Antworten
Seite 1303 von 1303 ErsteErste ... 303803120312531293130113021303
Ergebnis 13.021 bis 13.029 von 13029
  1. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Na schau,wir haben die erste Woche schon fast herunter "gebogen",hoffentlich ist es wirklich so wie angekündigt und wir können nach dem 12.Dezember wieder ein wenig mehr Freiheit geniessen.Einige Dinge fehlen schon,allerdings sind das keine wirklich wichtigen Sachen -Hundebälle hätten wir kaufen müssen.Das ist bei uns ein Verbrauchsartikel,die Hunde brauchen jeden Monat mindestens drei Stück.Meistens kauf ich sie beim Action,die haben dort Dreierpacks,ausserdem quietschen die Bälle nicht.Und das soll so sein,unsere Hunde haben kein Spielzeug,welches Geräusche macht.
    Mein Mann hat seinen Boostertermin für den 23.Dezember gekriegt,Samuel wurde heute angemeldet und kriegt seine erste Impfung nächste Woche beim Hausarzt.Noah-Elias hat die zweite Impfung am nächsten Freitag;wir sind dann alle "durch".
    Mein Bewegungsvorsatz wird täglich gelebt,ich komm auf meine 10 000 Schritte und fühle mich dabei sehr wohl.Begegnet ist mir in dieser Zeit kein Mensch-macht auch nichts,da kann ich die Natur beobachten.Schaut ja alles wunderschön aus,so mit Rauhreif überzogen.
    Gestern hatten wir -7 Grad in der Nacht,tagsüber war es auch sehr kalt,aber sonnig.Und morgen soll es schneien,das passt ja heuer wunderbar zur Zeit,Sonntag ist 1.Advent.

  2. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Wie ich gesehen habe, haben sich nun schon mehrere Userinnen von hier zum seniorenportal.de umgemeldet.
    Wie gesagt, ich bin schon länger dort unter dem Nick (englisch für Überraschung), und es gefällt mir gut. Es herrscht ein sehr angenehmes Klima dort.

  3. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Danke honey,aber ich bleibe bis zum Ende hier und bin danach bei Xobor.Das reicht mir erstmal,mal sehen...

  4. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Na gut, dann schreiben wir eben hier, solange wir noch können.

    Ich habe nun endlich meinen neuen Laptop, den ich nun auch auf Urlaub oder Kur mitnehmen kann, und mit dem ich auch mal gemütlich auf dem Sofa liegen kann, wenn ich möchte.

    Gestern habe ich nun auch meine Booster - Impfung bekommen, diesmal als Kreuzimpfung mit Moderna nach 2mal Biontech/Pfizer. Wie bisher hatte ich auch diesmal keinerlei schlimme Nebenwirkungen. Trotzdem fühle ich mich aufgrund der neuen Variante Omikron sehr verunsichert. Ich kann nur hoffen, dass die neue Mutation nicht besonders schlimme Verläufe verursacht.

    Weihnachten rückt auch näher, und damit die Suche nach passenden Geschenken. Gestern ging ich mit einer Freundin spazieren (ganz Corona-konform), und wir waren uns einig, dass die Online-Shopperei nicht unser Ding ist, wir wollen die Waren sehen, angreifen, also wirklich "be"greifen. Sollten dann nach dem 12. die Geschäfte wieder öffnen, werden wir einen Mords-Stress bekommen.

    Dabei finde ich ja, dass die Geschenke zu Weihnachten unnötig sind - ein gemütliches Zusammensein würde auch reichen. Aber wenn Kinder da sind...

    Ich wünsche euch jedenfalls eine schöne Zeit, bleibt gesund! Liebe Grüße aus dem "Wilden Westen NÖ´s"! Eure Honey sen.

  5. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Und dazwischen liegt noch Nikolaus....
    Wie du schreibst,honey,wenn Kinder da sind,dann brauchts auch Geschenke.Die man doch auch sehr gerne und entspannt aussucht,jedenfalls wenn die lieben Kleinen noch klein sind.Später wirds dann etwas hektischer,vor allem,wenn man sehr spezielle Wünsche erfüllen will.

    Ich hab heute das Nikolauspaket an Johannes abgeschickt,zu Anna und ihren Buben gehen mein Mann und ich am Montag zu Fuss.Bei Johannes hab ich wegen der Wünsche von Laurin und Marie nachgefragt und da kam ein so spezieller Wunsch von Laurin ins Gespräch.Er will ein Mangabuch und ich seh mich schon durch die Gegend flitzen,falls geöffnet wird.Das Buch scheint überall vergriffen zu sein,also wenn ich das nicht bekomme,dann kriegt er eben ein T-Shirt mit einem der Mangahelden drauf.
    Ich halt beide Daumen wegen der Nebenwirkungen der Impfung;Simone hatte sie gestern und ist fidel.Meine Freundin vorgestern und sie hat leichte Probleme.Aber alles in einem annehmbaren Rahmen.
    Mein Bewegungspensum halte ich brav ein,leider wird es am Morgen immer später um aus den Federn zu kriechen.Daran muß ich arbeiten,so wird mir der Tag dann zu kurz.Da ich viel an der Nähmaschine sitze,vergeht die Zeit so schnell.Alles,was langes Haar trägt und erwachsen ist,kriegt einen Stoffhaargummi ins Nikolausdoserl.Zu Nicole bringe ich am nächsten Montag das Sackerl vor die Tür,so hab ich es schon im letzten Jahr gemacht.
    Der Schnee der letzten Woche ist weg,am Wochenende soll es Nachschub geben.Wieder eine wunderbare Ausrede um sich im Nähzimmer zu verkriechen.

  6. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    So ein grausliches Wetter am zweiten Adventsonntag!
    Von Regen zu Schnee und wieder retour,das war heute wirklich ein grausliches Wetter.Hat mich allerdings nicht daran gehindert eine Runde zu gehen.Schliesslich hab ich eh genug Kleidung für so ein bescheidenes Wetter und das gehört auch ausgeführt.Ausser einem Jogger ist mir in der knappen Stunde kein Mensch begegnet.
    Normalerweise rennen um diese Zeit hier schon die Krampusse herum und es ziehen die Karawanen der interessierten Zuschauer Richtung Hauptplatz.Denn dort zeigen die Gruppen ihre Masken und machen ihre Spielchen.
    Im letzten Jahr ist ein Wagen mit dem Nikolaus auf der Ladefläche durch die Stadt gefahren,auch das wird es heuer nicht geben.Und wenn wirklich 2G kommt,dann ist das der Todesstoss für diverse Gasthäuser und Kaffeehäuser.Den kaum jemand wird sich zu dreimal impfen auch noch testen lassen.Zudem gibt es hier im Ort nur noch zweimal die Woche die Möglichkeit zum Test.
    Ich renn weiter brav täglich durch die Botanik und hab mich inzwischen daran gewöhnt.Morgen gehts Richtung Enkelbuben,die Nikolaussacker abliefern.

  7. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Da ich von Anfang an hier mitgeschrieben habe,werde ich mich am 13.auch nochmals melden.Löschen werde ich mich nicht,DAS hat zu mir gehört und wird es auch bleiben.Gerade habe ich gelesen,dass Charly vom Brustkrebsstrang im Oktober gestorben ist.Das hat mich daran erinnert,warum ich zur BriCom gestossen bin.
    Heute war ich wieder in der Roratemesse,diesmal bei Schnee und richtiger Winterkälte.Danach hab ich mein bestelltes Brot beim Bäcker abgeholt und fast den ganzen Vormittag mit der Weihnachtspost verbracht.Ich mag das sehr:Schreiben mit Füllfeder,sich auf den Inhalt konzentrieren.Telefonieren ist ja so gar nicht mein Ding,ich schreib wesentlich lieber.
    Meinereins ist zum Beschaffer mutiert:Erwin hat Corona,ein ungeimpfter Kollege hat ihn angesteckt.Die anderen Familienmitgliedern sind bisher negativ;Anna ist dreimal geimpft,genauso wie Erwin.Noah-Elias ist zweimal geimpft,nur Samuel noch nicht.Der kriegt seine Erstimpfung kurz nach Weihnachten.Erwin ist auch dreimal geimpft,deswegen hat er nur Schnupfen.
    Alle sind bis 19.12 in Quarantäne und natürlich brauchen sie einige Dinge.Die ich ihnen vorbei bringe;meistens zu Fuss,wenns z.B. die Zeitungen sind.Wir waren eh die letzte Zeit nicht zusammen,die Buben waren in der Schule und danach zuhause,also die letzten zwei Wochen.Mein Mann kriegt am 23.12 seine dritte Impfung.

  8. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Tja, @heidpofferl, ich denke, wir werden alle mit Corona in Kontakt kommen, wenn geimpft, dann in milder Form, zum Glück.
    Ich verstehe nicht, dass Leute noch immer ungeimpft und mit voller Überzeugung ihres "freien Willens" herumlaufen und so dem Virus Tür und Tor öffnen.
    Schlimmer noch, wenn teils gewalttätig gegen die Maßnahmen protestiert wird, und Gesundheitspersonal angegriffen, beschimpft und bedroht wird. In was für einer Zeit leben wir?
    Habe mir gestern im Fernsehen die Sendung mit Martin Rütter, dem Hundeprofi, angesehen. Er hat einen Tierschützer begleitet, dabei auch Tier-Mastbetriebe gesehen, Fürchterlich, wie der Mensch das Nutztier ausbeutet und quält.
    In den Abferkelalagen wird die Muttersau gezwungen, tagelang reglos zwischen Metallstäben eingekeilt auf dem nackten Boden zu liegen, um die Ferkel säugen zu können.
    Die sog. Hühnerbatterien gibt es noch immer, obwohl sie nicht mehr so heißen, und den Hühnern nun minimal mehr Raum zur Verfügung steht. Ich dachte, das wäre doch schon längst verboten!
    Wenn nach einem Jahr die Legeleistung nachlässt, wird die ganze Halle geräumt und die Hühner geschlachtet. Man sah aber, dass eine ganze Anzahl der Hühner "vergessen" wurde, die nun in der leeren Halle ohne Versorgung kläglich verhungerte und verdurstete.
    Oder die Art, wie Tiere ohne wirksamer Betäubung geschlachtet, an den Läufen aufgehängt wurden... Wie können Menschen bloß so herzlos und grausam sein? Diese Bilder werde ich lange micht aus dem Kopf bekommen.
    Da wundert man sich manchmal kaum noch, dass die Brutalität mancher Menschen gegen andere so extreme Ausmaße annehmen kann. Wer mit Tieren kein Mitleid hat, hat es auch nicht mit Menschen.

    Ja, die Zeiten hier sind gezählt. Heidpofferl, vielleicht berichtest du ja mal über deine Erfahrungen mit Xobor! Einstweilen lasse ich es einmal bleiben.
    Ich wünsche euch einen schönen 3. Adventsonntag und eine friedliche und gesunde Vorweihnachtszeit!
    Liebe Grüße von Honey sen. und jun. !

  9. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Die Behandlung von Tieren ist sowieso eine sehr zwiespältige Sache;so wie du es gesehen hast,ist es ja leider inzwischen alltäglich.Auch ein Grund für mich,Fleisch sehr selten zu essen und meine Milch von einem kleinen Biobauern zu beziehen,Eier krieg ich auch von einem Bauern.
    Die andere Seite ist die Vermenschlichung der Tiere,wie man sie ja gerne auf Instagram zeigt.Da werden die Haustiere angezogen wie Clowns,sie werden geschrubbt,manikürt etc.Auch eine Form von Misshandlung in meinen Augen.
    Heute hab ich ein bißchen in den alten Strängen gestöbert und mich gefreut wie intensiv hier geschrieben wurde.Aber gerade an unserem Strang konnt man auch sehr gut beobachten,wie es weniger und weniger wurde.Und ohne Corona wäre wohl in der BriCom auch nicht mehr allzuviel an Strängen eröffnet worden.

Antworten
Seite 1303 von 1303 ErsteErste ... 303803120312531293130113021303

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •