Antworten
Seite 1065 von 1116 ErsteErste ... 65565965101510551063106410651066106710751115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.641 bis 10.650 von 11151
  1. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Oh, meine Bewunderung dafür gab´s schon immer...ich wäre fix und fertig nach so nem Kita oder Schultag als Pädagogin.

  2. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Man kann mir ruhig mal glauben dass unsere Kita wirklich nicht besonders engagiert ist.
    Meine Tochter ist jetzt das 3. Jahr dort und wir hatten noch nie ein Entwicklungsgespräch.
    Ok sie war auch ein drittel der Zeit nicht da

    Und wenn in der Einrichtung kaum noch was veranstaltet wird außer dass die Kinder unter Aufsicht spielen können ( was sicher besser ist als nichts, die Erfahrung haben wir ja)
    Da rutsche ich jetzt nicht vor Dankbarkeit auf den Knien.

    Wenn man eine bestimmte Kita kritisiert, beißt das ja nicht, dass man den ganzen Berufsstand angreift.

    Die Nachmittagsbetreuung der Schule meiner großen Tochter versucht das z.b. bedeutend mehr auf die Beine zu stellen
    Geändert von Wolkenschaf3 (16.10.2021 um 13:54 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dass die Abstände trotzdem eingehalten werden müssen und bei zu dichtem Beisammen stehen die Maske aufgesetzt werden muss. Hier in Hessen in meiner Region ist das zumindest gerade noch so!

    [...]

    Grundsätzlich wundere ich mich aber eh über diese Erwartungshaltung, was mit Kindern in den Einrichtungen alles zu veranstalten ist. Bei uns klingt da im Gegenzug nämlich immer öfter das "Kein Bock, es selbst mit dem Kind zu machen" von Eltern durch.
    Ich kann schon verstehen, wenn dem Personal das zu heikel ist. Aber dann spräche doch nichts dagegen, dass die Erzieherinnen das mit den Kindern alleine machen? Haben sie in dem Kindergarten, den meine Kinder besucht haben, noch vor Corona in den letzten Kindergartenjahren sowieso eingeführt. Die Kinder waren nachmittags im Kindergarten, hatten alle ihre Laternen dabei, es gab eine Geschichte (oder Puppentheater?), es wurde was Gutes gekocht (Kürbissuppe?), und anschließend sind sie mit den Laternen eine Runde spazierengegangen. Dann wurden die Kinder von den Eltern abgeholt. Und das soll jetzt nicht möglich sein, dass Kinder, die sowieso den ganzen Tag zusammen verbringen, nicht zusammen im Dunkeln spazieren gehen dürfen? Das kann ich nicht glauben.

    Und grade Laternelaufen wäre für mich nichts, was ich einfach so mit dem Kind machen würde, dazu braucht es doch eine größere Gruppe, damit das Spaß macht. Also entweder Kindergarten oder eben Kirchengemeinde.

    @Stina: Oh weia. Ich drücke die Daumen, dass ihr verschont bleibt. Unsere Zahlen sind diese Woche wieder etwas gestiegen.

    Meine Kollegin erzählte mir, dass im Kindergarten ihrer Kinder jetzt auch Fälle aufgetaucht sind (2 Kinder, meine ich). Die anderen wurden nach Bekanntwerden der Fälle einmal im Besein der Erzieherinnen getestet und durften dann wieder gehen. Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde dann auch nicht, wie es in den Schulen vorgesehen ist, an 5 Tagen hintereinander getestet, sondern nur dieses eine Mal. Auch wenn es natürlich eine besch... Situation ist, bin ich doch sehr gespannt, wie das weitergeht - ob es noch mehr Infektionen geben wird, oder ob es sich mit den 2 Infektionen dann hat. In Quarantäne musste wohl keiner, daher hoffe ich, dass das in der Schule dann trotz demnächst fallender Maskenpflicht so bleiben wird. (Allerdings wollte dieser Kindergarten jetzt wohl auch wieder zum offenen Konzept zurückkehren. Ob das dann jetzt der günstigste Zeitpunkt ist?)

    Merkwürdigerweise kam von keiner der Schulleitungen meiner Kinder bisher die Info, dass ab Montag keine Maskenpflicht am Platz in der Schule mehr gilt. Eigentlich kam zu sowas bisher immer eine Nachricht. In der Zeitung stand sogar, dass in der Grundschule im Klassenzimmer grundsätzlich keine Maske mehr getragen werden muss. Das hätte ich dann schon gerne mal von der Schulleitung so bestätigt.
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  4. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Ich habe mich letztes Jahr mit einer anderen Mutter zusammen getan und wir waren mit 5 Kindern Laterne laufen. Aber ist halt nicht das Gleiche wie mit Ross und Martin...

    Hier gab's auch keinerlei Info von der Schule wie es am Montag mit Maskenpflicht aussieht. Aber reicht vielleicht wenn es die Lehrer sagen. Nur was wenn nicht...?
    Das größte Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
    Jeanne Julie de Lespinasse

  5. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Hier gab es jetzt einen lustigen Brief vom Kultusminister, in dem versteckt in einem Nebensatz angedeutet wurde, dass bei einer Impfquote von 100% in der Klasse in den höheren Klassen vielleicht die Maskenpflicht aufgehoben werden könne.

    Hurra, Maskenpflicht außerhalb der Grundschule also bis zum St. Nimmerleinstag.

    Oder kann sich irgendwer vorstellen, dass man bei den Schülern 100% erreichen wird?

    Schön, dass so was von dem Minister kommt, der bisher immer gesagt hat, natürlich wäre es gut, wenn alle sich impfen ließen, aber er wolle niemanden unter Druck setzen.
    Vielen Dank an Betsi - ich habe endlich ein Avatar

  6. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von ViolaFaber Beitrag anzeigen
    Merkwürdigerweise kam von keiner der Schulleitungen meiner Kinder bisher die Info, dass ab Montag keine Maskenpflicht am Platz in der Schule mehr gilt. Eigentlich kam zu sowas bisher immer eine Nachricht. In der Zeitung stand sogar, dass in der Grundschule im Klassenzimmer grundsätzlich keine Maske mehr getragen werden muss. Das hätte ich dann schon gerne mal von der Schulleitung so bestätigt.
    Schaust Du hier:
    Kultusministerium - 2021-10-15 Schulen uber Anpassung der Corona-Verordnung Schule informiert

    Kurz gesagt, wurden die Schulen offiziell gestern (!) dazu informiert und die Verordnung selber wird dieses Wochenende notverkündet.
    Das dazu also noch keine Nachricht kam, wundert mich nicht.

  7. User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von ViolaFaber Beitrag anzeigen
    Ich kann schon verstehen, wenn dem Personal das zu heikel ist. Aber dann spräche doch nichts dagegen, dass die Erzieherinnen das mit den Kindern alleine machen?

    Und das soll jetzt nicht möglich sein, dass Kinder, die sowieso den ganzen Tag zusammen verbringen, nicht zusammen im Dunkeln spazieren gehen dürfen? Das kann ich nicht glauben.
    Zitat von mir gekürzt.

    Das sehe ich genau so!
    Unser Kindergarten glänzt sonst auch nicht durch viel Engagement und Unternehmungen, aber trotzdem kriegen sie das in der Art hin.

    Ich habe übrigens den größten Respekt vor den Erzieherinnen und deren Arbeit. Ich könnte das nicht. Dieses ständige rumkritteln der Eltern an egal was und es niemandem Recht machen können haben laut unserer Kitaleiterin dazu geführt, dass immer weniger gemacht und angeboten wurde / wird. Ich finde sowas sehr sehr schade.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Linanexx Beitrag anzeigen
    Schaust Du hier:
    Kultusministerium - 2021-10-15 Schulen uber Anpassung der Corona-Verordnung Schule informiert

    Kurz gesagt, wurden die Schulen offiziell gestern (!) dazu informiert und die Verordnung selber wird dieses Wochenende notverkündet.
    Das dazu also noch keine Nachricht kam, wundert mich nicht.
    Vom Gymnasium kam gestern Nachmittag noch die Info, da hab ich zwar trotzdem noch ein, zwei offene Fragen, aber im Großen und Ganzen passt das.
    Gut finde ich, dass analaog zu den Tests auch die Maskenpflicht wieder verschärft wird, sobald es positive Kinder in der Klasse gibt. Unklar ist mir nur, ob es wirklich nur die Klasse, oder (wie bei den Tests) die ganze Jahrgangsstufe betrifft, was mir aktuell lieber wäre. Und diese Woche hieß es augrund der positiven Fälle mal, dass das nun auch in Sport gelten soll, wobei ich das nicht aus erster Hand weiß, weil meine Tochter krank war - es gab jedenfalls nichts schriftliches dazu, daher bin ich nicht so sicher, ob das stimmt.

    Von der Grundschule kam auch noch nichts, was ein wenig ins Bild passt.
    Andererseits muss ich zugeben, dass es bei Lockerungen ja nicht ganz so brandeilig ist, wie umgekehrt - mehr als dass die Lehrerin sagt "Du darfst die Maske ruhig absetzen" passiert da ja nicht und wen es brennend interessiert, findet die Info ja problemlos.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  9. Inaktiver User

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Allemann Beitrag anzeigen
    Oh, meine Bewunderung dafür gab´s schon immer...ich wäre fix und fertig nach so nem Kita oder Schultag als Pädagogin.
    Ich will dafür gar nicht bewundert werden. Ich bin auch keine von den Erzieher*innen, die ständig meinen, Eltern hätten uns dankbar zu sein. So eine denke finde ich immer wieder schräg und das sage ich Kolleg*innen auch, wenn der Spruch kommt.

    Aber wenigstens ein Fitzelchen Respekt und Wertschätzung vor der Leistung darf schon drin sein, ohne ständig an uns und unserer Arbeit rumzumäkeln.

    Man kann mir ruhig mal glauben dass unsere Kita wirklich nicht besonders engagiert ist.
    Meine Tochter ist jetzt das 3. Jahr dort und wir hatten noch nie ein Entwicklungsgespräch.
    Ich glaube Dir das sofort, nur ist es hier tatsächlich ganz oft ganz schnell so, dass sich gerne eingeschossen wird auf die "faulen" Pädagogen oder Lehrer. Alles schon hier zu lesen gewesen, dass dann doch sehr pauschalisiert wird. Ich kann halt auch einfach mal von der anderen seite berichten, dass es oft nur zermürbend ist.

    Wobei ich noch sagen muss, dass wir z.B. seit Pandemiebeginn keine Gespräche mehr mit Eltern führen durften. Kontaktverbot lässt grüßen. Jetzt seit Kurzem dürfen wir wieder und werden angerannt. Geht aber auch alles nur im Rahmen unserer Zeiten und da jetzt gerade viele im Urlaub oder krank sind, ziehen sich die Gespräche leider auch. Es wäre möglich gewesen, diese Gespräche telefonisch zu machen, aber da haben wir Abstand von genommen. Gerade bei solchen Infos ist es besser, sich gegenüber zu sitzen und anzuschauen. Am Telefon kommt da manches nicht so gut...

  10. Inaktiver User

    AW: Kinder/Familie/Kita/Schule in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von ViolaFaber Beitrag anzeigen
    Ich kann schon verstehen, wenn dem Personal das zu heikel ist. Aber dann spräche doch nichts dagegen, dass die Erzieherinnen das mit den Kindern alleine machen? Haben sie in dem Kindergarten, den meine Kinder besucht haben, noch vor Corona in den letzten Kindergartenjahren sowieso eingeführt. Die Kinder waren nachmittags im Kindergarten, hatten alle ihre Laternen dabei, es gab eine Geschichte (oder Puppentheater?), es wurde was Gutes gekocht (Kürbissuppe?), und anschließend sind sie mit den Laternen eine Runde spazierengegangen. Dann wurden die Kinder von den Eltern abgeholt. Und das soll jetzt nicht möglich sein, dass Kinder, die sowieso den ganzen Tag zusammen verbringen, nicht zusammen im Dunkeln spazieren gehen dürfen? Das kann ich nicht glauben.

    Und grade Laternelaufen wäre für mich nichts, was ich einfach so mit dem Kind machen würde, dazu braucht es doch eine größere Gruppe, damit das Spaß macht. Also entweder Kindergarten oder eben Kirchengemeinde.
    Ja klar, mit 130 Kindern und einem Minimum an Personal in der Dunkelheit Laternenzug laufen. Da lehne ich die Verantwortung dann auch dankend ab. Genauso wenig spricht nämlich dagegen, dass sich Eltern selbst organisieren und das machen.

    Bei uns gibt es in diesem Jahr eine abgespeckte Version. Nur mit Eltern, sonst keine Angehörigen wie sonst und kein Feuer und Reiter usw. Keine Verköstigung, außer ein paar abgepackte Brezeln, keine Getränkeausgabe. Bin gespannt, wie das wird.

Antworten
Seite 1065 von 1116 ErsteErste ... 65565965101510551063106410651066106710751115 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •