Antworten
Seite 971 von 1035 ErsteErste ... 4718719219619699709719729739811021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.701 bis 9.710 von 10344
  1. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Alemanita Beitrag anzeigen
    Fröschle, die Kinder müssen nur vor der Rückreise getestet werden, die Quarantäne endet jetzt nach 5 Tagen, wenn ihr in einem Hochrisikogebiet ward (Achtung, haben sie sich neu ausgedacht) ohne neuen Test. In eurem Fall wohl die Kleinste.
    Danke! So habe ich das jetzt auch verstanden.
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  2. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Übrigens wenn wir jetzt wirklich noch auf einen Impfstoff für die U12 warten, wird das wohl länger dauern.

    In den USA haben Pfizer und Moderna auf Wunsch der FDA sie Studiengruppen vergrößert.

    COVID-19 Vaccine: Pfizer, Moderna to expand trials for children ages 5 to 11 to assess safety - ABC7 San Francisco

    Was allerdings heißt, es dauert dann länger

  3. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Für uns, die wir auf diese Impfung warten um wieder ein Leben zurückzubekommen, einerseits eine Katastrophe (auf 2 Jahre bis zum Teenagersein bin ich eingestellt, die Aussicht auf noch mehr lässt mich nach meiner Flinte suchen).

    Andererseits kommt dann vielleicht eine einheitliche Impfempfehlung und dann wäre es die längere Warterei wert. Denn so ein Rumgeeiere wie mit der Impfung für 12-15jährige bringt auch nichts. Die Leute tun was die Mediziner empfehlen, sieht man ja deutlich am Unterschied zwischen uns und euch. Hier wird die Impfung empfohlen und die allermeisten Teenager lassen sich impfen (die Impfbereitschaft ist sogar höher als bei den Erwachsenen weil die Teenager am meisten unter den Einschränkungen leiden), bei euch wird die Impfung nicht empfohlen und die Allerwenigsten lassen sich impfen.

    Dann warte ich lieber noch 1 Jahr länger und es kommt eine richtige Impfempfehlung und die Leute ziehen auch mit. Und es gibt dann eine grössere Sicherheit.

    Verlängerung, Verlängerung, Verlängerung … Jedes Mal klammern wir uns an einem Ziel fest, jedes Mal kommt wieder die Verlängerung .

  4. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    @Lilou
    Das muss wirklich hat sein für euch.


    Für gesunde Kinder unter 12 sehe ich allerdings immer weniger ein, wieso man ihnen weiter strenge Einschränkungen auferlegt und auf die Impfung wartet
    Das Risiko durch Corona ist für sie nicht höher als das normale Lebensrisiko
    Noch ein Winter wie der letzte richtet weitaus mehr Schaden an als er Nutzen bringt

  5. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Lilou1577 Beitrag anzeigen

    Andererseits kommt dann vielleicht eine einheitliche Impfempfehlung und dann wäre es die längere Warterei wert. Denn so ein Rumgeeiere wie mit der Impfung für 12-15jährige bringt auch nichts. Die Leute tun was die Mediziner empfehlen, sieht man ja deutlich am Unterschied zwischen uns und euch. Hier wird die Impfung empfohlen und die allermeisten Teenager lassen sich impfen (die Impfbereitschaft ist sogar höher als bei den Erwachsenen weil die Teenager am meisten unter den Einschränkungen leiden), bei euch wird die Impfung nicht empfohlen und die Allerwenigsten lassen sich impfen.
    Von den 12 bis 17jährigen sind schon fast 20% einmal geimpft. Finde ich gar nicht so wenig, wenn man bedenkt, dass der Zugang zur Impfung erst seit Kurzem möglich ist.

  6. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich habe auch den Eindruck, dass mindestens die Hälfte aller Eltern ihre Kinder ab 12 so schnell wie möglich impfen lassen wollen.

    Ich kann nur für mich selbst sprechen - ich bilde mir bei jeder Impfung eine eigene Meinung und bin durchaus auch schon von STIKO-Empfehlungen abgewichen.
    Vermutlich bin ich auch deshalb so zurückhaltend - wenn selbst die sagen, dass sie noch nicht genug Daten haben, um das zu empfehlen, dann halte ich meine Füße still.
    Geändert von Tigerente (01.08.2021 um 11:09 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Ich habe auch den Eindruck, dass mindestens die Hälfte aller Eltern ihre Kinder ab 12 so schnell wie möglich impfen lassen wollen.
    Ich habe ich den Eindruck dass die Kinder das auch oft wollen.
    Meine sind ja noch klein.
    Aber wären sie 10 Jahre älter würde ich ihnen da auch nicht im Weg stehen.

    Die 17jährige Tochter einer Freundin wollte unbedingt. Da haben die Eltern gesagt, sie ist eh bald Volljährig, ihre Entscheidung. Dann wollte der 14jährige Bruder aber auch. Sie haben dann mit etwas Bauchgrummeln zugestimmt

  8. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Die Impfung dürfte im Herbst die Wahrscheinlichkeit, wegen infizierter Klassenkamerad*innen in Quarantäne zu müssen, deutlich reduzieren.

  9. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Von den 12 bis 17jährigen sind schon fast 20% einmal geimpft. Finde ich gar nicht so wenig, wenn man bedenkt, dass der Zugang zur Impfung erst seit Kurzem möglich ist.
    Hier über 65%

    Was mich total verunsichert ist wieviele sich trotz Impfung noch anstecken, letzte Woche hatten hier 18,6% der Neuangesteckten ein komplettes Impfschema.

  10. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Allgemein oder unter Jugendlichen?

Antworten
Seite 971 von 1035 ErsteErste ... 4718719219619699709719729739811021 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •