Jetzt können wir den "Club der berufsbeendeten Frauen" gründen,ich finde das klasse!
Eigentlich jeder Abschied lässt Wehmut aufkommen,ich kann mich nicht erinnern,dass ich einmal anders empfunden habe.Kann aber auch sein dass ich irgendwann irgendwas vergessen oder verdrängt habe.Wobei ich eher glaube,dass das nicht so ist.Denn heute hat sich ein altgedientes Mitglied der Stadtkapelle per Whatsapp verabschiedet und auch da kam die Wehmut.Dabei bin ich gar nicht so lange dabei und kenne diesen Mann auch nicht sehr gut.
Trotz sommerlichem Tag habe ich den Grossteil des Tages im Haus verbracht,ich hatte den Bastelgroove und gab ihm nach ohne auf die Uhr zu schauen.Es ist immer wieder sowas von tiefenentspannend und bringt Seelenruhe und Frieden.
Morgen kommen die Buben und wahrscheinlich wird das den ganzen Sommer nicht anders werden.Muss mal nachfragen,warum sie Montags nicht zu ihren "anderen" Grosseltern gehen,das war eigentlich immer so.Montag war deren "Bubentag".
Meine eigentliche Planung werde ich zwar nicht aufrecht erhalten,aber ich denke an viel Bewegung mit den zwei Jungmännern.Was mir wiederum auch sehr gut tun wird.Da sie schon um sieben Uhr da sein werden,können wir die Kühle des Morgens nützen und los gehen.
Morgain,ich drücke fest die Daumen für die Tochter!