Thema geschlossen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 109
  1. Inaktiver User

    Der Anti-Panik-Strang

    Liebe Gemeinde,

    Corona hier, Corona da... überall Bedrohung. Die Meldungen prasseln auf uns hernieder, alle fürchten, wenn nicht ums eigene, dann auf jeden Fall ums Leben der Liebsten. Gähnende Leere auf manch einer normalerweise viel bevölkerten Straße. Toilettenpapier ist Mangelware (WTF?), Nudeln und Konserven auch. So gut wie jedes Gespräch hat nur ein einziges Thema: Corona. Auch hier in der BriCom ist es kaum anders. Sogar der Intervallfastenstrang dreht sich drum. Man kommt nicht aus.

    Ich hatte heute ein erfrischendes Gespräch über die beste Dekoration für Ostersträusse. Das hat so unendlich gut getan. Deshalb:

    In Anlehnung an „Die positiven Seiten...“ möchte ich gern einen Plauderstrang aufmachen, eine Ideensammlung für ein schönes Leben trotz des gegenwärtigen Wahnsinns, eine Corona-freie Zone sozusagen.

    Wir haben fast alle mehr Zeit jetzt, können entschleunigen, uns auf das Wahre, Schöne und Gute besinnen, auf das, was uns zum Menschen macht. Auf YouTube stellt ein sehr kluger Wiener Psychiater, Raphael Bonelli, Videos über die menschliche Psyche und den Zusammenhang zu Corona ein. Absolut sehenswert, wer die Zeit dafür erübrigen möchte. Rückbesinnung auf das Wichtige, auch sein Credo. Das wäre auch mein Wunschthema für einen „Anti-C.-Strang“ Ich mag es ab jetzt und hier nicht mehr erwähnen. Es braucht eine C-freie Zone.

    Wer möchte teilhaben?

    Grad wie die „schöne-Dinge-heute“-Stränge...

    Ich fange mal an:

    Beim Großhandel mit A, der in N und S gegliedert ist, gibt es jetzt Ostereier zu kaufen. Mir gefielen sie nicht. Alle irgendwie so blassrosa, braun, dunkelrot... Ich will Knallfarben! Es ist immerhin Frühling. Vielleicht komme ich am WE dazu, ein paar Eier auszupusten und selbst zu färben.

    Und überhaupt - So schönes Frühlingswetter, die grünen Spitzen kommen überall heraus, ein wenig Bräune schon im Gesicht vom WE auf Balkonien. Ich werde meine Kamera entstauben und Fotos schießen gehen. „Geil“ ist ja altdeutsch für „junger Trieb“, der dann im Gegenlicht - eine wahre Pracht.

    Die Zeit, die jetzt irgendwie etwas mehr zu sein scheint, mit Achtsamkeit und Meditation zu verbringen, ein gutes Buch aus Papier zu lesen, mit Freunden zu telefonieren statt nur zu WhatAppen... ein Hochgenuss, mal wieder ganz bewusst ein gutes Klavierkonzert genießen, mit dem Radl ins Grüne, weil es endlich warm wird. Entschleunigung tut so gut.

    Was waren eure (C-freien!) schönen Erlebnisse? Mal was lecker duftendes gebacken? Endlich den Papierberg begonnen? Heute schon herzhaft gelacht? Worüber?

    Ich bin gespannt.
    Geändert von Inaktiver User (17.03.2020 um 22:54 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Saxofon geübt und zwar ausgiebig und lange.Tu ich sonst auch,konnte ich wegen Fieberblasen jetzt drei Tage nicht.
    Osterkarten gebastelt,dabei die Zeit vergessen und die Langsamkeit des Tages genossen.Meine Musiktheorie genauer angeschaut,schliesslich geh ich im Herbst das Silberabzeichen an.Noch immer nicht ganz kapiert,aber das wird schon.Kann ja morgen wieder in mein Buch schauen,irgendwann klappt es sicher.
    Der liebestollen Amselin im Garten zugehört,das Grün der Wiese bewundert und mich beherzt nicht um die dreckigen Fenster gekümmert.Hausarbeit kann warten,wird sowieso überbewertet.

  3. User Info Menu

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Mit meinem Ehemann, um dem normalen Fernsehprogramm zu entgehen, die erste Staffel Groẞstadtrevier gekauft (online) und die ersten drei Folgen schon gesehen.

    Ach Gott, das waren Zeiten...

  4. Inaktiver User

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Die Narzissen im Garten sind traumhaft! 🤗

  5. Inaktiver User

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Liebestolle Amseln - wunderbar

    Ich fand es heut morgen sooo schön, dass ich um kurz nach sechs vom Sonnenaufgang ganz ohne Wecker wach wurde. Es wird wirklich Sommer

  6. Inaktiver User

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    A Propos die alten Zeiten...

    Erinnert Ihr euch... damals haben wir vor dem Telefon gesessen, das mit einer Schnur an der Wand festgetackert war und auf den Anruf des Angebeteten gewartet... Haben Briefe mit Füllfederhalter auf Papier geschrieben und sind erst nach so etwa fünf Tagen nervös geworden, wo die Antwort bleibt...

  7. Inaktiver User

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Narzissen im Garten sind traumhaft! 🤗
    Hier in Südbayern kommen grad erst die grünen Spitzen raus. Immerhin. Die Märzenbecher blühen und ich hörte am WE mal wieder den Bussard kreischen. Und heute zum ersten Mal Odl-Geruch (Gülle) auf den Feldern...

  8. User Info Menu

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Ich mach mit

    Ich räume auf - endlich und gründlich und ich freu mich drauf

    Angefangen gestern : Werkzeugkoffer - alles an Zeuch diesbezüglich gesichtet, minimiert und entsprechend in ewig lang her gekaufte Kisten sortiert und einen guten Platz gefunden

    Keller ist bereits letzte Woche fertsch

    endlich nehme ich mir Zeit für sooo Dinge, die mich lang stören und ich freu mich deshalb, weil ich sicher bin, diese neue Ordnung hat Konzept und bleibt auch
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  9. User Info Menu

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    Immer witzig finde ich - so auch hier in der Bri- dass man mal wieder ein "gutes" Buch lesen wird

    äh......
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  10. User Info Menu

    AW: Der Anti-Panik-Strang

    In den nächsten Wochen werde ich mir genüsslich zuhause all meine Schreibprojekte vornehmen.

    Für diesen Zeitluxus hab ich mir nie Zeit genommen
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

Thema geschlossen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •