Antworten
Seite 348 von 383 ErsteErste ... 248298338346347348349350358 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.471 bis 3.480 von 3824
  1. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von marella Beitrag anzeigen
    Bezahlartikel
    Nein. Tagesschau.de
    Im Herzen barfuß

  2. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Hier noch mal ein ZEIT Artikel, welcher sehr einfach und unspektakulär auf diese Britische Veröffentlichung eingeht:
    ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.
    Ist die Virusvariante B.1.1.7 tödlicher als das Corona-Wildvirus?
    Forscher veröffentlichen erste Zahlen, wonach die britische Mutation noch gefährlicher ist als gedacht. Was bedeuten diese Erkenntnisse?

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Danke, Marella.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  4. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von Xarin Beitrag anzeigen
    Hier noch mal ein ZEIT Artikel, welcher sehr einfach und unspektakulär auf diese Britische Veröffentlichung eingeht:
    ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.
    Ist die Virusvariante B.1.1.7 tödlicher als das Corona-Wildvirus?
    Forscher veröffentlichen erste Zahlen, wonach die britische Mutation noch gefährlicher ist als gedacht. Was bedeuten diese Erkenntnisse?
    Kann mir jemand den Nutzen dieses Artikels erklären?
    Das man nichts genaues weiß schreit ja nun nicht gerade nach Publikation.

    Ansonsten:
    Was soll eine Studie auf der Basis von Daten, die die Autoren selbst nicht für belastbar halten?
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

  5. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand den Nutzen dieses Artikels erklären?
    Das man nichts genaues weiß schreit ja nun nicht gerade nach Publikation.

    Ansonsten:
    Was soll eine Studie auf der Basis von Daten, die die Autoren selbst nicht für belastbar halten?
    Nix. Sowas läuft für mich in Sachen Journaille unter "Schlagzeile um jeden Preis & Hauptsache, ich hab was drüber geschrieben" und in Sachen Wissenschaft unter blindem Aktionismus.

    Die Dinge brauchen die Zeit, die sie brauchen. Daten müssen gesammelt und ordentlich analysiert werden. Neue Phänomene (oder Mutanten) zeichnen sich dadurch aus, dass man sie erst einmal kennen lernen muss.

    Ich denke daher immer noch, dass man gut daran tut, drei Strategien beizubehalten respektive zu kultivieren:

    a) Vorsicht im Sinne einer Prophylaxe durch Maßnahmen, die sich bewährt haben und die zudem viel dazu beitragen können, dass Mutanten sich zumindest nicht ungehindert verbreiten. Eine zeitliche Verzögerung kann sehr hilfreich sein.
    b) Geduld und Durchhaltevermögen
    c) saubere wissenschaftliche Arbeit

    Ergo: ruhig und achtsam bleiben. Panik bringt keine Vor-, dafür aber Nachteile, mindestens mal, was das Immunsystem anbelangt.

  6. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    „ Tödlicher“ bedeutet hier also ein Anstieg von 1,0 auf 1,3%.
    Selbst wenn sich das bewahrheiten sollte , finde ich jetzt nicht wirklich beunruhigend.
    Das siehst Du vermutlich anders, wenn sich die kleine Zahlenspielerei in Deinem Nahbereich manifestiert.

  7. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen
    Das siehst Du vermutlich anders, wenn sich die kleine Zahlenspielerei in Deinem Nahbereich manifestiert.
    Der Unterschied ust so gering dass man ihm im persönlichen Nahbereich gar nicht feststellen könnte. Es geht hier nicht darum mit traurigen Einzelschicksalen zu dramatisieren

  8. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ust so gering dass man ihm im persönlichen Nahbereich gar nicht feststellen könnte. Es geht hier nicht darum mit traurigen Einzelschicksalen zu dramatisieren
    Es war einen Versuch wert. Ich lasse es bleiben.

  9. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von KlaraKante Beitrag anzeigen
    Es war einen Versuch wert. Ich lasse es bleiben.
    Besser so

  10. Inaktiver User

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Nahbereich reicht ja nicht.

    Im Bereich Sachsen z. B. sind es nicht umsonst auch so viele Infizierte, Tote und wenig Geimpfte, da die Zahlen hochprozentig aus den Altenheimen kommen.

    Wenn der Anteil der Alten so hoch wie hier ist, kommen fast automatisch Zahlen.
    Einen Bericht dazu hier:

    Alternde Bevolkerung und Corona fuhren zu Ubersterblichkeit in Sachsen | MDR.DE

    Und wenn ein Heim Infizierte hat, unter Quarantäne steht, wird dort auch noch nicht geimpft.
    Derzeit ein kleiner Teufelskreislauf.

    Das Durchschnittsalter der Toten liegt übrigens bei uns im Kreis bei ü80.

Antworten
Seite 348 von 383 ErsteErste ... 248298338346347348349350358 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •