Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. User Info Menu

    Fernbeziehung in Coronazeiten- kann jemand helfen?

    Fernbeziehung Wien-Berlin...vielleicht kann mir jemand helfen? Wurde verschoben...

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Beziehung seit fast drei Jahren. Ich wohne in Wien, mein Freund in Berlin.
    Wir haben uns bis Corona so alle Monat getroffen, meistens irgendwo in der Mitte, mal auch in Österreich, mal in Deutschland.
    Mittlerweile haben wir uns aber fast ein Jahr nicht mehr gesehen. Im Sommer wäre es eher gegangen, aber da ging es aus familiären, privaten...Gründen nicht.
    Zwar telefonieren, skypen wie jeden Tag, aber das wird mittlerweile sehr schlimm. Wir vermissen uns.
    Es besteht aber grundsätzlich die Möglichkeit den Partner zu besuchen.
    Ich habe mich dafür an die Behörden gewandt und bekomme immer nur Paragraphen über Paragraphen...

    Ich habe jetzt ein paar Fragen, vielleicht kann mir jemand helfen.
    1. Wenn ich nach Berlin reise, muss ich dann auch in Quarantäne? Meines Erachtens nicht, wenn ich nur 72 Stunden bleibe. Stimmt das?

    2.Wie sieht es mit dem Beweis der Beziehung aus?
    Ich habe ein paar alte Zugtickets, mein Freund kommt meist mit dem Auto. Wir sind 60 Jahre alt und haben auch keine Fotos von uns beiden zusammen- ja das gibt es!
    Ich habe nur Telefonllisten und Chatverläufe, das finde ich aber schon einen sehr persönlichen Eingriff.

    Im Grunde kann mir ja nichts passieren oder. Denn wenn die Behörde mich im Zug nicht einreisen lässt, dann muss ich halt wieder umdrehen.

    Die ganze Situation ist für Paare wirklich belastend. Man kann nicht so einfach umziehen, wenn man noch arbeitet und Kinder hat. Wenn es so wäre, dann hätte ich das mittlerweile getan, denn meine Sehnsucht ist sehr groß...
    LG Berlinz

  2. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung in Coronazeiten- kann jemand helfen?

    Wäre das Thema nicht im Beziehungsforum besser aufgehoben?

    Ich würde es bei "Beziehung im Alltag" einstellen.

    Da kommen bestimmt mehr Antworten.

  3. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung in Coronazeiten- kann jemand helfen?

    Was mir beim Lesen spontan aufgefallen ist, ist das hier:

    "Mittlerweile haben wir uns aber fast ein Jahr nicht mehr gesehen. Im Sommer wäre es eher gegangen, aber da ging es aus familiären, privaten...Gründen nicht"

    Man konnte von Juni bis Oktober fast ungehindert reisen und da war es an keinem einzigen Wochenende möglich, sich zu treffen?

    Wenn die Sehnsucht auf beiden Seiten da ist, kann ich das kaum glauben. Da findet man doch Mittel und Wege.

    Und Urlaub hattet ihr auch beide nicht in diesen 5 Monaten?

  4. User Info Menu

    AW: Fernbeziehung in Coronazeiten- kann jemand helfen?

    Doppelt.

  5. Inaktiver User

    AW: Fernbeziehung in Coronazeiten- kann jemand helfen?

    Ich sehe das Problem nicht, die Einreiseregeln für Berlin lassen sich doch leicht recherchieren.

    Einreisen: Hausliche Quarantane, Melde- und Testpflichten - Berlin.de

    Warum Ihr Euch im Sommer nicht mal sehen konntet, wenn die Sehnsucht doch so groß ist, kann ich auch nicht nachvollziehen.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •