftsführerin einer mittelständische Firma (Sondermaschinenbau) erfahren:

    "[editiert]

    Konzerne tun sich da wahrscheinlich leichter, die haben meistens Servicepersonal vor Ort.

    luci
    Geändert von Charlotte03 (09.04.2021 um 11:52 Uhr) Grund: Zitate aus Mails Dritter

Antworten
Seite 157 von 157 ErsteErste ... 57107147155156157

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •