Antworten
Seite 1281 von 1282 ErsteErste ... 2817811181123112711279128012811282 LetzteLetzte
Ergebnis 12.801 bis 12.810 von 12817
  1. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Wie schön,Morgain ist wieder da!
    Weniger schön sind die Erlebnisse,die du in der letzten Vergangenheit hattest und die Verluste.Es tut mir sehr leid und ich hoffe,dass es jetzt doch ein wenig bergauf geht.Es ist zäh,sehr zäh und anstrengend.
    Heute hatte ich wieder mal eine Diskussion mit Herrn heidpofferl;er isst sich gerade wieder mal in eine sehr ungünstige Situation.Ausser Essen und auf der Couch vor dem Fernseher zu schnarchen ist unsere Paarzeit nicht zu sehen.Und als er dann sagte,eigentlich ginge es uns sehr sehr gut,ja nuuuun...ähm....?? Also ich finde unser Eheleben zur Zeit etwas eigen und ich finde es gar nicht gut wie es ist.Vor allem,wenn ich gefragt werde,ob man das und das noch essen kann und es wird geschaufelt,als gäbe es kein Morgen.Das Essen meines Mannes ist seines,mit solchen Fragen macht er mich kirre.Denn wenn ich nein sage,dann schmollt er;ausserdem muß ich inzwischen nach dem Einkauf manche Lebensmittel verstecken.Er isst,was er findet und er sucht sehr intensiv.Was er nicht mag,das isst er nicht und wenn mir was gehört,dann isst er es mir weg.
    Also echt ein Problem;hat auch mit seiner Diabetes zu tun.Nur,er müsste seinem Arzt berichten wie es ihm geht,tut er aber nicht.Alles prima,alles gut...so seine Rede.
    Einkaufen ist für mich inzwischen ein Problem geworden,es dauert einfach zu lange bis man alles zusammen hat.Immer fehlt irgendwas,was man auf der Liste hat.Und dann der Slalom zwischen all denen,die immer noch die Krankheit negieren und die Maske unter der Nase tragen.
    Auch ich schau nur noch stur nach vorne,hoffend auf die Impfung.

  2. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hallo Österreich!
    Alle Feiertage sind vorbei, der Alltag hat uns wieder und mir geht das Ganze mehr und mehr auf die Nerven. Bin bisher ganz gut durchgekommen aber jetzt mag ich nicht mehr. Allerdings habe ich jeden Winter so ein kleines down, wir haben ja eine richtig dunkle Jahreszeit, nur um die 6 Stunden hell und in dem Schmuddelwetter wird es ja gar nicht nicht viel heller. Das geht wieder vorbei wenn die Sonne scheint weiss ich aus Erfahrung.
    Die Infektionszahlen sinken hier seit ein paar Tagen aber der Lockdown wird wegen der Mutation aus England die man auch hier gefunden hat sicher verlängert. Wenigstens geht es mit dem Impfen voran, bisher sind 2 % der Dänen geimpft auch alle Bewohner von Pflegeheimen .
    Heidpofferl, deine bessere Hälfte benimmt sich so wie meine. Fernsehen, essen und schlafen. Mein Mann hat zwar kein Diabetes aber seine Hosen gehen anscheinend bei jedem waschen mehr ein. Mit ihm vernünftig reden hat zur Zeit nicht viel Sinn. Er wird bald 80 und ist auch etwas.deprimiert weil er nicht mehr so kann wie er will Ich freu mich schon wenn es Frühling wird und er wieder in den Garten kann.
    Passt gut auf euch auf! Diese miesen Zeiten nehmen auch mal ein Ende.
    Geändert von inni27 (11.01.2021 um 10:55 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ja, unsere Männer sind wohl ein Kapitel für sich und die drahtigen, sportlichen, aktiven 70+ Männer haben nur die anderen. Wie sich die Zeilen ähneln. Lediglich das Quantum an Nahrungsaufnahme ist bei Herrn M sukzessive immer geringer geworden, was mir etwas Sorge bereitet. Selbst "Kinderportionen" im Gasthaus - wo sind die Zeiten, wo man noch Essen gehen konnte! - waren ihm fallweise zu viel. Allerdings kann er zwischendurch schon essen und vor allem naschen. Aber so lange seine Zuckerwerte stimmen (wie er sagt), sieht er keine Veranlassung zum Bremsen. Und einen Arzt hat er - soweit ich mich erinnere - 2018 zuletzt gesehen. Mit Ach und Krach ist er wenigstens 2019 noch zu einem großen Blutbild gegangen - nachdem ich ihm die Verordnung für das Labor quasi aufs Aug gedrückt habe.

    Er meint, mit seinen bald 78 genügt es, wenn er seine Medikamente nimmt, ab und an den Blutdruck und die Zuckerwerte kontrolliert und gut ist's! Bewegung - nur im äußersten Notfall! Was natürlich dazu führt, dass auch die Muskeln jammern, wenn er mal etwas weiter gehen soll. Ein Teufelskreis. Das mit dem nicht mehr so können wie früher, inni, kenn' ich ebenfalls. Da macht er lieber gar nichts mehr.

    Also mach ich im Normalfall mein Ding, was aber seit vorigem Jahr ja auch nur mehr sehr eingeschränkt möglich ist. Mit Walken und flotten Spazierrunden versuche ich wieder in meine Designerklamotten Marke "Tsu Eng" rein zu finden , häusliche Gymnastik oder Yoga findet nur sehr sporadisch statt, weil alleine sehr langweilig. Hoffentlich überlebt mein Fitness-Studio diese Zeit.

    Jedenfalls haben die heutigen Sonnenstunden mein Wohlbefinden erheblich gesteigert. Johanniskraut und Vitamin D helfen ja nicht wirklich durch die grauen Tage. Wie motiviert ihr euch denn in dieser immer mühsamer werdenden Zeit?

    Heidpofferl - bist du wieder mit den Burschen eingeteilt? Was für ein Glück, dass du eine Fachfrau bist!
    Glück ist, was einem erspart bleibt. - Viktor E. Frankl

  4. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Wir haben scheinbar die selben Männer....
    Ja,Morgain,ich hab die Buben wieder oder eh immer,weil Anna und Patrick durchgehend arbeiten und auch in den kommenden Semesterferien werden sie hier sein.Somit bin ich sehr gut beschäftigt,sie kommen um 7.00,da wird hier gefrühstückt,um 7.45 beginnt der Unterricht für Noah-Elias und Samuel kramt seine Schulsachen raus und macht die Arbeiten,die er für diese Woche in der Schule abgeholt hat.Am Freitag werden die erledigten Arbeiten in die Schule gebracht und die neue Wochenarbeit geholt.Die Lehrerin hängt die Tasche mit den Arbeiten in der Garderobe an den Haken des jeweiligen Kindes.
    An die frische Luft komm ich Gott sei Dank regelmässig;ich muß ja Fini zu Mittag raus lassen und mit ihr eine Runde Gassi gehen.Meistens geh ich gleich nach dem Mittagessen los,mit den Buben.Nach eineinhalb Stunden sind wir zurück und dann werden die Hausaufgaben gemacht.Danach Jause und falls alles erledigt ist,können sie fernsehen.Zwischen 15.30 und 16.00 werden sie abgeholt.

    Wir hätten per Zoom unsere Gymnastik,aber ich mag das nicht.Entweder ich glotze auf das Tablet,oder ich turn-beides geht bei mir nicht.Und weil wir die Alleingehrunden zu fade sind,geh ich alle zwei Wochen mit einer meiner Saxofonfreundinnen eine grosse Runde.Sie wohnt im Nachbarort und zeigt mir Wege,die ich nicht kenne und umgekehrt,sie kommt zu mir in die Stadt und wir gehen hier unsere Runden.Mit Abstand und viel Vorsicht,inzwischen haben wir uns daran gewöhnt,weit auseinander zu gehen.Ich hoffe so sehr auf die Impfung,denn auch mir dauert es schon viel zu lang.

  5. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hallo, ihr Lieben!
    Morgain, es tut mir Leid, dass die Weihnachtsfeiertage durch einen schweren Verlust geprägt waren!
    Hoffentlich bringt das neue Jahr dir viel Freude! Das wünsche ich natürlich auch uns anderen von Herzen!

    Ich bin ja auch sonst ein geduldiger Mensch, aber auch mir reicht diese ganze Situation nun schon schön langsam!
    Auch mir geht es irgendwie wie euren Männern, verbringe viel zu viel Zeit vor dem Fernseher und nasche leider auch zu viel. Obwohl ich die Weihnachtskekse bald nicht mehr sehen kann, man wirft so etwas doch nicht weg, oder? Ab sofort muss damit Schluss sein!

    Würde mich ja schon über einen ausgiebigen Einkaufsbummel (mit entsprechendem Budget) freuen, mit anschließendem Kaffeehausbesuch ohne Sorgen über eine mögliche Ansteckung!

    Mein derzeitiger Tagesablauf befriedigt mich nicht wirklich. Das Highlight des Tages ist der Spaziergang mit meinem Hund, wobei es eben auch immer dieselben Spazierwege sind.

    Ansonsten tut sich nicht viel - keine Besuche, keine Reisen oder größeren Ausflüge, kein Thermenbesuch oder Besuch einer Ausstellung usw.
    Jetzt habe ich auch noch die restliche Wolle verstrickt. Weil mir von dem Kleidchen so viel Wolle übrig geblieben ist, habe ich noch Söckchen, eine Haube und einen Schal gestrickt.
    Bei pinterest habe ich nicht wirklich etwas gefunden, und wenn, dann kam ich auf irgendeine russische oder andere unlesbare Seite. Und Wolle bestelle ich auch nicht unbedingt gerne im Internet, die muss ich sehen, fühlen... So wie meine Kleidung auch.
    Also - ich warte sehnlich auf die Impfung und hoffe, dass durch eine starke Beteiligung endlich wieder so etwas wie Normalität einziehen wird!

    Morgain - deinen Sinnspruch von V. Frankl muss ich mir merken, das hat schon etwas Wahres an sich! Vielleicht sollte man einfach nicht so hohe Ansprüche stellen, und es genießen, wenn zumindest nichts Schlechtes passiert! Das große Glück kommt sowieso kaum einmal um die Ecke!

    Eine schöne Woche wünscht euch Honey sen. (für Inni: Honey jun. ist mein Hund!)!
    Liebe Grüße aus dem Wilden Westen NÖ´s!

  6. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ja, der Spruch von Viktor Frankl ist mir in der letzten Wochenend-Ausgabe der "Salzburger Nachrichten" in die Augen gestochen und musste gleich notiert und "verwertet" werden. Und ganz besonders, wenn ich von Heidpofferls Engagement mit ihren Enkeln so lese, finde ich das für mich sehr passend.

    Da bin ich auch nicht unbedingt so traurig darüber, dass ich Kilian nicht mehr regelmäßig vom Kindergarten abholen muss. Die Fahrt mit U-Bahn und Bus ist in diesen Zeiten nicht unbedingt erquicklich, auch wenn ich mich in der Zwischenzeit schon ganz gut an die FFP2-Masken gewöhnt habe, Seit unserer Reise letzten September trage ich nur mehr diese Art. Die lassen sich für mich auch für längere Zeit ganz gut aushalten. Lediglich mit Brille ist's ein Krampf! Die beschlagen sich unweigerlich, da hilft kein Anti-Beschlag-Programm. Egal was. Zum Glück kann ich - außer beim Autofahren - ganz gut ohne unterwegs sein. Noch bin ich nicht ganz so sehschwach auf die Entfernung.

    Honey - Wolle aufstricken ist mir auch schon gelungen Herr M hat aus halbwegs zueinander passenden Wollresten warme Socken fürs "Couching" bekommen. Und vor dem neuerlichen Lockdown habe ich noch eine bunte Sockenwolle gekauft und für Leonie gestrickt. Bin mit ihren Socken demnächst fertig. Und dann? Und wie du schreibst, es sind immer die gleichen Runden, da man dreht. Egal ob mit oder ohne Hund. Alleine macht auch nicht so viel Spaß und ich genieße meine sonntägigen Märsche mit einer lieben Nachbarin sehr.

    Ansonsten habe ich vorgestern neuen Sauerteig angesetzt. Sowohl Roggen als auch Weizen. Das braucht ohnehin immer ein paar Tage, bis der weiter verwendet werden kann. Und heute habe ich mich aufgerafft und wieder einmal eine halbe Stunde Gymnastik aus der ORF-Mediathek gemacht. Hat mich irgendwie an Ilse Buck/Puck von vor "hundert" Jahren erinnert. Aber ich roste sonst total ein und meine Schulter versulzt ganz.
    Glück ist, was einem erspart bleibt. - Viktor E. Frankl

  7. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hier auch: rostige Gelenke und mit Todesverachtung meine alte,damals sauteure Yogamatte heraus gesucht und nun wird geturnt.Denn meine Gehrunden machen zwar fit,aber nicht gelenkig.Gemeinerweise sind meine Schultern zur Zeit sehr gut in Schuss (dem Physiotherapeuten sei
    Dank),aber meine Knie und mein Lendenbereich war mal beweglicher.
    Die heutigen Ahnungen der Presse im Bezug auf die Verlängerung des Nichtschulbetriebes bis zu den Semesterferien haben mich anfangs nach Luft schnappen lassen.Nachdem ich mir das Gemüt eines Fleischerhundes reingezogen hab im Lauf der Jahre und Jahrzehnte,gehts so weiter:
    Einatmen,ausatmen,Ärmel aufkrempeln....und weiter gehts.
    Mir fehlt zur Zeit eh die Vision einer Zeit ohne Pandemie,dazu hab ich zuwenig Vorstellungskraft.Ich mein:frühstücken im Kaffeehaus,sitzend und lachend und plaudernd;also das kann ich mir gar nicht vorstellen.Wird anders werden,wird besser werden. Immerhin kriegt man zur Zeit blitzschnell einen Zahnarzttermin,das schätze ich sehr.
    Sagte übrigens nicht die Tante Jolesch auch sowas wie Frankl: Alles was kein Unglück ist,ist Glück ?

    Der angesagte Schnee lässt sich Zeit,hoffentlich kommt er nicht gerade am Donnerstagvormittag,da hab ich meinen Zahnarzttermin.Und dann sollte ich mich so langsam mal zum Jahrestermin im Brustkrebszentrum St.Pölten anmelden.Ach,wie wenig Lust ich dazu habe! Nützt nichts,da muß ich durch.Geht eh nur um die Bestandsaufnahme nach einem Jahr,wie s mir geht.Mammografie hab ich nie wieder und ansonsten ist da ja nichts,was man begutachten könnte.
    Eine neue Sonnenbrille muß her,Gott sei Dank haben die Optiker offen.Im Herbst hab ich eine neue Lesebrille bekommen und ein Brille fürs Auto fahren.Die Sonnenbrille gehört auch erneuert und eine Sonnenlesebrille brauch ich auch.Da ich sonst auch mit "Halblesebrillen" lebe,also mit halben Gläsern,möchte ich eine solche Lesebrille mit dunklen Gläsern.Das werde ich nächste Woche angehen.

  8. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schönen Sonntag, meine Lieben!

    Der Lockdown wird also verlängert, das war vorherzusehen. Langsam habe ich auch eine Elefantenhaut entwickelt, man kann es ja eh nicht ändern, auch wenn man sich ärgert.
    Umso weniger verstehe ich die gestrigen Massenaufmärsche der Corona-Maßnahmen - Gegner in Wien, allesamt ohne Abstand und Masken. Dass die Situation allen auf die Nerven geht, ist schon klar. Aber welche Alternativen gibt es denn, ohne ein weiteres Eskalieren der Infektions- und sogar Todeszahlen zu riskieren? Wegen diesen Ignoranten wird die Situation wahrscheinlich schlimmer werden, und das muss dann die ganze Bevölkerung stemmen.

    Also, ich mache mich halt auf eine weitere Zeit zu Hause gefasst. Dazu habe ich mir nun Wolle bestellt, bei Junghans. Mit dem Preis der Wolle könnte ich mir schon eine fertige Weste kaufen, aber meine selbst gestrickte ist dann halt etwas Besonderes. Und nur Putzen und Aufräumen daheim ist auch nicht so toll. Beim Stricken kann ich auch weniger naschen...

    Zahnarzttermin habe ich auch absolviert, und gestern wieder einen C.-Test. Alles in Ordnung, zum Glück.

    Seit einigenTagen liegt Schnee, und die Zufahrt zu unserem Haus ist steil und rutschig, sodass ich nicht einmal zu Fuß gehen mag. Ich habe noch immer Angst, zu stürzen und mir mein operiertes Knie oder sonstwas zu verletzen. Das Autofahren vermeide ich aber auch, sofern ich kann. Es sind schließlich schon einige Autos auf unserem Berg hängen geblieben. Aber es soll ja kommende Woche wieder wärmer werden, die Temperaturen sollen deutlich ins Plus steigen, dann taut auch die Straße hier wieder auf.

    Eben ist sogar die Sonne heraus gekommen - da schaut die Welt ja gleich freundlicher aus! Werde mir nun die Pressekonferenz anhören, und ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag! Liebe Grüße aus dem "Wilden Westen" von Honey sen.

  9. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Auch bei uns wurde der Lockdown bis zum 7 Februar verlängert. Die Infektionszahlen sinken zwar (Heute 887 Neuinfektionen bei über 100 000 Tests)Aber wegen der britischen Mutation ist man vorsichtig. Jetzt werde alle positiven Proben auf die Mutation untersucht. Wir sind aufgefordert uns jede Woche testen zu lassen(Hat bei mir ja nicht so viel Sinn aber bei den vielen Menschen die zur Arbeit müssen ist es sicher sinnvoll) Gestern war auch hier in Kopenhagen eine Protestdemonstration gegen die Massnahmen der Regierung aber lange nicht in dem Ausmass wie man es von euch oder Deutschland liest. Hoffen wir auf die Impfung, ich bin Anfang März dran.
    Die letzten Tage hatten wir ordentlich Nachtfrost aber keinen Schnee und jetzt scheint die Sonne.
    Zu meinem Leidwesen kann ich nicht stricken, da fehlt mir einfach die Geduld. Ich wollte eigentlich gestern wieder mal was nähen, meinStofflager ist immer noch gut gefüllt aber mein Overlock wollte nicht. War aber nur das Fusspedal und mein Sohn, der Elektriker ist ,konnte es repariern.
    Ich hätte zur Zeit gerne wieder einen Hund, mit dem muss man raus. Ich liebe Hunde aber nachdem mein letzter an Altersschwäche gestorben ist und wir seit unserer Pensionierung viel und oft reisten haben wir keinen neuen angeschafft.
    Liebe Grüsse aus Dänemark, passt auf euch auf!

  10. User Info Menu

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Es lockdownd also weiter,war wirklich keine Überraschung.Na ja,vielleicht für den Unterrichtsminister,der ja steif und fest noch vor zwei Tagen jedem erzählte,es ginge eine Woche vor den Semesterferien mit dem Unterricht in den Schulen los.Irgendwann glauben wir wohl noch an warme Eislutscher wenn das so weiter geht.
    Honey,ich kauf nie billige Wolle und du hast recht,wenn du hochwertige Wolle verstrickst.Es ist soviel Arbeit in einem selbstgestricktem Stück,da wäre es schade,wenn das Material der Arbeit nicht gerecht würde.Hast du schon mal bei buttinette geschaut?Die haben sehr hochwertige Wolle und da gibt es manche tollen Angebote.Zur Zeit bin ich ja mit meinen Valentinskarten ausgelastet,wenn die fertig sind schau ich mal nach neuer Wolle.Und wenn ich wieder mehr Zeit tagsüber habe,das dauert bekanntlich noch eine Weile.
    Am Vormittag kam auf ServusTV ein ökomenischer Gottesdienst aus Kleinzell,der Nachbargemeinde von uns.Den hab ich mir bei Hausarbeit und Kocherei angeschaut.Nach dem Mittagessen bin ich zum Musikerheim gewandert,dort warteten Noten auf mich.Die fünf Kilometer taten richtig gut,der Schnee von gestern war weggeschaufelt.Geschaufelt hab ich auch,wir haben inzwischen doch gute 20cm und die bleiben auch liegen.Die heutige Nacht wird wohl zweistellig im Minus liegen.
    Inni27,was nähst du denn so? Bei mir waren es sehr sehr viele Masken (die ja jetzt nicht mehr erlaubt sind,wir müssen mit FFP2 Masken losziehen),danach hab ich Mäppchen für Taschennähzeug genäht (Geschenke für Weihnachten) und demnächst brauche ich neue Topflappen.Die patchworke ich,da kann ich Stoffreste verarbeiten.Eine Overlook hab ich nicht,soviel näh ich nicht.

    Die Gratismasken hab ich noch nicht erhalten,das wär jetzt praktisch wenn sie kämen.In unserer Apotheke kosten die Masken 3,55 Euro.Das geht ja noch,wenn man nicht allzuviele benötigt.Da ich meine Aushäusigkeiten schon sehr eingeschränkt habe und sie auch nicht ausweiten werde,wird das kein finanzieller Dämpfer werden.Mittwoch krieg ich die neue Krone auf meinen Backenzahn,Physio alle zwei Wochen und einmal die Woche ein grösserer Einkauf,das war s dann.

Antworten
Seite 1281 von 1282 ErsteErste ... 2817811181123112711279128012811282 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •