+ Antworten
Seite 1 von 987 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 9865
  1. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    20.043

    Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Liebe Bri,
    seit einigen Tagen ist der Coronavirus in aller Munde. Auch in Deutschland wird an Flughäfen etc. darauf hingewiesen.

    Ich bin da etwas ambivalent. Ist dieser Virus wirklich so gefährlich... gerade für uns? Ist nicht die Grippe, die viel gefährlicher in unserem Alltag ist?
    Oder habe ich etwas übersehen?

    Wie seht Ihr das?
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.252

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Hmh...
    Mich wundert, dass die Chinesen (!) sehr drastisch reagieren.
    Ob das Volk, also auch wir, wirklich richtig informiert werden?
    Das passt nicht unbedingt zum Aktionismus der Chinesen.

    Panik nutzt ja auch keinem.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.705

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Wie gefährlich das Virus ist, wage ich nicht zu beurteilen.

    Aber mich deucht, dass die drastischen Maßnahmen der Chinesen darauf hinweisen, dass die mehr wissen, als sie der Öffentlichkeit ggü. zugeben (wäre nicht das erste Mal).

    Was mich ziemlich fassungslos macht, ist die millionenfache Freiheitsberaubung. So was wäre in Europa wohl GsD unmöglich.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  4. Inaktiver User

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Der Virus scheint ja sehr gefährlich zu sein und es gab verhältnismäßig viele Todesopfer.

    Ein gefährlicher Virus ist sicher am besten frühzeitig einzudämmen, daher habe ich die "Aufregung" bisher gar nicht in Frage gestellt.

    Welche genauen Massnahmen ergriffen wurden weiss ich allerdings nicht.


  5. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.571

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Welche Aufregung denn?

    Ich finde die Reaktionen außerhalb Chinas fast alle, soweit bekannt, ganz der Situation entsprechend, angemessen.

    Grippe?
    Ja, die kann gefährlich werden und es wird für bestimmte Gruppen eine Impfung empfohlen.

    Auch beim Autoverkehr sterben in Deutschland jährlich um die 3.000 Menschen, es gibt noch mehr Tote bei Sepsis, wegen Feinstaub, Rauchen und Alkohol.

    Soll man deswegen gar nichts tun?

    Diese Vergleiche bringen nichts.

    Ein neues Virus ist... neu, d.h. es hat ein gewisses Potential das Ganze zu einer Pandemie werden zu lassen. Deswegen steht es gewissermaßen unterer besonderer Beobachtung und das ist auch notwendig.

    Ich finde, die zuständigen Behörden reagieren angemessen.

    Die gleichen Leute übrigens, so mein Verdacht, würden wieder unter den Ersten sein, wenn nachher etwas ausbricht und sich rasant ausbreitet, die dann den Behörden vorwerfen würden, sie hätten zu spät reagiert, zu wenig getan usw.

    Es ist die übliche Verantwortungslosigkeit vieler Bürger: Sich zurücklehnen und kritisieren.
    Sie stehen ja nicht in der Verantwortung, Entscheidungen treffen zu müssen.
    Also informieren sie sich nicht genug und lamentieren umso mehr herum.
    Andere hingegen müssen sich informieren und auf Basis der Erkenntnisse Entscheidungen treffen.

  6. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.804

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Man stampft in China ein völlig neues Krankenhaus aus dem Boden, es soll bereits im Februar eröffnet werden.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das mal so aus Langeweile tut, sondern diese Entscheidung muß einen tiefen Grund haben. Eine Gefährlichkeit, die wahrscheinlich noch gar nicht wirklich der Öffentlichkeit präsentiert wurde.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  7. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    20.043

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    @ Putulu,

    vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt.

    Ich weiß nicht, ob es wirklich so schrecklich ist. Ich habe gelesen, was auf der Seite des rki steht https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

    Ich frage mich nur, warum die Grippe, die auch zu Todesfällen führt, nicht auch zu Hinweisblättern etc. geführt.

    Klar, habe ich leicht reden, da keine Verantwortung....
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  8. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    8.045

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Den Titel finde ich schwierig.
    Es gibt keine Panik und die Vorbereitungen scheinen ja gut zu sein.
    Die chinesischen Massnahmen waren erfolgreich,ich hätte viel früher damit gerechnet,dass das Virus hier auftaucht.
    Vorsichtsmaßnahmen finde ich sinnvoll.


    Gegen Grippe gibt es übrigens nicht nur Infoblätter, sondern auch eine Impfung. Jedes Jahr mit den Stämmen vom Vorjahr.

  9. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    2.107

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich habe eben im Fernsehen gehört, daß in China die Schutzanzüge ausgehen. Das finde ich bemerkenswert, da die ja dort produziert werden. Wegen den Neujahrsfeiertagen fehlt der Nachschub.
    Too blessed to be stressed

  10. Avatar von Schweinderl
    Registriert seit
    10.08.2018
    Beiträge
    1.508

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Ich habe mich in den letzten Tagen damit beschäftigt, da wir viel Kontakt mit der Region haben.

    Ich bin schon beunruhigt, wegen angeblich 2000 infizierten und 50 Toten werden 50 Millionen Menschen unter Quarantäne genommen, Strassen weggerissen oder mit Mauern dicht gemacht.

    Der Öffentlichke Verkehr in den abgesperrten Städten eingestampft und Peking wird auch allmählich abgeriegelt.

    Masken etc. sind anscheinend Mangelware und auch nicht geeignet.

    Es ist nicht ohne und ich hoffe, wir sind vorbereitet.
    Einmal ein Schweinchen, immer ein Schweinchen

+ Antworten
Seite 1 von 987 1231151101501 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •