Antworten
Seite 806 von 808 ErsteErste ... 306706756796804805806807808 LetzteLetzte
Ergebnis 8.051 bis 8.060 von 8074
  1. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Rokeby,
    Luxemburg ist toll! In der Luxemburgischen Schweiz lässt sich wunderbar wandern. Es ist dort ganz bezaubernd.

    Ich möchte hingegen gerne nach Salzburg und nach Südtirol. auf jeden Fall in die Berge. Oder drauf!
    (Wird aber frühestens Oktober.)

  2. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Und ja, man kommt von Luxemburg nach Nordfrankreich.

    Auch wenn es ein echtes Luxusproblem ist, darf ich ein bisschen beleidigt sein: Morgen arbeite ich nicht, und jetzt sind die Kinder endlich wieder in der Schule, da meint mein Mann, er macht jetzt morgen doch Home Office. Hat er die letzten Wochen freitags nie gemacht. Ich hatte mich echt schon auf den freien Vormittag gefreut.
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  3. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Ich bin gar nicht so eine große Reisetasche, aber ich sehne mich auch sehr danach, mal wieder zu verreisen.
    Ich bin sogar schon so ausgehungert, dass ich an Orte/in Städte/in Länder fahren würde, die für mich bisher nie besonders interessant waren.
    Gefettet von mir

    Danke für den Lacher
    Was für ein putziger Vertipper
    Ich schwanke schon seit Langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

  4. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Hurra, keine Testpflicht und keine Time-Slots mehr im Fitti
    Ich schwanke schon seit Langem zwischen möglichst gut informiert sein und am liebsten gar nichts mehr wissen wollen.

  5. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Zitat Zitat von -franzi- Beitrag anzeigen
    Rokeby,
    Luxemburg ist toll! In der Luxemburgischen Schweiz lässt sich wunderbar wandern. Es ist dort ganz bezaubernd.

    Ich möchte hingegen gerne nach Salzburg und nach Südtirol. auf jeden Fall in die Berge. Oder drauf!
    (Wird aber frühestens Oktober.)
    Danke! das klingt ja gut

    Salzburg ist total schön - In Südtirol hat es mir in Kaltern immer super gefallen in einem alten Leben. Das ist ja so die "Münchner Strecke": ins Auto hupfen, über den Brenner, in Sterzing schon mal auf einen Kaffee stoppen und dann entweder nach Brixen oder Kaltern oder noch weiter an den Gardasee. Rovereto sud raus, wieder Caffe an der Tanke, dann ist man da, der See liegt vor einem und
    Und abends wieder heim (nein, Quatsch - aber so von Freitag mittag bis Sonntag nachmittag ist das klassisch)

  6. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    *schmacht*

    Das waren für mich alles Haltepunkte in meinen Südtirol Radurlauben. Sterzing, Brixen – wunderschön! Brixen bei Regen ist auch prickelnd. 😶
    Rovereto – bezaubernd!
    Der Kalterer See ...

    Ich darf ... dort unbedingt wieder hin wollen!

  7. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Okay, jetzt MUSS ich hier einfach mal was fragen:

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Oh ich auch!
    Oder nach Essen! Das will ich ja immer schon mal.
    WARUM???

    Ich hoffe, ich durfte das fragen, die Frage brennt mir schon die ganze Zeit auf den Nägeln.

    So, und jetzt darf ich genervt sein.

    Ein Bekannter von mir postet seit einiger Zeit andauernd Schreckensmeldungen über die Mutanten in seinem WhatsApp-Status, fordert einen neuen Lockdown und ist der Meinung, dass die neuen Mutanten uns alle auffressen werden. Oder so.

    Nee, im Ernst, ich kann ja Vorsicht durchaus nachvollziehen. Oder besser gesagt: Bis vor Kurzem hatte ich selbst noch panische Angst vor einer Ansteckung (und davor, jemand anderen anzustecken), was sich jetzt erst so langsam etwas legt, wo mein Umfeld zum allergrößten Teil geimpft ist, etliche davon auch schon zweimal.

    Aber das, was der da veranstaltet, empfinde ich ehrlich gesagt auch nicht mehr wirklich als "Vorsicht", oder zumindest nicht als die Art von Vorsicht, die ich für gesund halte, sondern eher als wirklich krasse Panikmache und irgendwie triggert das meine Angststörung hart.

    Vor allem ist der Kontakt an sich schon länger abgekühlt wegen einer anderen Sache, die mein Fehler war, aber ich hatte immer gehofft, dass wir uns vielleicht irgendwann wieder versöhnen könnten. Nur irgendwie konnte man irgendwann über nichts anderes mehr mit ihm reden außer über Corona und dann hab ich irgendwann nur noch seine Statusmeldungen gelesen.

    Irgendwie bedrückt mich das gerade, ich hab seine Nummer jetzt erstmal ausgeblendet. Ich muss seine Meldungen ja nicht lesen.

    So, und gleichzeitig darf ich mich jetzt aber auch mal freuen: ich freue mich, dass es jetzt wieder möglich ist, ein paar Menschen zu treffen und zum Beispiel meine Eltern oder die meines Partners zu besuchen. Das tut schon so gut, wieder etwas mehr direkten Kontakt zu haben, und zum Glück haben wir die Teststation gleich gegenüber, sodass das auch kein Problem ist.

    Einmal, als ein Freund von uns spontan in der Nähe war und wir uns dann draußen zum Spazierengehen getroffen haben, hatte ich mich allerdings nicht vorher getestet, Mir ist dann erst hinterher aufgefallen, wie seltsam normal das war. Da kommt jemand ganz spontan vorbei! Verrückt!
    Geändert von LilyHydrangea (11.06.2021 um 20:34 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Okay, jetzt MUSS ich hier einfach mal was fragen:



    WARUM???

    Ich hoffe, ich durfte das fragen, die Frage brennt mir schon die ganze Zeit auf den Nägeln.

    (....)
    Weil ich glaube, dass Essen anders ist, als sich der Münchner (Wiener) so vorstellt

  9. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Okay, jetzt MUSS ich hier einfach mal was fragen:



    WARUM???

    Ich hoffe, ich durfte das fragen, die Frage brennt mir schon die ganze Zeit auf den Nägeln.

    So, und jetzt darf ich genervt sein.

    Ein Bekannter von mir postet seit einiger Zeit andauernd Schreckensmeldungen über die Mutanten in seinem WhatsApp-Status, fordert einen neuen Lockdown und ist der Meinung, dass die neuen Mutanten uns alle auffressen werden. Oder so.

    Nee, im Ernst, ich kann ja Vorsicht durchaus nachvollziehen. Oder besser gesagt: Bis vor Kurzem hatte ich selbst noch panische Angst vor einer Ansteckung (und davor, jemand anderen anzustecken), was sich jetzt erst so langsam etwas legt, wo mein Umfeld zum allergrößten Teil geimpft ist, etliche davon auch schon zweimal.

    Aber das, was der da veranstaltet, empfinde ich ehrlich gesagt auch nicht mehr wirklich als "Vorsicht", oder zumindest nicht als die Art von Vorsicht, die ich für gesund halte, sondern eher als wirklich krasse Panikmache und irgendwie triggert das meine Angststörung hart.

    Vor allem ist der Kontakt an sich schon länger abgekühlt wegen einer anderen Sache, die mein Fehler war, aber ich hatte immer gehofft, dass wir uns vielleicht irgendwann wieder versöhnen könnten. Nur irgendwie konnte man irgendwann über nichts anderes mehr mit ihm reden außer über Corona und dann hab ich irgendwann nur noch seine Statusmeldungen gelesen.

    Irgendwie bedrückt mich das gerade, ich hab seine Nummer jetzt erstmal ausgeblendet. Ich muss seine Meldungen ja nicht lesen.
    Manchmal lernt man bekannte Menschen erst in einer Krisensituation besser kennen.
    Ich war in einer bestimmten Whatsapp-Gruppe. Da war auch jemand dazwischen, der vorausschauend negative Nachrichten verbreitet hat.
    Ich bin vorsichtig hinsichtlich Corona, aber ich denke von mir, dass ich vernünftig bin und Gefahren selber abschätzen kann, deshalb bin ich nicht übermäßig ängstlich, da brauche ich keinen moralischen Zeigefinger.
    Im Ergebnis bin ich wegen diesem Nachrichten-Verbreiter aus der Whatsapp-Gruppe ausgestiegen. Ich wollte mir diese Nachrichten nicht mehr antun müssen.

  10. User Info Menu

    AW: Ich darf sein.

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Okay, jetzt MUSS ich hier einfach mal was fragen:



    WARUM???

    Ich hoffe, ich durfte das fragen, die Frage brennt mir schon die ganze Zeit auf den Nägeln.
    Ich - als Bewohner einer Nachbarstadt - habe mir die Frage mühsam verkniffen. Auch, um hier nicht ins OT zu geraten.

    Aber was an Essen so erstrebenswert ist, erschließt sich mir nicht.

Antworten
Seite 806 von 808 ErsteErste ... 306706756796804805806807808 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •