Thema geschlossen
Seite 255 von 372 ErsteErste ... 155205245253254255256257265305355 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.541 bis 2.550 von 3719
  1. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Dann handelen also die Regierungen der Schweiz , der Niederlande oder Norwegens unverantwortlich?
    Ja.

    Die Todesrate in Schweden, wo man das so locker handhabt wie ihr das hier zu besten gebt ist die Todesrate drei Mal so hoch im Verhältnis zu Deutschland.

    Da ist mir meine Regierung deutlich lieber.

  2. Inaktiver User

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von nachgefragt Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass der von dir erwähnte Träger mit den überwiegenden Teilzeitkräften einer war, der maximal nach Haustarif bezahlt hat und der deshalb kaum eine Wahl hatte, als diese Bewerberinnen einzustellen - wer irgendwie kann, wird sich doch mit Qualifikation eher um eine Stelle bemühen, für die der TVÖD gilt.
    Nein eine Stadt im Main Kinzig Kreis-öffentlicher Träger also. Aber da wird in den Stellenanzeigen wirklich geworben mit der Familienfreundlichkeit. Was ich einerseits immer gut finde, andererseits aber irgendwann nicht mehr tragbar ist für die Vollzeitleute, die sich immer den Arsch aufreißen dürfen in den Früh und Spätdiensten.

  3. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Dann handelen also die Regierungen der Schweiz , der Niederlande oder Norwegens unverantwortlich?
    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Ja.
    Grüsse und nun einmal eine aktuelle Geschichte aus der unverantwortlichen Schweiz :

    Hier in Zürich gab es nun einen mir bekannten Fall in einer Kinderkrippe, in der ein Kind positiv getestet wurde. Das Kind hatte 2 Tage Fieber und leichten Husten und war danach gesund. Die Eltern steckten sich nicht an.

    Die Krippe wurde von den Zürcher und Schweizer Behörden OFFEN GELASSEN. Begründung: Kleine Kinder sind kein Ansteckungsrisiko. 2 Wochen später sind immer noch alle in der Krippe gesund, Kinder, Betreuerinnen, Eltern, Köchin usw.

    Bevor jemand fragt, woher ich das weiss: Es handelte sich um die Krippe meiner eigenen Tochter. Auch wir erfreuen uns alle bester Gesundheit.

  4. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Sonnenlotte, es tut mir leid, aber wir müssen Dich jetzt vierzehn Posts unter Quarantäne stellen, damit sich keiner hier im Strang nen Virus fängt.
    Pöhse Schweizer!!!

    ;-)
    .

  5. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Sonnenlotte, es tut mir leid, aber wir müssen Dich jetzt vierzehn Posts unter Quarantäne stellen, damit sich keiner hier im Strang nen Virus fängt.
    Pöhse Schweizer!!!

    ;-)

  6. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Sonnenlotte Beitrag anzeigen
    Sind diese blauen Pünktchen etwa Aerosole???
    .

  7. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Sind diese blauen Pünktchen etwa Aerosole???

    Ich werde jetzt 14 Posts abwarten und schweigen.

  8. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    1

  9. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Ach, und wenn die Corona mit nach Hause bringen oder wir Lehrer uns und unsere Familien anstecken und eventuell sterben oder unsere Leute daheim, dann ist das einfach hinzunehmen.

    Unglaublich, was manche denken oder gar nicht denken.
    Aktuelle Daten aus der Zeitung heute morgen: Landkreis mit 1,1 Mio. Einwohnern. Gestern 8 bestätigte Neuinfektionen.

    Das ist wirklich ein wahnsinnig hohes Risiko, wenn man die Schüler in die Schule schicken würde (ganz normal), dass sich überhaupt einer von denen ansteckt.

    Und jetzt bitte nicht das Argument, dass "die Zahlen ja so niedrig sind wegen der Maßnahmen".
    Sie sind so niedrig geworden wegen der Maßnahmen, weil sie ja vorher viel größer waren. Aber das Infektionsrisiko ist jetzt ein ganz anderes als zu Beginn der Maßnahmen. Die Gefahr für Schüler, Lehrer, Erzieher, Kita-Kinder war in der ersten Märzhälfte bestimmt 10- 100-mal so hoch.

  10. User Info Menu

    AW: Kinder und Schule zu Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Alemanita Beitrag anzeigen
    Hier meckert höchstens die Balkonpolizei, weil jemand die Uhrzeiten nicht einhält . Dieses Ducken und nicht Hinterfragen kenne ich schon so aus der Arbeitswelt.
    Spannend. Ich dachte immer, das seit typisch Deutsch. Andererseits hat Euer Land ja die Diktatur erst viel später abgeworfen als Deutschland (hatte ich schon wieder verdrängt, kam jetzt hoch, als mein Sohn bei einer Geschichtshausaufgabe fragte, was ein Putsch sei - Home-Schooling in den höheren Klassen hat durchaus seine interessanten Momente, er fragte auch, was ein "Polizeiapparat" sei, kam auch im Buch vor), vielleicht wirkt das noch mehr nach?

Thema geschlossen
Seite 255 von 372 ErsteErste ... 155205245253254255256257265305355 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •