Antworten
Seite 506 von 631 ErsteErste ... 6406456496504505506507508516556606 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.051 bis 5.060 von 6304
  1. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen

    Kann man so jemanden, von dem man schon weiß, dass der mindestens ein ganzes Schuljahr online unterrichten muss, nicht mel zu einer Schulung (online) zur Benutzung der von der Schule bereitgestellten Tools nötigen?
    gekürzt von UC

    In staatlichen Schulen nicht, die sind safe, weil oft verbeamtet, ich erlebe das gerade mit der Berufsschule, bei privaten Einrichtungen gibt es sehr krasse Vorgaben. Wir müssen definitiv Buch führen.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Dankeschön, Tigerente!

  3. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    In staatlichen Schulen nicht, die sind safe, weil oft verbeamtet, ich erlebe das gerade mit der Berufsschule, bei privaten Einrichtungen gibt es sehr krasse Vorgaben. Wir müssen definitiv Buch führen.
    In dem Fall wirkt die arme Frau ja halbwegs willig, aber planlos und etwas verzweifelt - vielleicht müsste man es ihr nur anbieten, auf einem Weg, dass sie nur ein paar Mausklicks machen muss, um teilzunehmen. Aber gut, Schulleitungen haben gerade andere Sorgen.

  4. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Glaube ich auch. Zumal ein Besuch der Großeltern mit den Enkeln halt nicht zwingend überflüssiger Quatsch ist.
    Das ist das Eine - das Andere ist, dass die Kinder ja auch möglichst nicht in die Kitas geschickt werden sollen, und die Eltern im HO arbeiten sollen, falls machbar. Ich kenne schon 4 Familien (alles Arbeitskollegen, inkl uns), wo entweder die Großeltern temporär eingezogen sind, damit die Eltern im HO arbeiten können, oder die Mutter mit Kind zu den Eltern gezogen ist.

    Macht m. E. n. auch, wenn das für alle Beteiligten passt, im Sinne der Kontaktreduktion allgemein mehr Sinn, als das Kind in die Kita zu schicken. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass allgemein umsichtig vorgegangen wird, Kontakte nach außen auf ein Minimum etc.

    Habe das für NRW noch nicht geprüft, wie die Regelung ist, aber ich denke, es werden auch weiterhin viele so handhaben.

  5. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    klick


    NRW: Eine Person darf bei Besuchen von betreuungspflichtigen Kindern begleitet werden

  6. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich habe interessehalber folgende Frage: wird hier von jemandem Gebrauch gemacht von den zusätzlichen bezahlten Betreuungstagen, die Eltern jetzt zustehen ? Immerhin ergibt das eine Entlastung von 20 Werktagen/Familie.....und wenn nicht: was sind die Gründe dafür?

    Ich stelle die Frage hier, weil uns das am Arbeitsplatz nicht erlaubt ist (wir sind gehalten, jedes angemeldete Kind zu betreuen) und die Anmeldezahl für die kommende Woche über 70% liegt für jeden Tag .....

  7. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von nachgefragt Beitrag anzeigen
    Ich habe interessehalber folgende Frage: wird hier von jemandem Gebrauch gemacht von den zusätzlichen bezahlten Betreuungstagen, die Eltern jetzt zustehen ? Immerhin ergibt das eine Entlastung von 20 Werktagen/Familie.....und wenn nicht: was sind die Gründe dafür?

    .....
    Privat krankenversicherte Eltern haben eh nichts davon.

    Und das sind nach meiner Erfahrung gerade die Familien, in denen ganz oft beide Eltern Vollzeit arbeiten, also auf Betreuung angewiesen sind.

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Meine Kinder (9. und 11. Klasse) haben Distanzunterricht nach Stundenplan. Nur die Fächer Sport und Kunst entfallen. Das heißt beide sitzen ab 7:50 vor ihren Rechnern und haben Unterricht. Der 9. Klässler lädt seine Ergebnisse auf iServ hoch und erhält innerhalb einer Woche Rückmeldung.
    Der 11. Klässler nutzt Teams für den Unterricht, dort kann auch gemeinsam an Projekten gearbeitet werden. Er muss trotzdem einmal in die Schule fahren, weil er ein Zeichenbrett braucht. Diese sind eigentlich Eigentum der Schule und da sie für den Unterricht gebraucht werden, dürfen die Schüler sie mit nach Hause nehmen.

    Nächste Woche werde ich erfahren mit welchen Lösungen die anderen Schulen aufwarten. Alle in der gleichen Stadt, alle ein anderes System. Das macht es nicht leichter. Ich habe selbst mittlerweile 6 verschiedene Videokonferenz-Apps meine Söhne ebenfalls.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  9. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von nachgefragt Beitrag anzeigen
    Ich habe interessehalber folgende Frage: wird hier von jemandem Gebrauch gemacht von den zusätzlichen bezahlten Betreuungstagen, die Eltern jetzt zustehen ? Immerhin ergibt das eine Entlastung von 20 Werktagen/Familie.....und wenn nicht: was sind die Gründe dafür?

    Ich stelle die Frage hier, weil uns das am Arbeitsplatz nicht erlaubt ist (wir sind gehalten, jedes angemeldete Kind zu betreuen) und die Anmeldezahl für die kommende Woche über 70% liegt für jeden Tag .....
    Unsere Kinder sind Privatversichert.
    Bei Bekannten die es nutzen könnten kamen Antwoerten, dass überhaupt noch nicht klar ist wie das läuft und welche Kriterien gelten
    Andere bei denen das Geld eh schon knapp ist , meinten die finanzielle Einbuße wäre zu groß

  10. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Privat krankenversicherte Eltern haben eh nichts davon.
    Das Problem ist nicht die private KV der Eltern sondern der Kinder
    Ich finde diese Leistung bei der KV eh falsch platziert

    Würde man den Eltern ( auch denen im Homeoffice) eine unkomplizierte Lohnersatzleistung geben, wären sicher mehr bereit die Kinder zu Hause lassen

Antworten
Seite 506 von 631 ErsteErste ... 6406456496504505506507508516556606 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •