Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Oh da fühle ich mit dir. Das ist sehr unglücklich gelaufen.
    Ich kann ihn verstehen - anderseits wo würdet ihr euch treffen, wenn eh fast nichts mehr möglich ist?
    Etwas überzogen finde ich es dennoch. Selbst der Hermesbote könnte einem ein paar falsche Viren mitbringen. Alles auf Eis legen klappt in meinen Augen nicht.

  2. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von -Nanette- Beitrag anzeigen
    Etwas überzogen finde ich es dennoch. Selbst der Hermesbote könnte einem ein paar falsche Viren mitbringen. Alles auf Eis legen klappt in meinen Augen nicht.
    ... nicht das Thema hier.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  3. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Naja, er könnte ja zu mir kommen oder ich zu ihm, wir könnten ne Runde spazieren gehen. Das wäre für mich okay.

    Nee, jemand anders lernt er jetzt wohl nicht kennen.

    Ich neige leider manchmal dazu, zu zweifeln. Und dann bekomme ich diese blöden negativen Gedanken. An anderen Tagen gelingt es mir besser zu denken, entspann dich, hat nichts mit mir zu tun.

    Denke in der aktuellen Phase liegen beim ein oder anderen einfach die Nerven ein bisschen blank - was auch immer den einzelnen beschäftigt. Aber tut doch ganz gut, sich auszutauschen.

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Hallo Sini,
    Zitat Zitat von Sini301 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist ja, das wir gerade dabei waren, uns kennen zu lernen. Ob wir jetzt ein Paar sind oder nicht, soweit war es ja noch gar nicht. Wobei es schon auf einem guten Weg dahin war.
    Da Ihr Euch ja schon real kennengelernt habt und anscheinend oberflächlich gefallt und mögt und "riechen könnt", Euch also rein offensichtlich beide mehr miteinander vorstellen könnt, wäre mein Weg in so einem Fall, das Kennenlernen - momentan - auf die möglichen anderen Kanäle zu verlegen.

    Viel miteinander schreiben, wenn Ihr das beide wollt, richtig und lang, also keine SMS und reine Smiley- Hin- und - her- Schickerei, sonder praktisch Briefe in Emailform und Telefonieren. Auch Skypen oder wie immer die neuen Optionen heißen, Videotelefonie also.

    Das sind ungewöhnliche Zeiten, das hat sich keiner ausgesucht, aber Ihr habt die Chance, das Beste daraus zu machen.
    Ihr müßt Euer Kennenlernen nicht auf Eis legen, sondern einfach flexibel sein.

    Ich habe vor Jahren mal ein ähnliches Kennenlernen gehabt und auch im Rückblick empfinde ich es als wunderschön.
    Klar ist direkt reden und mehr noch toller, aber ich möchte unseren schriftlichen Austausch, unser beider Humor und Necken, das Vertrauen, das er mir schenkte und ich ihm, all die Themen, auf die wir kamen, persönlich, soziologisch und weltpolitisch, nicht missen.
    Ich bin mir heute sogar sicher, daß wir auf viele Themen, auch schwierige und schmerzhafte und kritische, im direkten Gegenüber nicht so früh gekommen wären, wie wir es taten, weil fast jeder Mensch sich bei direkten Begegnungen mehr kontrolliert, schützt und sozusagen bewußt emotional distanziert.

    Ja, klar, das ist zur Zeit suboptimal, keine Frage, aber es kann auch Chancen mit sich bringen- übrigens auch allein als Gradmesser, wie interessiert und engagiert er ist.
    Ich habe das jedenfalls so wahrgenommen, bei mir war es positiv.

    Und wer wegen unbequemerer Kommunikation oder langsameren Kennenlernen das Interesse verliert, wäre meiner Meinung nach auch im direkten Gegenüber dann sehr wahrscheinlich schnell uninteressiert.

    Hättest Du ihn noch nie getroffen, würde mein Rat anders sein.

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Immerhin lernt er in der Zeit mit Sicherheit keine andere Frau kennen.
    Danke für den Lacher.
    Mit der Ergänzung, zumindest nicht im direkten Kontakt.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  5. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Hallo, ich kann dich gut verstehen. Ist grad nicht einfach. Im Januar habe ich, in CH lebend, einen Deutschen kennengelernt.

    Er lebt nicht grad um die nächste Ecke, aber für mich wäre die Entfernung ok gewesen.

    Am 15. März haben wir uns das letzte Mal gesehen. Beim Abschied dachte ich noch, dass ich ihn ja bald wiedersehen würde.

    Am Abend hat Deutschland die Grenzen geschlossen. Er wollte mich dann nochmals in der Schweiz besuchen. Bevor wir dies umsetzen konnten, waren auch diese Grenzen geschlossen.

    Wir WhatsAppen und telefonieren. Ich denke mal, es ist eine Frage der Zeit. Sechs Wochen, zwei Monate, drei hält so eine junge Geschichte aus. Wenn die Grenzen bis August, September dicht sind, weiss ich nicht.

    Abwarten

    Helena

  6. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Wenn er seit einiger Zeit sowieso schon isoliert ist und keinerlei Außenkontakt hat, käme nicht vielleicht doch ein vorübergehendes Zusammenleben infrage? Hattest du in der Zwischenzeit denn Außenkontakt?

    Meine Schwägerin hat es so gemacht. 1 Tag, bevor die Ausgangsbeschränkungen in Kraft traten, ist ihr neuer Freund, mit dem sie sich seit Ende Januar trifft, zu ihr gezogen. War zwar anfangs komisch, in der Kennenlernphase nun jeden Tag so eng zusammen zu sein. Der Vorteil ist aber auch, dass man schneller weiß, ob es passt oder nicht.

  7. User Info Menu

    Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Huhu...
    Ende Februar habe ich einen Mann kennengelernt und es war sofort Sympathie da. Dann kam Corona und jetzt haben wir uns darauf verständigt, erstmal ein bißchen Abstand zuhalten...wie Tante Merkel es uns gesagt hat.
    Jetzt meine Frage:
    Hat eine/r von euch auch so in etwa die gleiche Situation?
    Vor der Kontaktsperre haben wir uns mehrmals getroffen und sind uns auch schon näher gekommen, sprich Zärtlichkeiten ausgetauscht incl. knutschen, aber noch keinen Sex. Jetzt haben wir Kontakt über WhatsApp und tel. Ein paar mal haben wir uns auch getroffen, aber wirklich Abstand gehalten. D.h. keine Küsse, keine Umarmungen...Irgendwie bin ich beeindruckt, das ich/wir das aushalten...Aber so langsam sehne ich mich wieder nach mehr Nähe. Wie haltet ihr das aus?
    Geändert von R-osa (12.04.2020 um 14:27 Uhr) Grund: Titel angepasst

  8. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Ich wohne in Frankreich, wo die Menschen seid dem 17. März zu Hause bleiben müssen, und habe Ende Februar einen neuen Mann kennengelernt. Wir haben uns vor dem 17. März sechs mal getroffen und sind seid dem 2. Treffen intim. Für die Zeit des „confinements’ zusammen zu ziehen kam für uns nicht in Frage, die ganze Zeit getrennt zu sein auch nicht. So sehen wir uns nur am Wochenende für zwei Tage (immer bei ihm), und das ist total schön. Manchmal frage ich mich aber auch, ob er wirklich gern mit mir zusammen ist oder eher aus Bequemlichkeit, wegen der Coronacrise.

  9. User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    So, jetzt wurden die Kontaktsperren ja nochmals verlängert... Wir haben zwar weiterhin Kontakt und seither auch täglich, ich merke aber, wie langsam der Gesprächsfluss nicht mehr ganz so flüssig läuft, weil ja auch bei niemandem etwas passiert und das macht mir Sorgen... Jetzt haben wir es so lange geschafft, dann will ich auch die restliche Zeit noch überbrücken und freue mich umso mehr auf ein Wiedersehen. Merke langsam aber auch selbst, wie mich die fehlenden persönlichen sozialen Kontakte mehr und mehr belasten...

  10. Administrator

    User Info Menu

    AW: Kennenlernphase in Zeiten von Corona

    Liebe User*innen,

    wir schließen diesen Thread, da wir die Struktur des Forums angepasst haben.
    Lesen Sie hier alles zu der Umstellung.

    Wir danken für Ihr Verständnis.

    Viele Grüße
    vom BRIGITTE Community-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •