+ Antworten
Seite 3 von 177 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1769

  1. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    4.694

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Nordsee, Harz, Lüneburger Heide, Uckermark, Ostee, Thüringer Wald, Bayrischer Wald, Allgäu, Schwarzwald, Rhön, Mosel, (500 weitere Items der Liste gekürzt).
    Ja, genau!

  2. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    9.134

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Das wird den Reisezielen in Deutschland und dem umliegenden Ausland sicher entgegen kommen. Aber vielleicht muss man dann mit dem Buchen auch schnell sein. Und evtl. werden die Preise steigen... Vielleicht aber auch gar nicht. Und die Leute reisen gar nicht und bleiben zu Hause... ? Wir haben für dieses Jahr noch nichts gebucht und sowieso mit dem eigenen Wohnwagen unterwegs. Wir warten mal ganz entspannt ab.

  3. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    8.178

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Ich wollte nach Frankreich, Genfer See und drumherum in die Schweiz. Ich hatte bei Booking gebucht und darauf geachtet, daß die Stornierung kostenlos ist. Habe das abgesagt. Bin nicht sonderlich ängstlich, aber sollte ich krank werden, dann würde ich gerne zu Hause sein. Ich wäre mit dem Auto gefahren. Bei den ganzen Hiobsbotschaften jedes Jahr fühle ich mich im Auto am sichersten. Ich buche nicht in der Nähe von Flüßen, bei Flügen wird gestreikt, Wetterkapriolen und und und.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  4. Avatar von Fourthhandaccount
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    26.861

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Das wird den Reisezielen in Deutschland und dem umliegenden Ausland sicher entgegen kommen.
    Könnte schwierig werden. St. Peter stellt gerade die Strandkörbe auf - in ausreichenden Abständen, wegen Corona^^ Wo sollen die Touris denn dann bitte alle hin?
    Ich bitte um Nachsicht.
    Neben der Tatsache, dass mich eine kleine gesundheitliche Einschränkung derzeit temporär versuchen lässt, den Tee mit kaltem Wasser aufzubrühen, oder die Kaffeekanne wahlweise in die Mülltonne oder auch in den Trockner schmeißen lässt, führt dies leider auch zu fehlenden Wörtern, falschen Wörtern, verschobenen Buchstaben und sonstigen sprachlichen und schriftlichen Aussetzern.

    Jaja, ich weiß, ab nun sicher die Generalentschuldigung für schludriges Deutsch ;- )


  5. Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.590

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Letztes Wochenende bin ich noch innereuropäisch geflogen:
    Total entspannt, weil die Flughäfen und die Maschinen halb leer waren.
    Und vor Ort waren die Fallzahlen auch (noch) deutlich niedriger als hier in Deutschland.

    Eine Kurzreise über die Ostertage haben wir schon letzte Woche storniert. Das ging gottseidank noch kostenlos. Ich gehe davon aus, dass bis dahin die "Welle" hier so richtig angekommen ist. Da ist man zuhause bestimmt besser aufgehoben.

    Für eine 2-wöchige Rundreise mit dem eigenen Auto - Ende Mai - haben wir nur Hotels gebucht:
    Da warte ich noch mal ab - die Hotels können wir noch kurz vorher kostenlos stornieren.
    Hoffentlich ist bis dahin das Schlimmste vorbei......

  6. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    9.134

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Könnte schwierig werden. St. Peter stellt gerade die Strandkörbe auf - in ausreichenden Abständen, wegen Corona^^ Wo sollen die Touris denn dann bitte alle hin?
    Deshalb schrieb ich, dass man da schnell sein muss, evtl... Und es gibt ja auch noch andere Regionen. Aber vielleicht ist den Leuten bis zum Sommer auch die Lust aufs Reisen vergangen... Kann man jetzt noch gar nicht abschätzen, wie sich alles entwickeln wird...

  7. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.761

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Naja, über eine Reise, die in sechs Wochen startet, würde ich mir heute noch keine Gedanken machen. Was in sechs Wochen ist, da kann man sich jetzt schwerlich was vorstellen. Es ist in alle Richtungen offen.

    Wir wollen eigentlich kommenden Dienstag nach Südostasien und die Einreisebestimmungen werden immer strenger. Wir versuchen unser Möglichstes, reisen zu können und warten insgesamt ab, was kommt. Verrückt machen und Bange machen gilt nicht.

  8. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    9.134

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Suedostasien würde ich, glaube ich, z.zt. nicht machen... Allein schon wegen der ärztlichen Versorgung vor Ort.... In welche Laender soll es denn da gehen?

  9. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.761

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Vietnam und Kambodscha
    Um uns machen wir uns wenig Gedanken, wir sind robust. Nach Rückkehr würden wir - je nach dann aktueller Lage - definitiv erstmal einen Bogen um Eltern und Schwiegereltern machen, weil wundervoll alt, aber leider mit Vorerkrankungen.

    Wir nehmen nix auf die leichte Schulter, sind aber auch nicht zum ersten Mal in Krisenzeiten in schwierigen Ländern unterwegs.

  10. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.382

    AW: Reisen in Zeiten von Corona - eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    Wir wollen eigentlich kommenden Dienstag nach Südostasien und die Einreisebestimmungen werden immer strenger. Wir versuchen unser Möglichstes, reisen zu können und warten insgesamt ab, was kommt. .
    Egal, was passiert, der Deutsche will seinen Urlaub....Kopfschütteln*

    Weltweit machen im Tages-Intervall die Meldungen zu Grenzschließungen und Verboten die Runde, aber egal...in wenigen Wochen gehts bestimmt weiter ....

    Ich wette auch, dass die deutschen Ziele im Sommer ausgebucht sind....weil kein Land Touries mehr rein lässt.

    Weltweit sind die Airlines eh schon wortwörtlich am Boden.

    Wer jetzt es schafft zu fliegen, muss damit rechnen, mindestens beim geplanten Rückflug Probleme zu bekommen und fest zu sitzen.

    Länder, die Corona offiziell noch nicht erreicht hat, werden definitiv in Kürze folgen.

    Quarantäne im Hotel bei 30° im Schatten stelle ich mir ätzend vor.

    Und die ganzen Urlaubsdampfer werden mittlerweile gar nicht mehr in die Häfen gelassen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •