Antworten
Seite 288 von 405 ErsteErste ... 188238278286287288289290298338388 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.871 bis 2.880 von 4049
  1. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Vielleicht liegt es daran, dass bestimmte intensivmethodische Behandlungsformen bei sehr alten Menschen nicht mehr versucht werden - weil es keinen Sinn hätte oder weil die Betroffenen es ablehnen.

    Und dann gab es ja noch die Schweden, die in der ersten Welle die Bewohner von Pflegeheimen von Anfang an nur palliativ behandelt haben.

    Ein bisschen knacke ich daran, dass der relative Anteil der Altersgruppen in Intensivpflege über die Ländergrenzen hinweg konstant ist.
    Oder habe ich da etwas missverstanden?

    Ich klicke gleich mal den Link an.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

  2. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Interessiert vielleicht:



    [FONT="]Daten aus zahlreichen Studien heben gewisse Risikofaktoren hervor, die über Länder und Kontinente hinweg konstant bleiben. Dabei muss festgehalten werden, dass in den meisten grossen Studien bei 20-25 % der Patienten mit schwerem Krankheitsverlauf keine Risikofaktoren vorliegen.
    (...)
    [/FONT][FONT="]Die in der Intensivpflege am stärksten vertretene Altersgruppe ist die der 60-69-Jährigen. Männer haben eine 25% höhere Chance ins Spital eingeliefert zu werden als Frauen und eine 60% höhere Chance, Intensivpflege zu benötigen oder an den Folgen einer Infektion zu sterben. Die Gründe dafür sind nicht vollständig geklärt.

    [/FONT]
    Es sind also nicht die Ü80-Jährigen, die auf der Intensivstation am häufigsten vertreten ist, sondern eine signifikant jüngere Altersgruppe. Diesbezüglich habe ich mir auch falsche Vorstellungen gemacht.
    Ist das jetzt der der prozentuale Anteil an Patienten?
    Das wäre dann eigentlich logisch, weil es sicherlich trotz langer Lebenserwartung bedeutend weniger über 80 jährige als 60-69jährige gibt

  3. Inaktiver User

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es daran, dass bestimmte intensivmethodische Behandlungsformen bei sehr alten Menschen nicht mehr versucht werden - weil es keinen Sinn hätte oder weil die Betroffenen es ablehnen.
    Zum einen das, zum anderen gibt es aber auch einfach mehr Menschen in der Alterspanne 70 bis 80 als 80 bis 90.
    Ich sehe es etwas skeptisch, das zuerst Menschen über 80 geimpft werden sollen (ist zumindest derzeit in der Diskussion) und nicht schon ab 70. Auch da ist die Sterblichkeit und die Häufigkeit schwerer Fälle schon massiv erhöht gegenüber Jüngeren.

    Corona-Spritze: Wer in Deutschland zuerst die Impfung bekommt | Das Erste

    Aber gut, ich bin nicht ganz objektiv, weil mein Vater auf die 80 zugeht und ich wünschen würde er wäre bald dabei.

    Irgendwie ist diese "Prioritätensetzung" schon auch hart, man kann es ja auch sehen wie Schäuble in seinem Interview im April: "Und ich finde, Jüngere haben eigentlich ein viel größeres Risiko als ich. Mein natürliches Lebensende ist nämlich ein bisschen näher".

    Bundestagsprasident zur Corona-Krise: Schauble will dem Schutz des Lebens nicht alles unterordnen - Politik - Tagesspiegel

  4. Inaktiver User

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    [

  5. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Es geht angesichts begrenzten Impfstoffs einfach darum, mit welcher Impfreihenfolge man immunologisch den größten Nutzen erziehlt und damit das Gesundheitssystem am besten entlastet.

    Dafür gab es Modellrechnungen und denen wird offensichtlich gefolgt.

    Finde ich vernünftig.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

  6. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich habe eben von der behandelnden Klinik meines Hochrisikopatienten eine Email bekommen, das unter den jetzigen Voraussetzungen,
    keine Impfempfehlung erfolgt. Toll, die wäre eigentlich unsere große Hoffnung auf ein halbwegs normales Dasein gewesen.

    Ach Mist. Aber vielleicht kommt noch was, ich drück die Daumen.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  7. Inaktiver User

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Oh Mist, Kleinfeld, das tut mir leid.
    Ich drücke auch die Daumen!

  8. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Bin leider noch nicht schlauer, ich warte aber auf den Anruf vom behandelnden Arzt.
    Heute allerdings nicht mehr.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  9. Inaktiver User

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Mich erstaunt, dass junge Hochrisikopatienten nicht in der ersten Gruppe sind:

    Wer wird zuerst gegen Covid-19 geimpft? | aponet.de

    Menschen, die zum Beispiel Organtransplantationen bekommen haben und immunsupprimiert sind und deren Partner.
    Ich kenne einige, die da betroffen sind, die derzeit in Komplettisolation leben.
    Ich hoffe, dass diese auch frühzeitig geimpft werden können.

  10. User Info Menu

    AW: Medizinische und wissenschaftliche Aspekte von Corona

    Wer wird zuerst gegen Covid-19 geimpft? | aponet.de

    Hier ist eine Zusammenfassung der Stiko-Empfehlung.
    Wenn ich es richtig verstehe fällt dein Kind, kleinfeld, damit in die Phase 3.

    Vielleicht hilft dir diese Übersicht ja bei dem Gespräch mit dem Arzt.

    Ach Mensch, ich war wieder zu langsam.
    Geändert von jofi2 (08.12.2020 um 17:13 Uhr)
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

Antworten
Seite 288 von 405 ErsteErste ... 188238278286287288289290298338388 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •