Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. User Info Menu

    wirre Corona-Träume

    Hallo liebes Forum,

    ich möchte gerne von euch wissen, ob jemand zur Zeit auch so wirre Träume hat wie ich.

    Und zwar träumte ich letzte Nacht, daß ich noch mit anderen Personen zusammen entführt wurde, wir dann alle auf ein großes Schiff gekommen sind und ich extra in einem kleinen Beiboot gesetzt wurde, damit ich einen guten Blick auf die Fische bekommen konnte. Das Schiff war nämlich irgendwo in einem tropischen Meer unterwegs und wir bekamen von ganz dicht Wale, Delphine und Walhaie zu sehen (ich lieeeebe das Meer!)

    Die Entführer waren ganz überzeugt davon, daß wir daran Spaß hätten – es war ja auch toll, aber ich bin nicht freiwillig aufs Schiff gegangen.

    Als dann die ganze Gruppe einen Landausflug machte, stellte ich fest, daß an meiner Brille die Bügel abgebrochen waren und ich dringend mal zum Optiker und mir auch mal dringend eine neue Hose kaufen mußte, weil ich die alte jeden Tag getragen habe. Also teilte ich den anderen mit, daß ich dann jetzt gehen und mich in den nächsten Überlandbus nach hause setzen würde. Ich glaube, daß hätte ein Weilchen gedauert aber egal.

    Dann bin ich aufgewacht
    Hmmm......

  2. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Ich hab letztens geträumt, dass ich mit Professor Drosten im Urlaub war. Busreise.

  3. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Wenn ich träume, nur solchen Mist
    So weit haben die uns schon.....

    Letzte Nacht habe ich geträumt, jemand hatte das gleiche Kleid an auf einer Party...wobei ich ja kaum zu so etwas gehe....
    das war dagegen schon erholsam.

    Auch wenn ich in so einem Fall die Party verlassen würde.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  4. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Ich hab letztens geträumt, dass ich mit Professor Drosten im Urlaub war. Busreise.

  5. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Ich hab letztens geträumt, dass ich mit Professor Drosten im Urlaub war. Busreise.
    und? Kam es zu unkeuschen Handlungen?

    Meinen heutigen C-Traum hab ich grad bei "darf sein" publiziert.
    Hab das hier zu spät gesehen.

  6. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Abgesehen von @FrauKeks sehe ich in euren Träumen keinen Bezug/Auslöser zu Corona. Skurrile Träume sind normal. Meistens werden sie nicht erinnert.

  7. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Liebe TE,

    was für ein Traum! Er passt aus meiner Sicht sehr gut in diese Zeit.
    Mit C. hat das direkt aber nichts zu tun. Eher hat C. etwas mit dieser Zeit zu tun. Aber das hier ist nicht der richtige Ort, um das zu vertiefen.

    Abgesehen davon haben wir gerade Vollmond (und der steht auch noch im Skorpion, falls diese Info wem was sagt). So gesehen sind veränderter Schlaf und lebhafte Träume im Moment generell nicht ungewöhnlich.

  8. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Ich habe geträumt, ich wäre beim Friseur und als ich ging, hörte ich eine Friseurin zur anderen flüstern: "An den Pony bin ich nicht rangegangen. Den hat sie sich bestimmt selbst geschnitten. Und ich hätte es nur noch schlimmer gemacht." Die andere: "Hmmmmjaaaaaaaaaaaaaa."

    Ich hatte mir tatsächlich den Pony selbst geschnitten ...
    Vor der Schüppe ist dunkel.

  9. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume



    Von wegen Corona beeinflusst nicht unsere Träume.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  10. User Info Menu

    AW: wirre Corona-Träume

    Ich habe letzte Woche von Dieter Bohlen geträumt.

    Dieter lebte in einem total herunter gekommen Haus zusammen mit seinem Sohn, der haargenauso aussah wie er selber.
    Nur in klein und so, wie man ihn noch von Modern Talking kennt - im Jogginganzug.

    Das Haus war wirklich eine Barracke... fast wie eine Scheune, in die man lediglich ein paar alte Möbel gestellt hat.

    Warum ich in diesem Haus war... keine Ahnung.
    Auf jeden Fall führte er mich herum und sagte, ihm bliebe zur Zeit nichts anderes übrig als "hier" zu leben.

    Und zu meinem großen Erstaunen hatte er sich in diesem Haus die Bühne des DSDS-Studios aufgebaut.
    Mit einer ellenlangen Show-Treppe.

    Er wollte unbedingt, dass ich auf die Bühne gehe und singe und dann gaaaanz langsam die Treppe zu ihm hinabschreite.

    Im wirklichen Leben kann ich überhaupt nicht singen und habe auch nicht das Bedürfnis, mich mit Dieter Bohlen zu treffen. Und ich gucke auch nicht DSDS... schon lange nicht mehr.

    Ich frage mich nach einer Woche immer noch, warum ich ausgerechnet von diesem Menschen geträumt habe.
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln,
    einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.

    (Maxim Gorki)

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •