+ Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161

  1. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    464

    Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Hallo,

    wie haltet Ihr das jetzt mit den Besuchswochenenden? Ich bin etwas unsicher, da ich überhaupt nicht weiß, ob und wie strikt sich der Vater an die geltenden Auflagen hält. Und die Freundin des Vaters arbeitet bei Edeka als Kassenaufsicht. Ob die Freundin ihre anderen Kinder und Enkelkinder nicht sieht, weiß ich nicht. Eine Kommunikationsmöglichkeit gibt es nicht.

    Wie haltet Ihr das?
    Grüße
    Halle Luja

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.885

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Ich denke, das musst Du mit dem Vater besprechen. Es gibt keine Kommunikationsmöglichkeit? Doch, spätestens wenn er das Kind abholt.

    Du kannst nicht einfach sein Besuchswochenende streichen, weil Du misstrauisch bist.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  3. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    464

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Nein, streichen werde ich das nicht. Wir sehen uns nicht beim Abholen. Der Vater ruft an und wartet im Auto. Ich werde von ihm die "Irre" und ähnlich genannt.


  4. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.875

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Da hilft nur Reden.

    Das Besuchswochenende kannst du nicht eigenmächtig streichen.

    Wem gegenüber bezeichnet er dich denn als "die Irre"?

  5. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.885

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Dann wirst Du das Procedere diesmal ändern müssen. Oder hast Du Angst vor einer Begegnung?
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  6. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    464

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Da hilft nur Reden.

    Das Besuchswochenende kannst du nicht eigenmächtig streichen.

    Wem gegenüber bezeichnet er dich denn als "die Irre"?
    Leider unserem Sohn gegenüber


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.875

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Halleluja Beitrag anzeigen
    Leider unserem Sohn gegenüber
    Noch ein Grund, zu reden. SOFORT UND SEHR DEUTLICH!

    Und wenn das nicht fruchtet, ab zum Jugendamt.

    Den/die Ex beim gemeinsamen Kind schlecht zu machen, das geht gar nicht. Das ist eine sehr ernste Sache.

  8. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.885

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Und glaubt der das etwa? Der lebt doch die ganze Zeit mit Dir.

    Du wirst deutlich selbstbewusster dem Vater gegenüber treten müssen. Es geht um Euer Kind, es geht um Eurer gemeinsames Sorgerecht.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  9. Registriert seit
    23.03.2020
    Beiträge
    1.212

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Hallo,

    geht es Dir jetzt eher darum, dass sich die Ansteckungsgefahr für Dein Kind erhöht oder dass Dein Kind Teil eines Verstoßes gegen die aktuellen Auflagen werden könnte?


  10. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    464

    AW: Papa-Wochenende in Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Und glaubt der das etwa? Der lebt doch die ganze Zeit mit Dir.

    Du wirst deutlich selbstbewusster dem Vater gegenüber treten müssen. Es geht um Euer Kind, es geht um Eurer gemeinsames Sorgerecht.
    Der Vater redet über viele Menschen schlecht, ob im Straßenverkehr oder als Kommentare beim Fernsehgucken. Mein Sohn lacht vordergründig darüber und erzählt uns das als Anekdote ... traurig. Er ist ein Narzisst, wie es im Fachbuch steht. Er ist der Tollste, Beste und Größte und alle anderen sind nichts. Loser und Schlimmeres. Leider sieht er auch immer wieder unseren Sohn so. Etwa wenn der nach 2 Jahren ohne Skifahren, plötzlich auf einem Bein fahren soll, umspringen auf das andere und mehr und das dann nicht klappt. Schon schämt er sich für sein Kind und meint, kaum jemand in der Skihalle würde so schlecht fahren. So ist er leider.

+ Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •