+ Antworten
Seite 130 von 1173 ErsteErste ... 30801201281291301311321401802306301130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.291 bis 1.300 von 11723
  1. Avatar von Traum-Fee
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    2.915

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Dafür gibt es nun den ersten bestätigten Fall in Baden-Württemberg. Ein 25jähriger Mann, der zuvor in Mailand unterwegs war.
    Nichts bleibt wie es ist.

  2. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    6.010

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Und noch einen weiteren Fall in Baden Württemberg. Ein Mann Mitte 40, sein Zustand ist kritisch, er braucht intensivmedizinische Betreuung. Seine Frau hat auch Erkrankungssymptome, ihr Testergebnis steht aber noch aus.

    Es erwischt nur die Alten, said. Aus China wollte man es noch nicht glauben.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.959

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Es "erwischt" "nicht nur die Alten - der Mann aus BW soll lt. diversen Zeitungen Vorerkrankungen gehabt haben und hat als Komplikation eine schwere Lungenentzündung bekommen.


  4. Registriert seit
    22.03.2014
    Beiträge
    56

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Hier mal ein sehr sachlich-informativer Artikel aus der Zeit zum Thema vom Virologen Alexander Kekulé als Gastbeitrag.

    https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-02/coronavirus-pandemie-lungenkrankheit-virologie-alexander-kekule

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.994

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von Molito Beitrag anzeigen
    Und spätestens dann merkt man, dass die ganze Aufregung unterm Strich nichts bringt.
    Oder will man jetzt auch noch sämtliches Hilfspersonal in Quarantäne nehmen?

    Die Lufthansa fliegt übrigens nach wie vor nach China.
    Cargo.

    Link kann ich keinen haben, da aus privater Quelle.
    warum sollten die auch den frachtverkehr einstellen ?
    auch wir brauchen nach wie vor waren von dort
    hier der offizielle link mit flugplan
    Newsroom - Lufthansa Cargo
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  6. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    8.072

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Mit Fracht wird auch der Virus nicht übertragen.

    Es gibt mittlerweile Listen mit Mythen zu Corona von der WHO, die Behauptungen dazu klar stellen.

    Ebenso mit drin:
    Auch die "guten" Atemschutzmasken aus der Apotheke sind wirkungslos...entgegen laufender Gerüchte.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.994

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    chaos 99 link dazu bitte
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  8. Inaktiver User

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    chaos 99 link dazu bitte
    Auf dieser Seite werden Mythen über Corona enttarnt:
    Myth busters ,

    und hier When and how to use masks
    instruiert die WHO, wie man eine Schutzmaske (die guten aus der Apotheke!) am besten auf- und absetzt.
    Geändert von Inaktiver User (26.02.2020 um 06:41 Uhr)

  9. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    17.317

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von Levistica Beitrag anzeigen
    Was, wenn man unter Quarantäne gestellt wird und Haustiere zu versorgen hat? Mein Pferd steht in einem weiter entfernten Stall, der Hund muss ausgeführt werden etc. Gibt es für diesen Fall irgendwelche Regelungen? Ich habe nichts dazu gefunden.
    Meine nächtlichen Gedanken.

    Ich hoffe, die Versorgung im Stall wäre sichergestellt. Hund mit Garten geht auch.
    Quarantäne stellle ich mir in diesem Hinblick machbar vor.

    Aber was ist mit den mit mir lebenden Tieren, wenn ich krank werden sollte? Das ist, mich persönlich betreffend, eigentlich meine einzige Angst.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  10. Inaktiver User

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Das ist eine Angst, die ja nicht nur die Corona-Geschichte betrifft. Was, wenn Tierhalter notfallmässig ins KH müssen, weil sie sich ein Bein gebrochen haben oder irgendeine andere ernste Erkrankung auftritt? Da sind Haustiere ganz oft gesundheitsschädlich, da ihre Herrchen und Frauchen sich nicht adäquat behandeln lassen (wollen). Einen Plan für solche Fälle zu haben, stünde jedem Tierhalter gut zu Gesicht. Nicht nur aus Angst vor Corona.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •