Antworten
Seite 627 von 772 ErsteErste ... 127527577617625626627628629637677727 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.261 bis 6.270 von 7716
  1. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Das ist glaube ich weniger dem Schutz privater Daten als den Sicherheitsbestimmungen der Firma geschuldet, Geheimhaltung etc. Das sind 2 unterschiedliche Baustellen
    Ja, so meinte ich das auch.

    Und in den Firmen, deren Angestellte zu Hause mit privaten Geräten arbeiten, gibt es keine Sicherheitsbestimmungen?

  2. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Ja, so meinte ich das auch.

    Und in den Firmen, deren Angestellte zu Hause mit privaten Geräten arbeiten, gibt es keine Sicherheitsbestimmungen?

    Kommt wahrscheinlich auf die Firma an. Meine hat sehr strenge Geheimhaltungsvorschriften. Ich könnte mich mit einem privaten Gerät gar nicht ins Firmennetzwerk einlogge

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ja, ich wähle mich in das System ein und arbeite dort auf einem virtuellen Desktop. Ich kann nichts auf meinen privaten Teil kopieren. Ich darf keine Papierakten mitnehmen und keine Smart- Geräte, wie Alexa im Raum haben.

    Sozialdatenschutz rost bei uns sehr wichtig. Ich verstehe deine Frage total!
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  4. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich geh mal nochmal ein Thema zurück:

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Hier gibt es anders als im Frühjahr schon gar keine Versuche mit getrennten Zeiten mehr. Mit 5 x 4 Stunden Unterrichtszeit in der Präsenzwoche wäre es ja auch wirklich schwierig. Und auch hier dürfen alle Notbetreuungs- und Randzeitkinder gemeinsam spielen und die Klassen(stufen) sind auch nur während des Unterrichts geteilt, in den Pausen darf der ganze Jahrgang zusammenkommen.
    So ein richtiger Aufreger ist es hier nicht. Ich finde es einerseits nicht ideal, andererseits ist mir der größere Umfang an Unterricht aber wichtiger als strenge Trennung, zumal wir ja auch nicht konsequent sind und die Kinder mittags gerade auch wieder ziemlich uneingeschränkt draußen mit anderen spielen lassen.
    Aufreger ist vielleicht übertrieben, aber es war diese Woche permanent Gesprächsthema. Ich hab aber diese Woche auch auch ungewohnt viele andere Mütter beim Einkaufen getroffen. (Tenor war eigentlich: Die Kinder gehen nach der Schule nach Hause.)

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Für die allererste Woche finde ich das auch hart. Grundsätzlich finde ich es aber gut, dass die Zeit nun auch genutzt wird, um Leistungen zu erheben. Bei meiner Tochter hätte ich eigentlich gut gefunden, sie hätten am Ende der Woche einen Lernwörter- und einen Mathetest geschrieben. Bei aller Disziplin, die sie grundsätzlich im Homeschooling an den Tag legt, habe ich trotzdem oft das Gefühl, dass sie im Detail dann denkt "ist ja nicht so wichtig".
    Ich glaube, für die betroffenen Eltern war der Haupt-Aufreger, dass sie gleich in der ersten Präsenzwoche schon die Klassenarbeiten schreiben und dass die auch benotet werden und fürs Zeugnis zählen, bevor der Lehrer sich mal ein Bild gemacht hat, ob was hängengeblieben ist von seinem Unterricht.

    Dass es aber für so Klassen zwischendrin nicht möglich sein soll, das dann einfach mal sein zu lassen mit der Benotung, verstehe ich einfach nicht. Scheint ja aber anderswo auch so zu sein.

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich aus Deiner Sicht, aber ging es denn da um die Corona-Zahlen? Oder eher um funktionierende Abläufe? "Bilanz ziehen" ist vielleicht unglücklich ausgedrückt, aber wenn es eher darum geht, was organisatorisch gut läuft und was nachgebessert werden muss, dann finde ich es ok, das auch nach nur einer Woche schon zu tun, vielleicht profitiert Deine Tochter davon ja sogar bereits.
    Ja, es ging um die Abläufe, und mir ist halt der Ausdruck aufgestoßen. Tenor war aber, dass es größtenteils funktioniert. Heute habe ich auch schon davon gehört, dass die ersten Lehrkräfte in Baden-Württemberg geimpft werden und wurden (allerdings keine Lehrer meiner Kinder).

    Die Kultusministerin ist auch wieder aus der Versenkung aufgetaucht (oder war sie im Wahlkampf?) und hat vorgeschlagen, die weiterführenden Schulen zu öffnen. Erst war ich ganz euphorisch, aber erst sollen mal Klasse 5 und 6 zurückkehren, was uns erst mal nichts nutzt, und an den Gymnasien will sie die Klassen auch dritteln, damit nicht zu viele Schüler*innen in der Schule sind. Bei Realschulen könnte man halbieren. Wird mit mehr Platz an den Realschulen begründet, weil die weniger Klassen insgesamt haben, aber die Schulen mit mehr Klassen haben doch idR auch entsprechend mehr Klassenräume?

    Hier mal noch der Link als Beleg: Coronavirus in Baden-Wurttemberg: Eisenmann will auch weiterfuhrende Schulen schrittweise offnen - Baden-Wurttemberg - Stuttgarter Zeitung

    Morgen darf immerhin meine Tochter für 2 Stunden in die Schule. Hurra.
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Hier in BaWü dürfen übrigens nicht nur Grundschullehrer*innen geimpft werden. Mein Nachbar hat auch heute seine erste Impfung bekommen. Ich finde es super.

    Das mit den Schülerzahlen verstehe ich auch nicht ganz, Viola. Vielleicht geht es eher um den ÖPNV?
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  6. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich finde das mit den Impfungen auch gut. Hatte gar nicht erwartet, dass es jetzt so schnell umgesetzt wird - und dass sie auch am WE impfen. Allerdings kann ich die Lehrerinnen der Tochter ja schlecht fragen, ob sie schon einen Termin haben. Aber vielleicht erzählen sie es den Kindern von sich aus, um ein bisschen dafür zu werben.

    (Ich bin echt zwiegespalten. Eigentlich müsste man die Beschränkungen wahrscheinlich verlängern, weil ja die Zahlen wieder steigen. Aber mein Sohn bräuchte echt wieder Schule.)

    Heute hatte ich kurz einen doofen Gedanken: Wenn über Ostern alles wieder gelockert wird, reisen alle wie doof in der Gegend rum, die Zahlen gehen wieder hoch, und dann heißt es, ach neee, die Schulen, die können wir jetzt leider doch noch nicht aufmachen.

    (Und manch Kinderloser wird vielleicht denken: Wieso, die Schulen sind doch auf? Na ja, aber nur für wenige Klassen, und bei uns auch das recht selten.)
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  7. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Sind Geimpfte eigentlich vor Quarantäne bei Kontakt gefeit?

    Die Lehrer meiner Kinder hatten es ja und sind damit jetzt erstmal drei Monate quarantänesicher.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  8. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich glaube nicht, dass sich darüber schon jemand Gedanken gemacht hat.

    (Das ist für mich aber auch ein Grund, das Kind nicht in den Hort zu schicken: weniger Kontakte = weniger Risiko für Quarantäne)
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  9. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ja, ich rechne irgendwie schon damit, dass wir bis zu den Osterferien noch mindestens einmal drinsitzen.

    Haben überlegt, ob wir die Kinder aus der Nachmittagsbetreuung nehmen sollen.
    Aber kann mich zu dem Schritt auch nicht so recht durchringen.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  10. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Hier in BaWü dürfen übrigens nicht nur Grundschullehrer*innen geimpft werden. Mein Nachbar hat auch heute seine erste Impfung bekommen. Ich finde es super.
    Das ist bisher eine Ausnahme, in Bayern gilt das nicht.

    Aber vielleicht ziehen die anderen Bundesländer nach. Das wäre wirklich wünschenswert.
    Denn ein Lehrer der Jugendliche unterrichtet (im Moment ja nur in Abschlussklassen) ist sicher nicht weniger gefährdet als ein Grundschullehrer.

Antworten
Seite 627 von 772 ErsteErste ... 127527577617625626627628629637677727 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •