+ Antworten
Seite 5 von 136 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1359

  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    108

    smile AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    hallo jacky,
    grüße aus germany von einem weiteren sa-fan.
    ich habe deine und die berichte der anderen mit interesse verfolgt. 2006 habe ich als touristin capetown und die gardenroute gesehen (1 nacht in montagu verbracht) da ich schon immer von afrika fasziniert war, wollte ich das land von einer anderen seite sehen und habe im letzten jahr in ct ein 3monatiges praktikum in einer art frauenhaus gemacht (ich bin auch in deinem alter und komme auch aus dem schönen ruhrpott) es hat mir sehr gut gefallen, hat mich aber auch sehr verwirrt. ich habe viele einheimische aber auch ausgewanderte deutsche kennengelernt, was mir zu schaffen macht ist die enorme diskrepanz zwischen arm und reich. vormittags war ich mit meinen afrikanischen kolleginnen zusammen, die teilweise 2 stunden fahrt für diesen schlecht bezahlten job jeweils morgens und abends investieren müssen. das zentrum der stadt, den strand oder gar den tafelberg haben sie noch niiie gesehen, können sie sich gar nicht leisten. dann komm ich daher, reich und weiß, und arbeite just vor fun.....am wochenende traf ich deutsche, die ich übers internet kennengelernt habe, in ihren großen palästen mit maid und gärtner. ich wußte teilweise gar nicht, wie ich denken und fühlen sollte, habe aber begriffen, dass die dinge nicht, wie wir deutschen es gerne haben, alle klar und verständlich sind, sondern es ist immer wieder anders, je nachdem was du erlebt hast und mit wem du dich auseinandersetzt. z.b. hat mich eine kollegin zu sich nach hause eingeladen, die ganz stolz darauf ist, in einem steinhaus zu wohnen und das schulgeld für ihre kinder bezahlen zu können. da sie noch nie in ct war, lud ich sie ein mich in meinem apartment zu besuchen. tagelang habe ich mir den kopf zerbrochen, wie ich mich verhalten soll, mein herz wollte dieser lieben kollegin einen schönen tag machen, mein verstand stoppte mich, da ich nicht als die großkotzige weiße auftreten wollte. ich merkte, dass ich mich überhaupt nicht in meine kollegen hinein versetzen konnte: was erwartet sie? was denkt sie von mir? und das hat mich verunsichert. sie hat mich dann mit ihrem mann zusammen ! besucht und wir schreiben uns bis heute noch briefe...aber das thema wirst du sicher gut kennen. übrigens, "das auge des leoparden" habe ich verschlungen, es hat zu einigen aha-effekten geführt.
    ja, und im herbst (in euerm frühling) bin ich wieder für 2 wochen als touristin in ct und besuche alle meine lieben dort ... und wenn mein mann nächstes jahr pensioniert wird stelle ich mir vor, so manchen deutschen winter in capetown zu verbringen.
    vielleicht bis bald und liebe grüße
    annalisa

  2. Avatar von jackie11
    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    551

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Ja, Aannalisa, Deine Sichtweise stimmt. Man braucht viel Einfuhehlichkeit und Diplomatie fuer manche menschle Annaeherungen hier. Die Lebensumsstaende in Hinsicht auf kultur, Lebensstil, Religion, Einkommen und Benaderung des Familienlebens und auch die Unterschiede in den Erwartungen fuer die Zukunft der Kinder sind hier so diversifisiert, dass es schon sehr schwierig ist in Frendschaften auf einen Nenner zu kommen. Allgemein gesagt basiert sich das Zusammenleben auf wir und sie - Schwarz und Weiss. Das ist ist noch im Unterbewusstsein. Doch werden Schulfreundschaften, Arbeitsfreundschaften, Nachbarfreundschaften, Heiraten etc. geschlossen, aber nicht so unbeschwert wie es sein sollte.
    Besonders die Ekonomie ist ein Stolperstein zur Rassenzusammenfuehrung. Da oben sitzen ein paar ganz fette, ganz korrupte Politiker, die ihre eigenen Leute ausnehmen das es kracht, keine Dienste Gesundheitsdienst, Behausung, Wasser liefern, dann kommen ein paar gutartige schwarze Politiker, die das Wohl der Armen im Auge haben, dann die Reichen Weissen, die immer weniger werden, wegen Landesflucht, dann die schon mehr armen Weissen, die teilweise schon in Camps wohnen, und dann die Masses und Massen von armen Schwarzen, die den paar Weissen jetzt auch noch den letzten Rest wegnehmen wollen, mit Gewalt wenn noetig, unddann natuerlich viele Leute wie ich, die schon etwas aelter sind (64) und die Lage nur beobachten koennen. meinem jungen Sohn (22) habe ich geraten eine Karriere auf Ocean Liners zu machen. Gerade gestern habe ich den letzten Teil des Puzzles in Form seine Euro Passes bei der Embassade in Pretoria bekommen. Papierkrieg, Papierkrieg!!
    Ich habe 28 wunderbare Jahre in diesem Land gehabt und bereue keinen Tag, habe auch viel in der armen Community geholfen (AIDS Hospiz, Primary Schools, Handarbeitstraining fuer arbeitlose Frauen etc.) und bin dadurch auch durch viele schoene bunten Freundschaften belohnt worden.
    Ohne die wahre Bedeutung des "Augen des Leoparden" verstanden zu haben, wuerde man sich hier sowieso in einem vort totwundern, besonders auch wenn man fs ausschliesslich mit laendlichen Menschen zu tun hat. Die heutigen UrbaN Bozos mit ihren Sonnenbrillen sind nicht nur eine Fashionerscheining. Ich glaube die haben Furcht, dass aus Versehen der Kontinent aus ihren Augen
    springt......Viele liebe Gruesse, hoffe wieder von dir zu hoeren. Jackie
    Geändert von jackie11 (19.07.2011 um 18:01 Uhr) Grund: gruss vergessen


  3. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    108

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    hallo jackie,
    wie weit wohnst du von kapstadt weg? ich bin in euerm frühling wieder dort und finde es immer bereichernd
    neue leute mit sa erfahrungen kennenzulernen.
    lieben gruß
    annalisa

  4. Avatar von jackie11
    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    551

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Hatte mich schon gewundert, wo ihr alle geblieben seid.
    Annalisa, ich wohne mehr als tausend kilometer noerdlich von Kapstadt auf einer Farm in der Naehe von Bloemfontein im Freistaat. Das letzte mal war ich im September 2010 zum Geburtstag meiner Schwester in Kapstadt und die ist jetzt obendrein da weggezogen. Die Autoreise hat 4 Tage gedauert, 2 hin, 2 zurueck. Ich werde also so leicht eine solche Safari nicht wieder unternehmen. Inzwischen war ich auch schon bei meiner Schwester, jetzt in Johannesburg, und selbst das, ca. 450 km ist kein Sonntags Spaziergang mehr fuer mich. Die Suedafrikaner sind da ja ganz anders, die sitzen eine Fahrt zum Wochenende nach Kapstadt und zurueck auf einer Backe ab, du weisst schon welche Backe ich meine.
    Wenn ich dir sonst irgendwie mit deinem Kapstadt Besuch helfen kann, info, events etc. mache ich das natuerlich sehr gerne, aber mit internet ist das ja Alles kein Problem mehr. Ruf' mal an wenn du im Land bist, ich schicke dir meine cell No. als Private Nachricht. Oder flieg' schnell nach BFN zum Kaffeeklatsch. Uebernachten bei mir fuer 2 Leute waere auch drin.
    Herzliche liebe Gruesse,
    Jackie 11

  5. Inaktiver User

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Hallo liebe Jackie

    Ein hallo aus Deutschland auch von mir.
    Ich habe mit Interesse Eure Beiträge und Berichte gelesen, es hat mich
    fasziniert. Ich kenne Afrika nur aus einigen Filmen, die ich aber sehr gerne
    gesehen habe und die auch die Atmosphäre in Afrika gut wiedergege-
    ben haben. Ich beneide Dich schon ein Bisschen und Bewunderung für
    Deinen Schritt damals.
    Warum ich jetzt schreibe, ich möchte Dir einen Link dalassen wo Du
    unkompliziert Bilder aus Afrika ins Netz stellen kannst. Es ist so wie
    wenn Du bei einer E-Mail einen Anhang verschickst. Wenn Du die
    Bilder dann hochgeladen hast, bekommst Du innerhalb einer Minute
    einen Link per E-Mail und die kannst Du hier ins Forum setzen oder
    halt in eine PN einfügen.
    Ich werde wohl mehr lesen als schreiben, vielleicht habe ich hier und
    da mal eine Frage, dann schaue ich mal vorbei. Aber auf alle Fälle
    kommst Du zu den Favoriten.

    Kostenlos sofort Bilder hochladen, Foto & Fotos hochladen

    Liebe Grüße aus Deutschland
    Mondlicht
    Geändert von Inaktiver User (02.08.2011 um 01:29 Uhr)

  6. Avatar von jackie11
    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    551

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Das finde ich aber sehr nett, Mondlicht, vielen Dank. Welche Art Photos wuerden dich denn interessieren?
    Landschaften, Leute etc? Ich bin uebrigens begeisterte Amateur-Fotografin und werde gerne extra auf Motivsuche gehen. Ganz frueher habe ich mal fuer ein Buch ueber einen Trek in Nepal die Photos gemacht.
    Dann mal ab und zu fuer Hochzeiten von Freunden. Ein richtiger Fotograf koennte hier in SA leicht verrueckt werden, denn es gibt so UNENDLICH VIELE Moeglichkeiten, das Land auf eine Platte, heute ja Chip zu bringen, das man sich nur ununterbruchen im Kreise drehen muss,ha,ha!
    Herzlichst,
    Deine Jackie11

  7. Inaktiver User

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Hallo liebe Jackie.

    Mein Benutzerbild und mein Benutzername passen doch schon einmal
    sehr in Deine Landschaft, oder?
    Was Du gerade auf Lager hast, mich interessieren Landschaft, Leute und
    auch Tiere. Für jedes Foto bin ich Dir dankbar.
    Ich habe heute öfter an Dich gedacht, wie Du lebst, was Du vielleicht
    gerade machst usw. Ich wünschte eigentlich, ich könnte auch so viele
    gute Dinge tun wie Du sie tust. Sie wären eine Bereicherung in meinem
    Leben.

    Viele liebe Grüße
    Mondlicht

  8. Inaktiver User

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Hallo Jackie.
    Ich habe schon so einige Mondbilder aus Afrika gesehen,
    dabei sah der Mond immer so ein bisschen geheimnisvoll
    aus. Sieht er jetzt wirklich anders aus oder hat ihn die Land-
    schaft und Umgebung so scheinen lassen.

    Was ich bisher nicht wusste, dass es in Afrika auch einen
    kalten Winter gibt, ich dachte da ist es immer warm.
    Die Filme die ich gesehen habe, da war es immer warm
    bis auf die Nächte.
    Andererseits muss es ja auch einen Grund geben warum
    die Störche im April nach Europa kommen. Ihre Ankunft
    erfreut mich immer sehr, ich schaue dann immer ob sie
    schon da sind. Jetzt werden sie schon bald wieder die Rück-
    reise antreten, so um den 25. Aug.

    Liebe Grüße aus Deutschland
    Mondlicht


  9. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    108

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    hallo jackie,

    habe inzwischen auch nachgesehen, und du bist wirklich sehr weit weg, da du was
    von montagu geschrieben hast, dachte ich, dass du näher bei capetown lebst.
    habe gerade das "auge des leoparden" noch mal gelesen und es macht mich unendlich traurig,
    traurig, weil es wohl ausgeschlossen ist, dass schwarz und weiß friedlich nebeneinander leben kann. es kommt mir vor als würde in verschiedenen sprachen aneinander vorbeigeredet. vordergründig denkt man: die weißen sind doch nett, sie wollen doch auch, dass es den schwarzen gut geht...aber es ist und bleibt so, dass das land ursprünglich den schwarzen gehörte und sie mehr wollen als nur gönnerhaftes, überhebliches entgegenkommen. ich kann aber auch die weißen farmer verstehen, zumindest die, die wirklich etwas besser machen wollen und dann frustriert sind, wenn sie bestohlen und belogen werden. ich denke, es gehen noch einige generationen ins land, bevor es ebenbürtiges und von respekt geprägtes verhalten untereinander geben wird. hast du ähnliche erfahrungen wie "hans" gemacht? in welcher position arbeitest du auf der farm und wie sieht dein tag aus? ich würde gerne mal fotos sehen, weiß aber nicht wie das in diesem rahmen möglich ist. ich versuche meine mailadresse in dein gästebuch zu schreiben, mal sehen was passiert.

    liebe grüße aus dem schwülen germany
    annalisa

  10. Avatar von jackie11
    Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    551

    AW: Wer schreibt mir nach Suedafrika?

    Guten Tag, Mondlicht.
    Die Stoerche haben wirklich einen guten Grund, um sich hier im Herbst aus dem Mond-und Sonnenstaub zu machen. Suedafrika hat verschiedene Klimazonen, aber in den meisten ist es im Winter a....kalt.
    Bei mir im Freistaat sind jetzt schon wochenlang Tagestemperaturen von 5-19 Grad und fast jede Nacht unter Null. Wenn ich ein Storch waere, wuerde ich mir das auch ersparen. Gluecklicherweise haben wir hier auf der Farm Strom und mein Sohn und ich haben je ein Heizoefchen in unseren Zimmern. Man kann, wenn es nicht windig ist, gut Mittags in der Sonne sitzen und sich je nach Alter ein Nickerchen halten, oder computergames auf dem cellphone spielen. Ich lese meistens. Es ist mir letzte Woche gelungen, deutsche e-Zeitschriften und Buecher abzuladen, die kamen auf einmal so durch das Buschveld angesaust, und ich freue mich wie ein kleines Kind darueber.
    Wie es in den Filmen wie z.B. OUT OF AFRICA aussieht, ja, solche Landschaften gibt's hier auch. Gewaltig und dramatisch, und dann kommen noch die natuerlichen Geraeusche (die Stille) und Gerueche (wild und trocken) dazu. Es ist ein Vorrecht in diesem Land leben zu koennen! Der Geist wird gross mit der Landschaft, und friedlich. Das gilt hauptsaechlich, wenn man sich aus der menschlichen Zirkulation zieht....
    Ich uebe noch mit dem Fotoprogram von dir, im Moment schicke ich Fotos per hotmail photoalbum. Vielleicht koenntest Du mir per PN eine e-mail Anschrift dafuer geben. Ich habe einige Nachfragen nach Bildern bekommen und werde mir Muehe machen, ein schoenes kleines Fotoalbum fuer euch zusammenzustellen.
    Herzlichst, fuer heute
    Jackie11

+ Antworten
Seite 5 von 136 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •