Antworten
Seite 1285 von 1285 ErsteErste ... 285785118512351275128312841285
Ergebnis 12.841 bis 12.849 von 12849
  1. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ja, der Servicetag am Donnerstag hat gut getan! Meine große Sorgenzehe wurde wieder besänftigt und derzeit habe ich Probleme die Person im Spiegel wieder zu erkennen. Allerdings hat sich meine Friseurin vor lauter Freude offenbar nicht an die Vorgabe "nicht zu viel, noch kein Sommer-Schnitt" gehalten. Da ich mein Haupthaar nach dem Herbsturlaub immer etwas länger trage, ist das jetzt total ungewohnt. Und ob der tiefen Temperaturen - auch hier - ist wieder Haube angesagt. Aber so lange die Sonne scheint, ist mir alles recht. Jedenfalls hat die Euphorie gestern gleich zu einer zweistündigen Walkingrunde mit meiner Nachbarin geführt. Zwar hat's am Berg oben doch recht geblasen, aber schön war's!

    Gut zu lesen, dass du deine Galle wieder besänftigen konntest Heidpofferl. Ist schon ein rechter Krampf, wenn die Organe aufmotzen! Möge die schmerzlose Zeit anhalten.

    Aufgemotzt hat heute meine Waage auch - ich hab es ohnehin befürchtet. Zu sehr habe ich mich in diesen Zeiten essens- und trinkmäßig "belohnt". Das rächt sich halt dann über kurz oder lang. Eher über kurz. Also nehmen wir halt wieder die nahende Fastenzeit zum Anlass ...

    War übrigens die Pellet-Lieferung pünktlich, Heidpofferl? Ich musste an dich denken, da am Freitag unsere Haus-Heizanlage wieder "gesponnen" hat. Es wurde unangekündigt irgend etwas daran herumgewerkt und offenbar die ursprünglichen Einstellungen für Heizung und Warmwasser nicht mehr zurück gestellt. Wir haben seit einiger Zeit eine neue Firma für diese Anlage und da scheinen offenbar lauter ... - ich erspar mir jetzt die passenden Ausdrücke - am Werk zu sein. Seit die engagiert sind - sind wohl "billig" - gibt's nix wie Brösel. Und das bei diesen Temperaturen! Hoffentlich wird's heute endlich zufriedenstellend erledigt.

    Eine schöne Woche in die Runde!
    Glück ist, was einem erspart bleibt. - Viktor E. Frankl

  2. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Wenn man öfterst zu Fuss unterwegs ist,dann ist die Fusspflege ein Segen.Man kriegt doch das eine oder andere Zipperlein und kann das selber nicht so gut behandeln.
    Ich hatte heute meine erste Saxofonrealstunde seit Dezember (da hatte ich auch nur eine Stunde,dann war s wieder aus mit den Realitäten) und hab natürlich die Zeit deutlichst überzogen.Und ganz schrecklich gespielt,man hat einfach gemerkt dass wir länger nicht zusammen gespielt haben.Zudem hatte ich noch etwas Angst um meine Galle,denn das Zwerchfell wird bei der Musiziererei arg beschäftigt.
    Morgen gehts wieder zum Test,am Montag war kaum was los und ich hoffe,das ist auch morgen so.Donnerstag hab ich Massagetermin und da brauch ich natürlich auch einen Test.Man gewöhnt sich sehr rasch daran,finde ich und ich bin sehr froh,dass wir nicht weit gehen müssen und an drei Tagen die Möglichkeit dazu haben.
    Die Pellets haben gereicht und hätten noch für zwei Tage gereicht,mindestens.Nun sind die georderten fünf Tonnen im Heizungsbunker und wir können zufrieden den Restwinter hinter uns bringen.Natürlich hat heute der Frühling wettertechnisch eingesetzt,allerdings erst ab der Mittagszeit.In der vergangenen Nacht hat Frau Holle nochmals tüchtig ihre Betten ausgeschüttelt.
    Am Nachmittag hab ich die ersten Osterkarten gebastelt,wahrscheinlich hat mich mein Faschingsdekowegräumwahn dazu animiert.

  3. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Einen schönen Donnerstag, meine Lieben!

    Ihr seid ja sehr fleißig, wie ich so lese. Eure Haare und auch die Füße können sich freuen - so weit bin ich noch nicht gekommen.
    Meinen Friseurbesuch habe ich bis auf weiteres verschoben - aber nächste oder übernächste Woche muss es dann wohl wirklich sein. Bis dahin helfe ich mir halt mit Tönungen aus dem Supermarkt.
    Hoffentlich haben sich auch die Gallenbeschwerden wieder gegeben, heidpofferl! So etwas ist ja ganz besonders unangenehm!

    Ich könnte wohl eine Massage vertragen - fühle mich manchmal wie 80 - alles ist verspannt und / oder schmerzt. Gestern hat sich wohl mein Ischias-Nerv gemeldet, sodass ich kaum noch "hatschen" konnte. Aber so etwas muss man halt aushalten - ein Arztbesuch ist zur Zeit nicht drin. Da mein alter Hausarzt in Pension gegangen ist, bin ich nun bei einer Ärztin, die zwar sehr nett, aber fast nie zu erreichen ist. So bekomme ich auch das Rezept für meine Medikamente erst nach vielen Anrufen in die Apotheke geschickt, bzw. jetzt auf meine e-card gespeichert. Ein persönlicher Termin - ein absoluter Luxus!
    Ich hoffe ja inständig, dass die Praxis meines früheren Hausarztes bald wieder besetzt wird - das ist so kein Zustand mehr. Nicht auszudenken, wenn einmal ein Hausbesuch nötig wäre.

    Also hoffe ich, dass sich der Ischias heute wieder beruhigt, und ich den Spaziergang mit Honey in der Sonne genießen kann. Ich bin schon auf Frühling eingestellt, und habe die vertrockneten Pflanzen in der Schale beim Eingang gegen Mini- Stiefmütterchen ausgetauscht. Die Narzissen und Tulpen treiben auch schon aus - die Wärme kann kommen!

    Ich wünsche euch noch eine angenehme Restwoche und grüße euch herzlich aus dem "Wilden Westen"! Honey sen.

  4. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hoch die Hände...Wochenende!

    Die Ärztesuche finde ich auch ätzend,honey;wir haben hier ein Ärztezentrum und da sind einige Fachärzte eingemietet:Hautarzt,Internist,
    Neurologe,Orthopäde und zwei praktische Ärzte.Leider wechseln die Fachärzte sehr oft,da Wahlärzte und somit von nicht sovielen Patienten besucht.Unser Hausarzt ist der Sohn meines ehemaligen Hausarztes,also ganz altmodisch klassisch.Der andere praktische Arzt ist auch angenehm,die Praxis ist etwas beengt.Vor allem die Anmeldung ähnelt einer Hotelrezeption und so steht man meistens in einer Schlange.

    Ich geh schon sehr lange massieren,eigentlich seit Anbeginn meiner Berufstätigkeit und finde es wirklich sehr heilsam.Was mir wirklich fehlt ist die Kosmetikbehandlung einmal im Monat und eben die Fusspflege.Für mich sind das immer wieder Auszeiten aus dem Alltag und deswegen tun sie wohl auch so gut.
    Leider färben die in den Drogerien erhältlichen Haarfarben meine borstigen,dicken weissen Haare nicht zuverlässig.Also am Anfang schon,aber nach spätestens zehn Tagen bleicht die Farbe aus und dann finde ich diese Farbe nicht mehr schön.Die gemischte Farbe beim Friseur hält zuverlässig drei Wochen,ausserdem geh ich auch gerne zum Friseur (jedenfalls in normalen Zeiten).

    Die Enkelbuben haben heute ihre Schularbeitstermine bekommen,Samuel war vorgestern ganz durcheinander weil er den "Erlkönig" lesen mußte und ihm der Inhalt der Ballade zusetzte.Ist auch schwere Kost für einen Neunjährigen,denke ich.
    Morgen wird genäht,ich möchte mir Sets oder eine Mitteldecke für den Esstisch nähen.Da der Frühling jetzt sehr intensiv kommen wird,brauch ich passende Tischwäsche.

  5. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Nun will der Lenz uns grüssen...
    Das sind ja wahre Sonnentage mit zweistelligen Plustemperaturen! Zwar ist es in der Nacht frostig und am Morgen alles weiß vom Reif,aber es wird sehr schnell angenehm warm in der Sonne.Das Wetter zwingt mich zum alljährlichen Ausmisten und jedesmal finde ich etwas,was raus muß.
    Vor allem meine umfangreiche Schuhsammlung wird um das eine oder andere Paar verschlankt;allerdings nur solche Schuhe,die ich mehr als ein Jahr nicht getragen habe.Meistens sind jedoch kaputte oder "verlebte" Kleidungsstücke im Aussortiersack und diesen Sack werfe ich in den Mist und nicht in die Humana-Tonne.Diesmal war viel Unterwäsche und Strumpfhosen dran,sonst bin ich noch nicht sehr radikal durch die Sachen gegangen.Immerhin ist noch Winter und ich denke,einige Sachen sollten die paar Wochen noch getragen werden können.

    Montag war ich wieder testen,gestern hatte ich meine Saxofonstunde und konnte mich an einer Ankündigung erfreuen:wenn es wieder möglich ist in Gruppen zu spielen,werden wir zu viert alle zwei Wochen eine Stunde mit NIcole üben können.Sie hat das bei der Musikschule durchgesetzt,jede von uns gibt einige Minuten ihrer Einzelstunde ab und hat somit keine neuen Kosten mit dieser Gruppenstunde.Dauert aber noch,genauso wie Chorsingen und andere kulturelle Dinge.

  6. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Nun will der Lenz uns grüßen?
    Obwohl seit Tagen für ganz Österreich mildes, sonniges Frühlingswetter angesagt ist, begrüßt mich auch heute wieder Nebel und Frost. Dieser Nebel hält sich normalerweise dann bis Mittag, danach ist es windig und naja - von den angesagten Temperaturen im 2-stelligen Bereich nichts zu spüren.

    Meine Weste ist inzwischen fertig geworden, und, ohne mich zu loben, sieht gar nicht schlecht aus. Nun muss ich mir wieder eine neue Beschäftigung suchen, ständiges Putzen und Bügeln ist ja nicht so befriedigend.

    Mein Enkelkind hat seinen ersten Geburtstag gefeiert. Es ist unglaublich, wie schnell dieses Jahr vergangen ist!

    Könnte man reisen, wie man wollte, würde ich sofort wegfahren. Hinter unserem Haus ist eine neue Baustelle entstanden, Bagger und Lastwagen reihen sich aneinander, und da auf einer Seite unseres Grundstückes der Zaun fehlt, kann auch meine Honey nicht mehr in den Garten, nur auf einen kleinen Teil, der abgegrenzt ist. Da bellt sie sich die Seele aus dem Leib, weil sie dort, wo sie früher spielen durfte, nun nicht mehr hin darf.

    Kein Ende der Pandemie in Sicht - langsam werde ich auch schon trübsinnig. Seit Monaten habe ich meine Freundinnen nicht mehr getroffen. Wird der Sommer / Herbst besser? Ich hoffe es.

    Meine Lieben, ich wünsche euch eine schöne Restwoche! Bleibt gesund! Liebe Grüße von Honey sen.

  7. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Oh je,honey,da hast du es wirklich nicht leicht!
    Wir haben tatsächlich jeden Vormittag herrlichsten Sonnenschein und passable Temperaturen.Die Nächte sind sehr kalt,es hat jede Nacht Minusgrade.
    Ich treffe mich inzwischen schon mit meinen Freundinnen,allerdings nur an dem Tag,an dem wir beide den Test gemacht haben und immer nur eine Person.Das geht ganz gut und da ich auch nicht Hände schüttle etc. ist das okay für mich.In der Praxis schaut das so aus: am Testtag treff ich mich bei mir mit einer Person,das wird vorher genau besprochen und mein Gegenüber geht auch vor unserer Kaffeepause zum Test.

    Heute war ich wieder da ich morgen einen Massagetermin habe und zudem in St.Pölten wieder meine übliche Tour habe.Zudem werde ich im Traisenpark bei dm nachfragen,weil hier rundherum gibt es leider keine Fusspflege mehr.Der Friseur hat auch geklagt,der Februar war geschäftlich eine Katastrophe.Etwa die Hälfte der anfragenden Personen fragte direkt,ob man denn den Test unbedingt brauchen würde.
    Ich denke nicht,dass es bis zum Sommer besser wird,allenfalls können wir mit Test irgendwohin.Aber die Impfung läuft so schleppend,das dauert ganz sicher noch bis zum Herbst.
    Ehrlicherweise muß ich sagen dass ich gar keine Lust auf eine Reise habe,denn egal wo man hin will,gibt es doch sehr massive Einschränkungen.Und die werden sich über dieses Jahr hinweg ziehen,da bin ich mir sicher.

    Die Buben hatten diese Woche die ersten Tests,Noah-Elias schrieb heute seine Englisch-Schularbeit.Das geht jetzt sehr intensiv so weiter,ein Test,eine Schularbeit,jagt die andere.Da gibt es sehr viel aufzuholen und ich fürchte,das wird nicht so leicht werden.

    honey,wie wär s mit etwas lernen,was du gerne können würdest?Hattest du nicht vor dein Klavierspiel zu intensivieren?Die Musikschulen geben auch über Video Kurse,die dürfen ja unterrichten.

  8. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Also, ehrlich gesagt, nachdem sich der Nebel verzogen hat, war es zwar nicht strahlend sonnig, aber einigermaßen angenehm. Das soll sich aber in den nächsten Tagen wieder ändern. Trotzdem wird der Frühling kommen, das ist fix. Ich versuche mich von der Situation nicht herunter ziehen zu lassen, es kommen sicher wieder bessere Zeiten. Und sooo schlimm ist es ja auch nicht, verglichen mit anderen Problemen.

    Klavierspielen ist sicher eine Möglichkeit die Zeit sinnvoll zu verbringen. Ich habe in meiner Jugend sehr lange Klavierstunden gehabt, würde ich es jetzt wieder intensiver betreiben, ist es v.a. eine Frage der Übung und aufgewendeten Zeit, nicht, dass mir ein Klavierlehrer technisch etwas erklären müsste. Und an dieser Übung und aufgewendeten Zeit scheitert es bei mir. Ich bin einfach zu nachlässig und faul dazu! Leider

    Habe mir wieder Wolle zum Stricken bestellt, diesmal wird es ein Pullover in Colour-Blocking mit hübschem Muster. Statt dem grellen Senfgelb habe ich mich allerdings für ein neutrales Hellgrau zu Schwarz entschieden. Das lässt sich besser kombinieren.

    Da es nun bald Frühling wird, mache ich mir auch Gedanken, wie ich meine Böschung im Garten gestalten könnte. Ich habe nun im Katalog vom Lagerhaus Böschungssteine gesehen, die ich zur Befestigung verwenden könnte. Da ich aber handwerklich nicht sehr begabt bin, weiß ich noch nicht, ob ich mich drüber trauen soll.

    Also, wenn man wollte, finden sich schon Beschäftigungsmöglichkeiten. Es liegt nur an der konsequenten Ausführung!

    Es wünscht euch noch eine angenehme Restwoche und ein schönes Wochenende Honey sen.

  9. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Und schon wieder Wochenende!
    Dazu noch ein richtiges Winterwochenende,wer hätte das gedacht? Wir hatten heute morgen zweistellige Minustemperaturen und alles war weiß vom gestrigen Schneesturm.Mein Osterbaum ist noch kein Osterbaum,ich hab das aufhängen der Eier sicherheitshalber verschoben.
    Gartentechnisch hätte ich eine Fülle von Ideen,halte mich aber weise zurück.Bei uns hier wäre es töricht sich im März schon auf gärtnerische Spuren zu begeben.Es bleibt also bei Innendienst: Grüne Zimmerpflanzen sorgfältig pflegen,die Osterdeko raussuchen und zwischen den Pflanzen aufstellen-mehr geht im Moment nicht.
    Heute hab ich allerdings Bärlauch geschenkt gekriegt,den werde ich morgen zu Gnocci verarbeiten.Bis ich welchen ernten kann,werden mindestens drei Wochen vergehen.Vielleicht bleibt genug übrig und ich kann morgen auch Nudeln zubereiten.
    Für Nicole hab ich einen Brief vorbereitet: wir haben ihr zur Hochzeit eine Karte geschenkt,auf der steht dass sie jeden Monat eine liebevolle Botschaft von uns kriegt.Mit uns mein ich meine Mitmusiker aus 18+,also insgesamt über dreissig Personen.Wir haben ausgelost und jeder bekam eine Art Nummer,die er im Lauf des Jahres einlösen soll.Nun sind wir drei Saxofonistinnen dran,wir nennen uns scherzhaft ja
    die " 3 Seltsamen". Den Brief hab ich heute geschrieben,in Gedichtform und schön bedruckt mit Stempeln.Jetzt darf ich nicht vergessen,dass der Brief termingemäß um den 15. des Monats ankommen soll.

Antworten
Seite 1285 von 1285 ErsteErste ... 285785118512351275128312841285

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •