Thema geschlossen
Seite 1 von 60 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 600
  1. User Info Menu

    (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Guten Morgen liebe Brigitten!

    Gestern habe ich im Radio (leider nur mit halbem Ohr) die Werbung einer seriösen, großen Zeitung gehört, die wohl eine Rubrik haben "Leben nach Corona" wo sich Philosophen, Gesellschaftswissenschaftler und interessierte Laien austauschen, wie es nach der Krise aussehen könnte, unser Leben.
    Also in (ferner) Zukunft, wenn wir es wirklich überstanden haben.
    Das fand ich interessant!
    Was wird sich ändern?
    Was wird bleiben oder zurück kommen?
    Oder wird alles so wie vorher?
    Welche Prognosen habt ihr?
    Mein erster Gedanke dazu war:
    Es wird wohl (räumlich) distanzierter bleiben, unser gesellschaftliches Leben.
    Der Wunsch nach inniger Geselligkeit und Parties oder großen Veranstaltungen auf relativ engem Raum wird wohl erst mal weg sein?
    Es gibt bestimmt viele Veränderungen und Chancen.
    Was meint ihr?
    Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind.
    Wir sehen sie so, wie wir sind.

    (A. Nin)


    Keep Kissing

  2. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Ich will da im Moment nicht näher drüber nachdenken. Denn alles was mir in den Kopf kommt ist düster

  3. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Geht mir auch so. Obwohl ich persönlich eigentlich kaum Einschränkungen habe, macht mich das Ganze mittlerweile nur noch fassungslos und die Nerven gehen durch.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  4. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Da wird sich nix ändern außer mehr Homeoffice für diejenigen, bei denen das geht. Die meisten werden erst mal alle Kreuzfahrten und Flugreisen nachholen, die sie dieses Jahr nicht machen können.

    Nachdem auch unsere Omas und Opas jetzt Skype können, werden wir sie weniger besuchen, vor allem dann, wenn sie weiter weg wohnen. Das könnte ich mir noch vorstellen.

  5. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    In Sachen Digitalisierung gibt es einen ordentlichen Entwicklungsschub, davon profitieren diejenigen, die jetzt auch schon gut dastehen, andere bleiben zurück.

    Einige Entwicklungen, die sich bereits vorher abgezeichnet haben, werden beschleunigt, zum Beispiel der Tod der Bankfiliale und ein Rückzug bestimmter Handelsunternehmen aus dem stationären Einzelhandel.

  6. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Ich könnte mir zum Beispiel auch eine Rückverstaatlichung (zumindest einiger) unserer Krankenhäuser vorstellen.
    Das läuft ja die ganze Zeit schon sehr.......ähm.......krass. (Also vor Corona auch schon).
    Und die Produktion wichtiger Medikamente und Medizinprodukte innerhalb von Europa.
    Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind.
    Wir sehen sie so, wie wir sind.

    (A. Nin)


    Keep Kissing

  7. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Zitat Zitat von flirtingwithdisaster Beitrag anzeigen
    Und die Produktion wichtiger Medikamente und Medizinprodukte innerhalb von Europa.
    Schön wäre es. Nur glaub ich nicht daran. Der Deutsche vergisst sehr schnell.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  8. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Zitat Zitat von flirtingwithdisaster Beitrag anzeigen
    I.
    Und die Produktion wichtiger Medikamente und Medizinprodukte innerhalb von Europa.
    Das glaube ich nicht. Die Krise hat ja das Gegenteil bewiesen - wenn‘s drauf ankommt, können auch Autobauer binnen ein paar Tagen irgendwelche Teile für Beatmungsgeräte produzieren. Wenn das jetzt schon grundsätzlich geht, braucht man das nicht vorhalten, sozusagen.
    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

    Life is better at the finish line. (unbekannter Sportler)

  9. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Ich denke mal, die Reiselust wird sich eher auf Deutschland beziehen. Man stelle sich vor, man ist geimpft, aber andere Länder haben da weder Tests gemacht, noch werden da alle durchgeimpft. Wer möchte denn da durch Südamerika reisen? Indien? Marokko?

    Werden Kreuzfahrten, Flugreisen nur mit vorherigem bestandenem Schnelltest möglich sein? Und könnten dann solche Bescheinigungen nicht auch "erkauft" sein?

    Werden uns andere Länder einfach so reinlassen? Corona kann doch weiterhin in Timbuktu präsent sein, und ist jemand aus einem weiterhin Corona beseeltem Land hier willkommen? Werden wir auf Flughäfen Quarantänesiedlungen für Menschen aus gefährdeten Gebieten eingerichtet, bevor sie wirklich ins Land dürfen?

    Ich denke, gerade die Reisebranche wird schwer leiden, bis Corona wirklich ausgerottet ist. Und vielleicht mutiert das Virus weiterhin, es gibt ja jetzt schon 3 Genvarianten. Und dann könnte das Spiel von vorne losgehen...

    Ich glaube daran, dass sich das alles noch über 1 - 3 Jahre hinziehen wird. Dann sind wir entweder geimpft oder durchgeseucht.

    Alles wird erheblich teurer werden, weil das jetzt verteilte Geld wieder eingenommen werden muß.

    Wir haben auch noch gar keinen Überblick darüber, ob uns unsere beliefernden europäischen Nachbarn weiterhin so großzügig mit Obst und Gemüse beliefern werden können.

    Die Armut wird ansteigen, vermutlich auch die Kriminalität, mehr Einbrüche, weil Geld beschafft werden muss.

    Hier ist im Titel nach dem deutschen Leben nach Corona gefragt. Wir sind aber keine Insel...

    So gemütlich unbedacht wie es hier war und wie wir durch die Welt schwirrten - so wird es meiner Vermutung nach erst in 10 Jahren wieder sein können....

    Die wirtschaftliche Situation ist doch noch gar nicht abschätzbar.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  10. User Info Menu

    AW: (deutsches) Leben nach Corona - was wird sich ändern?

    Zitat Zitat von flirtingwithdisaster Beitrag anzeigen
    Mein erster Gedanke dazu war:
    Es wird wohl (räumlich) distanzierter bleiben, unser gesellschaftliches Leben.
    Der Wunsch nach inniger Geselligkeit und Parties oder großen Veranstaltungen auf relativ engem Raum wird wohl erst mal weg sein?
    Für einige bestimmt - andere (ich auch) werden sich kopfüber in innige Geselligkeit, Parties und große Veranstaltungen stürzen, weil ihnen das jetzt so sehr fehlt.
    Ich bin nicht religiös, aber ich bete wirklich dafür, daß wir eben keine distanziertere Gesellschaft (gar noch mit Mundschutz und so einem Kram) bekommen, das wäre ein echter Albtraum für mich.

    Ansonsten hoffe ich auch auf einen kräftigen Anschub bei dem Ausbau von IT-Infrastruktur (Netzwerkkapazitäten, High-Speed-Internet), mehr Möglichkeiten für flexibles Arbeiten und Home Office auch in Unternehmen, die da bisher noch sperrig waren.

    Ich hoffe (fürchte aber, nach gewisser Zeit geht das wieder den Bach runter) auf mehr Aufmerksamkeit fürs Gesundheitssystem. Wirtschaftlichkeit ist nicht alles, nicht in diesem lebensnotwendigen Bereich. Sämtliches medizinische und pflegende Personal braucht mehr Anerkennung, bessere Bezahlung (vor allem für Pfleger/innen), bessere Arbeitsbedingungen insgesamt.
    Und wir dürfen uns nicht zu sehr abhängig machen von Lieferungen aus Übersee für Medikamente, medizinische Produkte usw.
    *lost in the woods*

Thema geschlossen
Seite 1 von 60 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •